bedeckt
DE | FR
Spass
Schweiz

DAS sind die heimlichen Lieblingssongs von Badran und Xhaka 😟😳

Das sind die heimlichen Lieblingssongs von Badran und Xhaka 😟😳

30.11.2023, 19:4830.11.2023, 21:30
Team watson
Team watson
Folge mir
Mehr «Spass»

Wo man nur hinsieht, sind sie: die Spotify-Jahresrückblicke. Alle posten sie auf Instagram und teilen sie ungefragt auf WhatsApp. Spannend sind sie nur selten. Deswegen zeigen wir dir heute nicht die musikalischen Jahresrückblicke der langweiligen watson-Mitarbeitenden, sondern die von Alt-Bundesrat Ueli Maurer, Tennislegende Novak Djokovic und anderen Exzentrikern!

Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

OHA! Ueli Maurer liebt EAZ!

Bild
BilD: watson/keystone

Djokovic bleibt sich treu: #NoVax

Bild
Bild: watson/keystone

Badran's Motto: Cigarettes and Coffee

Bild
Bild: watson/keystone

Granit liebt seinen eigenen Namen

Bild
Bild: watson/keystone

Kopf hoch, Balthasar!

Bild
Bild: watson/keystone

Fabrizio... Naja... No comment...

Bild
Bild: watson/ch media
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Novak Djokovic spielte im Vorfeld ans US Open mit diesen ungewöhnlichen «Rackets»
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
26 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
H. L.
30.11.2023 20:09registriert März 2018
Bei Maurer hätte ich den hier erwartet.
675
Melden
Zum Kommentar
avatar
La Marmotte rose
30.11.2023 21:07registriert März 2020
Wer ist Fabrizio? Hat man was verpasst, wenn man noch nie was von dieser Person gehört hat?
248
Melden
Zum Kommentar
avatar
Wile E.
30.11.2023 20:08registriert April 2021
Den Hinweis "Satire - (fast) kein Wort ist wahr!" hättet ihr euch sparen können, zu offensichtlich ist es: Dass Ueli "KäLuscht" Maurer Spotify überhaupt kennt, geschweige denn darin Musik hört, ist einfach zu weit hergeholt...
2615
Melden
Zum Kommentar
26
Digitale Erpressungen nehmen zu – warum es Ermittler schwer haben
Immer mehr Firmen und Private fallen Angriffen mit anschliessender Erpressung zum Opfer. Die Strafverfolgungsbehörden halten dagegen – doch ihre Schläge gegen kriminelle Banden wirken oft nicht nachhaltig.

Der deutsche Hörgerätehersteller Kind reiht sich ebenso in die Liste ein wie der Schweizer Stellenvermittler Das Team: Immer mehr Firmen kämpfen mit sogenannten Ransomware-Angriffen. Dabei sperrt eine Schadsoftware Geräte oder verschlüsselt die Daten des Opfers, sodass dieses nicht mehr darauf zugreifen kann. Dann versuchen die Angreifer, ein Lösegeld (englisch: «ransom») zu erpressen. Sie drohen mit dem Löschen oder Veröffentlichen der gestohlenen Daten, wenn die Zahlung ausbleibt.

Zur Story