Sport kompakt
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die «Habs» leben noch: Montreal kann in der Serie gegen Tampa Bay verkürzen



In den NHL-Playoffs gelingt den Montreal Canadiens der zweite Sieg in Serie. Der Rekordchampion besiegt Tampa Bay vor heimischer Kulisse 2:1.

Das Game-Winning-Goal Pierre-Alexander Parenteau. nhl.com

Der Siegtreffer gelang dabei Pierre-Alexandre Parenteau in der 56. Minute. Die Tampa Bay Lightning, bei denen die Schweizer Joël Vermin und Tanner Richard überzählig waren, führen in der Halbfinal-Serie der Eastern Conference damit nur noch mit 3:2 Siegen. Das sechste Spiel findet in der Nacht auf Mittwoch in Florida statt. (pre/si)

NHL-Playoffs, Viertelfinal, Spiel 5

Montreal – Tampa Bay 2:1; Stand 2:3

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

NHL-Destination bekannt: Pius Suter wechselt zu den Chicago Blackhawks

Jetzt ist klar, bei welchem NHL-Team Pius Suter anheuert: Es sind die Chicago Blackhawks. Der 24-jährige Zürcher hat beim sechsfachen Stanley-Cup-Sieger einen Entry-Level-Vertrag für ein Jahr unterschrieben und wird dabei 925'000 Dollar pro Jahr verdienen. In Chicago trifft der Nati-Stürmer wieder auf seinen ehemaligen ZSC-Coach Marc Crawford, der dort als Assistenztrainer tätig ist. Ausserdem wird er Teamkollege des ehemaligen Ambri-Topskorers Dominik Kubalik, der soeben als Finalist für …

Artikel lesen
Link zum Artikel