DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Kanu

Kein WM-Final für Mike Kurt

20.09.2014, 21:07

Mike Kurt hat an den Kanu-Slalom-Weltmeisterschaften in Deep Creek, Maryland (USA), die angestrebte Final-Teilnahme verpasst. Nach souveräner Leistung in der Kajak-Einer-Qualifikation (10. Platz) lief es dem Berner Routinier im Halbfinal nicht nach Wunsch.

Kurt bekundete nach gutem Beginn Probleme im mittleren Teil und wurde nur 26. «Ein kleiner technischer Fehler hatte zu einem grossen Zeitverlust geführt, welchen ich nicht mehr aufholen konnte. Nach den zuletzt guten Resultaten im Weltcup ist das sehr ärgerlich», sagte Kurt nach seinem Ausscheiden.  

Mit dem Genfer Thomas Köchlin und der Bernerin Anna Wider (beide Canadier-Einer) gelang es zwei weiteren Schweizern, die Qualifikation zu überstehen und die Halbfinals zu erreichen. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Lugano entthront Servette und schielt Richtung Aufstieg

Servette verlor beim 0:2 in Lugano erstmals seit letztem November wieder und musste die Spitze in der Challenge League an die Tessiner abgeben.

Zur Story