DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ÖsV-Adler braucht ZEit

Morgenstern beendet seine Saison

24.02.2014, 15:57
Thomas Morgenstern braucht eine Auszeit.
Thomas Morgenstern braucht eine Auszeit.Bild: X00446

Skispringer Thomas Morgenstern bricht seine Saison ab und will in den kommenden Wochen über seine sportliche Zukunft entscheiden. «Die vergangenen Wochen waren emotional sehr intensiv für mich. Das möchte ich jetzt in Ruhe aufarbeiten und meine Gedanken ordnen», begründete der 27-jährige Österreicher seinen Entscheid, auf die restlichen Wettkämpfe der aktuellen Weltcup-Saison zu verzichten.

In Sotschi holte Morgenstern, der sich 2006 und 2010 dreimal Olympia-Gold umhängen liess, mit dem ÖSV-Team die Silbermedaille hinter Deutschland. Noch wenige Wochen zuvor war der Kärntner nach einem Sturz auf der Skiflugschanze in Bad Mitterndorf (Ö) mit einem Schädel-Hirn-Trauma auf der Intensivstation gelegen.

Die vergangene Zeit sei sehr kräfteraubend gewesen, so Morgenstern. «Jetzt gilt es einfach das Geschehene aufzuarbeiten, um mit freiem Kopf einen Entscheid treffen zu können. Ich werde mir die Zeit nehmen, um intensiv an der Fortsetzung meiner Karriere zu arbeiten.» (pre/si)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auch Hiller und Diaz ausgeschieden – keine Schweizer mehr in den NHL-Playoffs

Für Jonas Hiller und Raphael Diaz ist die Saison zu Ende. Sie verlieren mit den Calgary Flames im fünften Playoff-Viertelfinalspiel gegen die Anaheim Ducks 2:3 nach Verlängerung.

Zur Story