Spass
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer DatenschutzerklÀrung.

Grafiker zeigt, wie diese 23 Firmen-Logos aussehen wĂŒrden, wenn sie ehrlich wĂ€ren

Je grösser das Unternehmen, desto grösser die Chance, dass da irgendwo Dreck am Steck klebt. Schade fĂŒrs Unternehmen, die Umwelt und/oder Konsumenten, gut fĂŒr Gesellschaftssatiriker wie Viktor Hertz.



Ehrliche Firmenlogos – damit hat Viktor Hertz das Rad bestimmt nicht neu erfunden. Immer wieder tauchen sie auf und bringen uns dazu, (bestenfalls) etwas Luft stossartig durch die Nase zu pusten.

Dennoch bringt der schwedische Grafikdesigner diese Logos auf seiner Facebook-Seite derart schlicht auf den Punkt, dass sie es durchaus zu zeigen wert sind.

Ganz Ă  la:

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: eve

Klicke jeweils aufs Bild mit dem Original-Logo, um die ehrliche Version des Logos zu sehen.

Bild: pngimg / facebook

Bild: pngimg / facebook

FĂŒr alle, die meinen, sie wissen, wer den Grössten hat! (Also Umsatz ... den grössten Umsatz)

Bild: pngimg / facebook

Kapitalismus und Ehrlichkeit – eine Stilstudie:

Bild: pluspng / facebook

Bild: pluspng / facebook

Bild: pngimg / facebook

Und hier noch ein Meisterwerk aus der -watson-eigenen Grafik-Manufaktur:

(jdk)

DANKE FÜR DIE ♄
WĂŒrdest du gerne watson und Journalismus unterstĂŒtzen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstĂŒtze uns per BankĂŒberweisung.

Markenkenntnis fĂŒr Fortgeschrittene: Erkennst du die Minimal-Version dieser Firmen-Logos?

Nestlé immer wieder in der Kritik. Das ist die Geschichte

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Diese Cartoons bringen die letzten vier Jahre Trump-Chaos perfekt auf den Punkt

Donald Trumps Amtszeit war geprĂ€gt von LĂŒgen, Korruption und der Anstiftung zur Gewalt. Vier turbulente Trump-Jahre im Spiegel der Karikaturisten.

Hinweis fĂŒr die geschĂ€tzten User und Userinnen: Wenn die Tweets in diesem Artikel nicht sofort angezeigt werden, zĂ€hle wahlweise laut oder leise auf fĂŒnf und scrolle erst dann weiter.

Donald Trump verliert mit Joe Bidens AmtseinfĂŒhrung seine ImmunitĂ€t, er kann somit vor ein ordentliches Gericht gestellt werden. Beobachter glauben aber, dass er eher nicht ins GefĂ€ngnis muss. UngemĂŒtlich wird es fĂŒr ihn trotzdem. Viele FĂ€lle sind noch offen: Amtsmissbrauch, Behinderung der Justiz und diverse 


Artikel lesen
Link zum Artikel