DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Keine Rückkehr zu Kloten

Martin Plüss bleibt dem SC Bern treu

26.11.2014, 14:0826.11.2014, 14:27
Auch in dieser Saison hat sich Plüss mit 14 erzielten Toren bereits wieder treffsicher gezeigt. 
Auch in dieser Saison hat sich Plüss mit 14 erzielten Toren bereits wieder treffsicher gezeigt. 
Bild: Christian Pfander/freshfocus

Der SC Bern hat den Vertrag mit Martin Plüss um zwei Jahre bis zum Ende der Saison 2016/17 verlängert. Der 239-fache Nationalspieler, der seine NLA-Karriere 1994 in Kloten begonnen hatte, war 2008 nach vier Jahren bei Västra Frölunda in der schwedischen Elitserien zum SCB gekommen. 

Seither hat der 37-jährige Center für den SCB 371 Spiele absolviert und dabei 305 Punkte (144 Tore/161 Assists) erzielt. Der Berner Führungsspieler hatte grossen Anteil an den Titelgewinnen 2010 und 2013. 

Martin Plüss hatte laut Gerüchten auch ein Angebot seines Stammvereins Kloten, der Bülacher entschied sich nun beim SCB zu bleiben. (syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link zum Artikel