DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Freude über einen gewonnen Titel sieht anders aus.
Freude über einen gewonnen Titel sieht anders aus.Screenshot: ESPN
So will niemand «gewinnen»

Sieben Verlängerungen für die Katz – nach 200 Minuten Eishockey müssen sich die beiden Teams den Titel teilen

Die Highschool Teams Sylvania Northview und Cleveland St. Ignatius haben einen langen Abend hinter sich. Nach sieben Verlängerungen und ohne Entscheidung endet die Partie Unentschieden – beide sind Staatsmeister von Ohio.
10.03.2014, 09:0310.03.2014, 10:21

Die Hockeyeuphorie kennt in Amerika keine Grenzen. 18'500 Zuschauer besuchten das Endspiel des Staates Ohio zwischen Sylvania Northview und Cleveland St. Ignatius. Doch nicht alle davon blieben bis am Schluss. Denn auf Highschool-Ebene enden die Spiele nie nach Penaltyschiessen.

Zwei Sieger sind kein Sieger

Im Spiel steht es nach 60 Minuten 1:1. Somit ist klar, der Sieg geht über die Verlängerung – oder auch nicht. Denn sieben Verlängerungen und 140 Minuten später ist die Partie immer noch ausgeglichen. Genug für die Verantwortlichen der beiden Mannschaften. Die Trainer und die Schulverwaltung kommen zum Entschluss, das Spiel aus Rücksicht der Gesundheit der Spieler abzubrechen und den Titel zu teilen.

Wie das Schussverhältnis von 78:32 zeigt, konnten sich nicht beide Teams gleich darüber freuen. St. Ignatius hatte es auf dem Stock, das Spiel zu entscheiden. Doch das Unvermögen sowie die Querlatte hatten etwas dagegen. 

Animiertes GIFGIF abspielen
Lattentreffer Nummer 1...GIF: ESPN
Animiertes GIFGIF abspielen
... und Lattentreffer Nummer 2 änderten nichts an der Tatsache, dass Ohio ab jetzt zwei Champions hat.GIF: ESPN
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fribourg gewinnt spannendes Zähringer Derby + Der ZSC schlägt Biel + HCD-Wende in Lausanne

Fribourg-Gottéron gewinnt zum sechsten Mal in Folge ein Derby gegen den SC Bern. Ryan Gunderson trifft nach nur 23 Sekunden der Verlängerung zum 4:3.

Zur Story