DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ex-Darts-Weltmeister Andy Fordham stirbt im Alter von 59 Jahren

16.07.2021, 07:32

Der ehemalige Darts-Weltmeister Andy Fordham ist tot. Darüber informierte der Weltverband PDC am Donnerstagabend. Der Engländer Fordham, der den Spitznamen «The Viking» (der Wikinger) trug, sei am Donnerstag im Alter von 59 Jahren gestorben. Zur Todesursache machte die PDC keine Angaben. «Andy war während seiner gesamten Karriere einer der bekanntesten Spieler weltweit und auf der ganzen Welt äusserst beliebt», sagte PDC-Boss Barry Hearn. Im Jahr 2004 hatte Fordham den WM-Titel der British Darts Organisation (BDO) gewonnen.

«Er war eine grossartige Persönlichkeit und ein liebenswerter Mann, und unsere Gedanken sind derzeit bei seiner Familie und seinen Freunden», fügte Hearn an. Der Brite hat im Verlauf seiner Karriere stark abgenommen, nachdem er zeitweise knapp 200 Kilogramm gewogen hatte.

(zap/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Fans bei der Darts-WM

1 / 19
Fans bei der Darts-WM
quelle: getty images europe / ben hoskins
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Niederreiter, Josi und Suter punkten und siegen, Fiala geht leer aus

Nino Niederreiter, 1 Tor, 1 Assist, 2 Schüsse, 17:52 TOI

Zur Story