Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Jeder der selbstbewussten Möchtegern-Experten sieht sich natürlich bereits als Sieger. bild: keystone/watson

watson sagt die Hockey-WM voraus – zeig' uns, dass auch in dir ein Experte steckt!

Kanada, Russland oder Schweden? Tschechien? Die USA? Oder gar zum allerersten Mal die Schweiz? Das sind die Tipps unserer Redaktoren für die Eishockey-WM 2019 in der Slowakei.

  Sportredaktion
Sportredaktion



Adrian Bürgler

Der Haus-Statistiker unserer Sportredaktion gilt intern als Favorit, sein xGlaskugel-Wert bestätigt das. Aber kann er diesem unmenschlichen Druck standhalten oder wird aus dem Bürglermeister der Bürglerabsteiger?

Weltmeister: Die USA. Ja, Russland hat Owetschkin und so. Aber Russland hat auch oft Mühe mit dem Teamgedanken, da bleibt am Ende nur der Trost-Wodka und bestenfalls Silber. Die USA hat die perfekte Mischung aus Superstars wie Patrick Kane oder Jack Eichel und jungen, hungrigen Spielern wie den Gebrüdern Hughes. Es ist Zeit für den ersten US-Titel seit 1960!

USA Eishockey Olympiasieger und Weltmeister 1960

Das US-Team, das 1960 Olympiasieger und damit auch Weltmeister wurde. Bild: Team USA Hockey

Schweizer Abschneiden: Die Erwartungen sind hoch, die Euphorie ist riesig. In einem offenen Turnier hat die Schweiz die Möglichkeit, wieder eine Medaille zu holen. Ich glaube aber, dass im Viertelfinal gegen Kanada oder die USA Endstation sein wird. Das ist aber auch nicht tragisch. Schliesslich ist es ein unberechenbares Spiel auf rutschiger Unterlage.

Turnier-Topskorer: Patrick Kane (USA). Der ist in dieser Saison nochmals so richtig aufgeblüht: 110 Skorerpunkte in der NHL! Mit den jungen Wilden an seiner Seite sorgt er für Spektakel.

Chicago Blackhawks right wing Patrick Kane reacts after scoring a goal against the Detroit Red Wings during the third period of an NHL hockey game Sunday, Feb. 10, 2019, in Chicago. (AP Photo/Nam Y. Huh)

Kane von den Chicago Blackhawks. Bild: AP

Schweizer Topskorer: Ja, Josi und Hischier werden auch viele Punkte sammeln. Aber keiner der NHL-Stars ist ein derart kaltblütiger Sniper wie Grégory Hofmann. Weil am Ende seine Tore mehr zählen als die Assists von Josi, wird der Tessiner die Nase vorne haben.

Absteiger: Italien kann gut Gelato, weniger gut Eishockey. Ihren einzigen Punkt werden sie im Tiroler Derby gegen Österreich holen. Grossbritannien wird die Fans mit dem höchsten Promille-Durchschnittswert haben. Leider werden auch die Spieler wie betrunken spielen. Farewell, lads!

Sandro Zappella

Als er sah, dass Italien mitspielt, war er völlig aus dem Häuschen. An der Fussball-WM 2018 fehlte die «Squadra Azzurra» ja. Vielleicht sagen wir ihm noch rechtzeitig, dass es um Eishockey statt Fussball geht. Vermutlich sagen wir ihm nichts.

Weltmeister: Die Russen haben Bock, nach fünf Jahren endlich mal wieder Weltmeister zu werden. Alle sprechen nur von Owetschkin, Malkin und Co – aber das Team ist ausgeglichen und bringt vier ganz starke Linien aufs Eis.

Schweizer Abschneiden: Es wird wieder eine gute WM für die Schweiz, den ganz grossen Coup gibt's aber nicht. Im Halbfinal ist diesmal Endstation.

Turnier-Topskorer: Dominik Kubalik (CZE). Er ist gut erholt, hat viel Klasse, kommt zu genügend Eiszeit und will sich für die NHL empfehlen.

Ambri's player Dominik Kubalik celebrate the 4 - 3 goal, during the preliminary round game of National League Swiss Championship 2018/19 between HC Ambri Piotta and EV Zug, at the ice stadium Valascia in Ambri, Switzerland, Friday,  February 01, 2019. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)

Ambri-Stürmer Kubalik war Topskorer der Regular Season. Bild: TI-PRESS

Schweizer Topskorer: Nico Hischier. Er wird bereits an seiner ersten WM Verantwortung übernehmen und darf endlich auch in der Nati zeigen, was für ein guter Spieler er ist.

