DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

14 Dinge, die du nur kennst, wenn du früher Diddl-Fan warst

13.12.2016, 13:0314.12.2016, 05:54

Heute ist es dir vielleicht etwas peinlich. Aber früher war die Springmaus mit den Riesen-Füssen dein Leben. Wir müssen das jetzt aufarbeiten. Mit den folgenden Erinnerungen: 

Früher, bevor du pubertiertest, gab es für dich nur die Diddl-Maus!

Du musstest alles haben: Stofftiere, ...

bild: ebay

... das «Käseblatt», ... 

bild: ebay

... Schlüsselanhänger, ... 

bild: ebay

... Tassen, ... 

bild: ebay

... absolut ALLES!

bild: ebay

Mit deinem Sackgeld bist du öfters Diddl-Kram «krömeln» gegangen. Auch wenn es noch so klein war, Hauptsache was Neues!

bild: ebay

(Ja, sogar die Plastiksäckchen hast du behalten.)

bild: ebay

Diddlina, Diddls Freundin, war eigentlich die Süsseste!

Animiertes GIFGIF abspielen

Am besten waren allerdings die Blöcke.

bild: ebay

Mit denen konnte man auf dem Pausenplatz richtig schön dealen (und dann zuhause fein säuberlich einordnen). 

bild: ebay

Ein Geburtstag oder Weihnachten ohne Diddl war ein Scheiss-Geburtstag oder -Weihnachten. 

Du hast tausendfach versucht, die Maus zu zeichnen. Und es wurde nie perfekt. 

bild: watson

Und heute? Ist alles eingestaubt im Keller oder im Estrich. Weil du damals zu geizig warst, das Zeug auch zu brauchen. Was würde Diddl dazu sagen?

Übrigens: Im Jahr 2014 gab die Depesche Vertriebsgesellschaft bekannt, dass sie die Produktion von Diddl-Artikeln zum Jahresende beendet. Aber vielleicht kannst du irgendwann mit deinem Diddl-Kram im Estrich einen Haufen Geld verdienen. 

Wie stehst du zu Diddl?

Dann doch lieber ein Büsi? 10 Comics, die zeigen wie das Leben mit einer Katze wirklich ist

1 / 13
10 Comics, die das wirkliche Leben mit einer Katze zeigen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Das Velo muss revolutioniert werden!»
«Wein doch!» – das Format, in dem sich Leute betrinken und dabei ihr Leid von der Seele reden dürfen. Diese Woche beklagt sich Nik über Velos.
Zur Story