DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

National League A

Hnat Domenichelli beendet Karriere



20.03.2014; Biel; Eishockey Platzierungsrunde - EHC Biel - SC Bern;
Hnat Domenichelli (L, Bern) gegen Ramon Untersander (Biel) (Sandro Stutz/freshfocus)

Oft nur schwer vom Puck zu trennen. Bild: Sandro Stutz

Wie die Berner Zeitung vermeldet, beendet Hnat Domenichelli seine Karriere. Der 38-Jährige Schweiz-Kanadier war während elf Saisons für Ambri, Lugano und Bern in der NLA tätig

Domenichelli, der unter anderem 267 NHL-Partien bestritt, spielte seit der Saison 2003/04 in der Schweiz und nahm 2010 an den Olympischen Spielen in Vancouver für seine neue Heimat teil. Bis 2008 war er für den HC Ambri-Piotta tätig, danach wechselte er zum Kantonsrivalen Lugano. Im vergangenen Oktober war der routinierte Center bei den Tessinern in Ungnade gefallen und wurde suspendiert

Wenige Tage später unterschrieb er beim SC Bern einen neuen Vertrag bis zum Saisonende. Mit Bern verpasste der frühere Internationale jedoch die Playoffs und bestritt am letzten Samstag bei der 2:5-Heimniederlage gegen den EV Zug sein letztes NLA-Spiel. 

Domenichelli erzielte bei seinen 491 NLA-Einsätzen insgesamt 528 Punkte (240 Tore/ 288 Assists), konnte seinen Traum vom Schweizer Meistertitel jedoch nie erfüllen. (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

HCD holt Lindbäck aus Nashville +++ Fritsche von Fribourg zu Servette

Nach der Saison ist vor der Saison – die Klubs der National League haben bereits fleissig an ihren Kadern für die Saison 2018/19 gefeilt. Aber wer wechselt wohin? Wir haben die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Klubs.

Der 30-jährige Schwede Anders Lindbäck wechselt mit einem Einjahres-Vertrag aus der Organisation der Nashville Predators zum HC Davos. Der Keeper wird den Bündnern bereits zum Saisonstart zur Verfügung stehen, sofern die Spiellizenz rechtzeitig eintrifft.

Somit verfügt der HCD aktuell oder drei Goalies im Kader. Die jungen Gilles Senn und Joren van Pottelberghe standen bereits in den vergangenen zwei Jahren für Davos zwischen den Pfosten. Lindbäck weist eine für einen Goalie imponierende …

Artikel lesen
Link zum Artikel