Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sherlock Holmes

Bild: Masterpiece/PBS/BBC

Endlich: Die 4. Staffel «Sherlock» startet – los geht's am ...



Unglaublich lange hat es gedauert, doch nun steht es fest. Am 01.01.2017 geht «Sherlock» in die vierte Runde, zumindest für die englischsprachigen Zuschauer. Somit erfahren wir nach drei Jahren endlich, wie es nach dem packenden Cliffhanger der 3. Staffel weitergeht.

Teaser Trailer zur 4. Staffel:

abspielen

Video: YouTube/Sherlock

Bereits der Teaser kündigt an, dass Sherlock Holmes und Dr. John Watson mit Problemen konfrontiert werden, denen sie womöglich nicht mehr gewachsen sind. Serienschöpfer Steven Moffat bestätigt dann auch, dass die kommende Staffel womöglich den Höhepunkt der Serie darstellen könnte. Ob er damit andeuten möchte, dass es danach nicht mehr weitergeht, lässt er allerdings offen.

Dass «Sherlock» trotz packender Story und hohen Einschaltquoten bald eingestellt werden könnte, ist schon lange ein Thema und treibt den Fans den Angstschweiss auf die Stirn.
Beide Hauptdarsteller, Benedict Cumberbatch als Sherlock Holmes und Martin Freeman als Dr. John Watson, sind inzwischen zu schwer beschäftigten Filmstars aufgestiegen. So lassen sich die Terminpläne der beiden kaum mehr mit den geplanten Drehs für Sherlock vereinbaren. Ironischerweise war es «Sherlock», welches beiden Schauspielern zu ihrem internationalen Durchbruch verholfen hat.

Serientipps, um die Zeit bis zum 01.01.2017 zu überbrücken:

Martin Freeman war zuletzt in der Hobbit-Trilogie als Bilbo Beutlin zu sehen, während Benedict Cumberbatch ab heute im Kino in «Doctor Strange» sein Debüt als Superheld abliefert.

Das Wetter geht uns allen auf den Sack – zum Glück gibt's diese 25 eher unbekannten Filme und Serien

Film, Serien, Netflix und Co.

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen
7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • henkos 28.10.2016 10:19
    Highlight Highlight Geht das dann auch viral, liebes Watson-Team?
  • Sherlock Holmz 28.10.2016 00:17
    Highlight Highlight Did you miss me?
  • Margherita Turdo 27.10.2016 15:40
    Highlight Highlight wohooooooooooo kanns kaum erwarten❤️😃🎉
  • WC-Entchen 27.10.2016 15:12
    Highlight Highlight Yeeeeeeesssssss Finallyyyyy🔥🔥😱😍
  • lilie 27.10.2016 13:34
    Highlight Highlight Mr. Oberotte und Dr. WatsOn. 😊
  • le croissant 27.10.2016 10:37
    Highlight Highlight Wohoooooooo 😍
    • eifachnurmatteo 27.10.2016 11:26
      Highlight Highlight Dem kann ich mich widerspruchslos anschließen. \o/

Interview

Sex suchen und finden mit Güzin Kar

Die Zürcherin ist die Drehbuchautorin und Regisseurin der neuen SRF-Serie «Seitentriebe». Wir durften sie alles fragen, sogar über ihre Pubertät im Aargau.

Güzin, bevor wir zum gemütlichen Teil dieses Gesprächs übergehen: In «Seitentriebe» verliebt sich ein Teenager in eine Erwachsene und eine Beinah-60-Jährige ist sexsüchtig. Du bist nicht gerade zimperlich mit deinen Ficktionen, oder?Ich warte nur darauf, dass irgendwer pikiert den Link zu MeToo herstellt und schreit: Erst feministisch tun und dann selber im Film Kinder missbrauchen und lauter Nackte zeigen! In so vielen Filmen gibt es ältere Männer, die mit blutjungen Frauen ins Bett …

Artikel lesen
Link zum Artikel