Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wie unsere Sommerferien 2020 (ungefähr) aussehen könnten

Nichts ist mehr, wie es mal war. Reisten wir vor einem Jahr noch unschuldig durch die ganze Welt, wird heuer klar, dass dieses Jahr ferientechnisch ein anderes sein wird. Wir wagen eine Prognose.



Ganz im Ernst. Das Thema Coronavirus ist auf vielen Ebenen bereits ausgelutscht. Das wisst nicht nur ihr, unsere Leser, sondern auch wir, die tagtäglich dazu gezwungen sind, die kleinsten Updates in Sachen Corona-Pandemie zu verarbeiten und zu verbreiten. Wir hätten, so glaube ich, es alle nötig, mal ein, zwei Wochen Ferien vom alltäglichen Wahnsinn zu haben.

Aber nein, dieser perfide Viren-Wicht vermasselt uns auch das, indem er das Gefühl hat, global wüten zu müssen. Es gibt kein Entrinnen. Das heisst auch: Kein Corona-freies Erholungs-Corona am Strand in Acapulco. Sondern eher ein Tröster-Cervelat bei Onkel Erich im Schrebergarten (sofern Onkel Erich nicht in der Risikogruppe ist). Ämelix. Wir stellen uns die Ferien zuhause prinzipiell gar nicht mal so schlimm vor. Aber eben doch ein wenig anders. 7 vage Blicke in die Zukunft.

Bild

Bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

Bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

Bild

bild: watson / shutterstock

BildBild aufdecken

bild: watson / shutterstock

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

15 Szenen, die zeigen, dass Ferien nicht nur schön sind

Wegen diesen 9 Typen gehst du lieber alleine in die Ferien

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

16
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
16Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Mirko Timm 05.05.2020 18:26
    Highlight Highlight Ich hab gar keine ferien. Ende Oktober 4 Wochen hawaii
  • just sayin' 04.05.2020 12:38
    Highlight Highlight „Das Thema Coronavirus ist auf vielen Ebenen bereits ausgelutscht... ...auch wir, die tagtäglich dazu gezwungen sind, die kleinsten Updates in Sachen Corona-Pandemie zu verarbeiten und zu verbreiten„

    und da das thema so ausgelutscht ist, gibt‘s jetzt diese bespassung?
  • Bruuslii 04.05.2020 09:52
    Highlight Highlight "schaiss züocheo"
    🤣😂🤣😂🤣👍🏻
  • AfterEightZuHauseUmViertelVorAchtEsser____________ 04.05.2020 09:36
    Highlight Highlight Lookie, lookie! Very cheap! 😂
    • Katzen und Faulenzen 04.05.2020 11:01
      Highlight Highlight Good quality! cheap price! :-D
    • vomlande 04.05.2020 17:21
      Highlight Highlight Heute billig, morgen gratis...
    • ThePower 05.05.2020 02:51
      Highlight Highlight Hallo Helmut, andere Farbe, andere Modell😎
  • Blubber 04.05.2020 07:40
    Highlight Highlight Hehe, was für ein guter Start in die Woche, danke :-)
  • Randalf 04.05.2020 07:28
    Highlight Highlight
    Und nicht vergessen den Mitreisenden zu erklären, was man alles besser machen würde.

    Also, wänn ich die wär, würd ich...🧐
  • Affenmaske 04.05.2020 07:22
    Highlight Highlight Der Liegestuhl mit dem deutschen Strandtuch... 👌
    • henkos 04.05.2020 09:31
      Highlight Highlight 👌🏻 Dumme Vorurteile... und sich selbst dafür feiern 🥳
    • DieFeuerlilie 04.05.2020 13:39
      Highlight Highlight @henkos

      Falls du wirklich glaubst, dass die deutschen (aber auch die britischen) Handtücher auf Liegestühlen ein Vorurteil sind, dann warst du wohl noch nie in den Ferien.. 😁

      Ich hab‘ das selbst gesehen.
      Auf Mallorca, den Kanaren, in Italien, Thailand und sogar in der Nähe von Dubai.

      Nix Vorurteil, sondern bittere Realität, mein Lieber.
    • ChillDaHood 04.05.2020 15:03
      Highlight Highlight Gibt nur eines. Stinkbesoffen um 5 Uhr ausm Ausgang heimkommen. Alle schon bereitgelegten Tüechlis auf den Liegen nehmen und in den Pool schmeissen. Gemütlich ausschlafen, während deutsche und britische Hotlegäste gerade den 3ten Weltkrieg anzetteln. Hab ich selbstverständlich nie gemacht. Aus Gründen lasse ich einen Gruss an meine Schwägerin da...
  • Prometheuspur 04.05.2020 06:39
    Highlight Highlight Und sollten allenfalls die Badis gelockert zu besuchen sein, folgendes mögliche Szenario:

    "Ding-Dong!!!
     Nummero 64 darf schnäu is Wasser hüpfe. Hop hop"  ;)
    Benutzer Bild

10 Tage Sommerferien in der Schweiz – hier kommt der fixfertige Urlaubsplan Vol. 3

Nach den Ferienvorschlägen für den Jura und die Innerschweiz entdecken wir heute ein eher unbekanntes Gebiet: im und um das Zürcher Oberland. Ideal auch mit Kindern. Viel Spass!

Auch wenn die Grenzen doch noch öffnen: Ferien in der Schweiz dürfte für viele die Realität bedeuten. Damit wir nicht alle an den bekannten Hotspots die schönsten Tage im Jahr verbringen müssen, zeigen wir euch hier einige Vorschläge. Nach der Entdeckung des Juras und der Innerschweiz zieht es uns in der dritten Folge etwas nordöstlicher: von Winterthur via Tösstal ins Zürcher Oberland bis Rapperswil.

Warum? Der Autor kommt aus der Gegend. Eine Arbeitskollegin aus dem Aargau meinte kürzlich zu …

Artikel lesen
Link zum Artikel