DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Serge Gnabry und Robert Lewandowski wurden in einem anonymen Schreiben mit dem Tod bedroht.
Serge Gnabry und Robert Lewandowski wurden in einem anonymen Schreiben mit dem Tod bedroht.Bild: keystone

Morddrohungen gegen Bayern-Stars – Lewandowski, Gnabry und Neuer betroffen

15.02.2022, 18:4515.02.2022, 18:46

Drei Spieler des deutschen Rekordmeisters Bayern München werden mit dem Tod bedroht. Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, handelt es sich dabei um Robert Lewandowski, Manuel Neuer und Serge Gnabry. Dem Bericht zufolge sollen die Drohungen kurioserweise nicht bei den Spielern selbst oder bei den Bayern, sondern bei der Geschäftsstelle des FC St. Pauli eingegangen sein – und das bereits im Januar.

Eine Mitarbeiterin des Zweitligisten habe die Drohungen aus einem anonymen Schreiben dann auf dem Hamburger Polizeikommissariat abgegeben, die Behörden hätten die Ermittlungen bereits aufgenommen. Das Drohschreiben soll den Titel tragen: «Rettet die Liga, rettet den Fussballsport. Feuer und Tod den dreckigen Bayernschweinen.»

Der «Bild» zufolge nehmen die Behörden die Drohungen ernst, es gehe jetzt darum, Hinweise auf den oder die Urheber zu finden. «Wir ermitteln wegen des Verdachts der Bedrohung und der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten. Wir prüfen die Hintergründe», erklärte Polizeisprecher Florian Abbenseth.

Bayern-Reporter Christian Falk berichtet in der hauseigenen «Bild»-Sendung, dass die Drohungen an die drei Spieler an Hass-Nachrichten erinnern, die Sportvorstand Hasan Salihamidzic nach den Disputen mit Ex-Trainer Hansi Flick von den eigenen Fans bekommen hatte.

Morgen Mittwoch spielen die Bayern in Salzburg in der Champions League. Auf Reisen wird der Klub unter anderem von ehemaligen Soldaten begleitet, wie Falk berichtet. (pre/tol)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Alle Bayern-Trainer im 21. Jahrhundert und ihre Erfolge

1 / 17
Alle Bayern-Trainer im 21. Jahrhundert und ihre Erfolge
quelle: ap / uwe lein
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Diese 10 Mannschafts-Typen kennst du, leider!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Sunderland – London kommt diesem Fussballfan günstiger, wenn er via Menorca reist
Der vielen von der Netflix-Serie bekannte AFC Sunderland kämpft am Samstag um den Aufstieg in die Championship. Mit dabei sein wird auch der Anhänger James Jelly – nach ungewöhnlicher Anreise. Sein Motto: Geld ist wichtiger als die Umwelt.

Am Samstag um 16 Uhr trifft Sunderland im Wembleystadion auf die Wycombe Wanderers. Im Final wird nach Wigan und Rotherham der dritte Aufsteiger in die Championship ermittelt, Englands zweithöchste Liga. Dort waren die «Black Cats» zuletzt in der Saison 2017/18.

Zur Story