Sport
Der Eismeister-Check

SCRJ Lakers in der Saison 2023/24: Alles zu Kader, Stärken und Schwächen

Der Rapperswiler Gian-Marco Wetter im fuenften Playoff-Viertelfinal Eishockeyspiel der National League zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und dem EV Zug, am Freitag, 24. Maerz 2023, in der St. Galler ...
Sportlicher Erfolg und treue Fans: Die SCRJ Lakers haben sich in der vorderen Tabellenhälfte etabliert.Bild: keystone
Der Eismeister-Check

Die Lakers sind die Hockey-Antwort auf den SC Freiburg

Sportchef Janick Steinmann und Trainer Stefan Hedlund haben die Lakers in schwindelerregende Höhen geführt. Kein anderer Klub hat in den letzten drei Jahren so viel aus den sportlichen und finanziellen Möglichkeiten gemacht. Aber der Aufenthalt in der Höhenluft ist nicht ohne Risiko.
05.09.2023, 10:03
Folge mir
Mehr «Sport»

Die Lakers haben in den letzten drei Jahren selbst die kühnsten Erwartungen übertroffen: die Playoff-Halbfinals 2021. Rang 4 2022 und nun mit Platz 3 und einem Punkteschnitt von 1,77 die beste Qualifikation der Klubgeschichte. Diese Erfolge wecken die Dämonen der hohen Erwartungen. Die bange Frage ist, ob die Lakers diesen Ansprüchen gerecht werden können oder ein Opfer ihres eigenen Erfolges werden. Seit zwei Jahren lebt die Mannschaft über ihren sportlichen und finanziellen Verhältnissen.

Über diese Serie
Klaus Zaugg ist seit Jahrzehnten einer der profiliertesten Eishockey-Journalisten der Schweiz. Sein während vielen Jahren publizierter Guide galt vielen als «Hockey-Bibel». Nun erscheint die Einschätzung des watson-Eismeisters über jeden Spieler der National League erstmals online.

Das kann auch in der nächsten Saison gelingen: Der zweifache Liga-Topskorer und MVP Roman Cervenka ist immer noch da. Sportchef Janick Steinmann hat auf dem Transfermarkt keine besorgniserregenden Einbussen erlitten und sicherheitshalber bereits sieben Ausländer unter Vertrag genommen. Seine Strategie – Einkauf von möglichst vielen Talenten, die von der Konkurrenz übersehen worden sind – geht auf. Garantiert ist es nicht, aber eigentlich spricht nichts dagegen, dass sich die jungen Spieler auch in der neuen Saison weiterentwickeln werden.

Der PostFinance Top Scorer Roman Cervenka von Rapperswil beim Playoff Viertelfinal Eishockey Meisterschaftsspiel der National League zwischen dem EV Zug und den SC Rapperswil Jona Lakers am Freitag, 1 ...
Liga-MVP Roman Cervenka bleibt den Lakers treu.Bild: keystone

Hockeytechnisch gibt es eigentlich keinen Grund zum Pessimismus. Die Frage ist eher, wie der Sportchef, der Trainer und die Spieler mit den hohen Erwartungen umgehen können. Inzwischen sind die Lakers in der Wahrnehmung der Konkurrenz keine Aussenseiter mehr. Obwohl sie das eigentlich von ihrem wirtschaftlichen und sportlichen Potenzial im Vergleich zu den wahren Titanen aus Bern, Zürich, Genf oder Davos nach wie vor sind. Aber sie sind so schnell wie noch nie ein Team im Playoff-Zeitalter (seit 1986) von den Miserablen zu den Respektablen geworden.

Wenn sie mit dieser neuen Rolle leben lernen, können sie zwar kein Meisterkandidat, aber die Hockey-Antwort auf den Fussball-Bundesligisten SC Freiburg werden.

Die Spieler

  • Stürmer
  • Verteidiger
  • Torhüter
player_image

Nation Flag

Aktuelle
Note

  • 7

    Ein Führungsspieler, der eine Partie entscheiden kann und sein Team auf und neben dem Eis besser macht.

  • 6-7

    Ein Spieler mit so viel Talent, dass er an einem guten Abend eine Partie entscheiden kann und ein Leader ist.

  • 5-6

    Ein guter NL-Spieler: Oft talentierte Schillerfalter, manchmal auch seriöse Arbeiter, die viel aus ihrem Talent machen.

  • 4-5

    Ein Spieler für den 3. oder 4. Block, ein altgedienter Haudegen oder ein Frischling.

  • 3-4

    Die Zukunft noch vor sich oder die Zukunft bereits hinter sich.

  • Die Bewertung ist der Hockey-Notenschlüssel aus Nordamerika, der von 1 (Minimum) bis 7 (Maximum) geht. Es gibt keine Noten unter 3, denn wer in der höchsten Liga spielt, ist doch zumindest knapp genügend.

5,2

09.22

5,2

09.23

5,2

01.24

Punkte

Goals/Assists

Spiele

Strafminuten

  • Er ist

  • Er kann

  • Erwarte