Absteiger: Grossbritannien und Österreich. Ich bin schon happy, dass Italien im Gegensatz zum Fussball an dieser Weltmeisterschaft mitspielen darf. Aber dann kann ich sie unmöglich als Absteiger tippen, darum Österreich. Und Grossbritannien nimmt's sowieso.

Mach mit beim watson-WM-Tippspiel

Bist du ein grösserer Eishockey-Experte als die Sportredaktoren bei watson? Beweis es uns!

Melde dich hier an und trete «watsonsport» bei. Viel Spass!

Corsin Manser

Spielte einst mit Holz-Zoggeli in der Unihockey-Nationalmannschaft der Niederlande und kämpfte vergeblich gegen schwedische Windmühlen. Für so ein schiefes Sprachbild müsste es eigentlich eine 2-Minuten-Strafe geben.

Weltmeister: Da Holland leider wieder nicht dabei ist, lege ich mich schweren Herzens auf Schweden fest. Die Herren aus dem hohen Norden haben einfach den nötigen Biss und einen unvergleichlichen Winner-Instinkt. Das mussten vergangenes Jahr nicht nur die Hockey-Nati, sondern auch Wendy-National, die Fussball-Nati und unsere Unihockey-Helden erfahren. Und die Curler glaub's auch. Aber das schaut ja eh niemand. Item, Schweden wird's.

Schweizer Abschneiden: Die Schweiz übersteht die Vorrunde auf Rang vier. Danach wartet Kanada im Viertelfinal. Dies bedeutet denn auch Endstation. Genoni wird zwar überragend halten, am Ende gibt's aber eine bittere 0:1-Pleite.

Switzerland's Leoardo Genoni in action, during the friendly Ice Hockey match between Switzerland and Latvia in Weinfelden, Switzerland, Saturday, 04, May 2019. (KEYSTONE/Walter Bieri)

In Genonis Bidon ist leider kein Zaubertrank. Bild: KEYSTONE

Turnier-Topskorer: William Nylander (SWE). Er konnte die halbe Saison ausruhen und ist jetzt heiss wie frisch frittierte Kötbullar. Alleine schon gegen Italien wird er fünf Buden einschenken.

Schweizer Topskorer: Philipp Kuraschew. Der Junge weiss, wo das Tor steht. Von ihm werden wir noch viel hören!

Switzerland's forward Nico Hischier, left, jumps over the board past teammate forward Philipp Kurashev, right, during a friendly international ice hockey game between Switzerland and France, at the ice stadium De Graben, in Sierre, Switzerland, Friday, April 26, 2019. Switzerland national ice hockey team will play several friendly games of preparation ahead the IIHF 2019 World Championship. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Zwei Youngster, die für Furore sorgen wollen: Hischier (links) und Kuraschew. Bild: KEYSTONE

Absteiger: Italien. Oh bella ciao, bella ciao, bella ciao ciao ciao!

Philipp Reich

Keine Polemik: Als perfekte Mischung aus Schillerfalter und Verteidigungsminister ist er so etwas wie watsons Antwort auf Don Cherry. Nur dass Reichs Kleiderstil noch extravaganter ist. Ein Chronist, dessen Name uns soeben entfallen ist, sagt ihm eine glänzende Zukunft als Bandengeneral voraus.

Bild

Häuptling flimmerndes Testbild: Philipp Reich Don Cherry. bild: cbc

Weltmeister: Schweden. Das grössere Eisfeld spricht für die Europäer und gegen Kanada und die USA. Zwar hat Russland die besseren Einzelspieler dabei, doch Schweden formt aus hervorragenden Individualisten meist auch ein sackstarkes Team. Henrik Lundqvist, Elias Pettersson und William Nylander führen die «Tre Kronor» souverän zur Titelverteidigung.

Schweizer Abschneiden: Viertelfinal. Dass die Schweiz zunächst gegen die «Kleinen» antreten kann, ist ein Vorteil. Zwar hat die Hockey-Nati schon oft zu Turnierbeginn gepatzt, dieses Mal aber nicht. So reicht es als Gruppendritter souverän für den Viertelfinal, wo gegen die USA aber Endstation ist.

Turnier-Topskorer: John Tavares (CAN). Hat bei den Toronto Maple Leafs eine hervorragende Saison hinter sich und will seine Enttäuschung über das frühe Playoff-Aus mit WM-Gold überwinden. Das klappt nicht ganz, aber immerhin wird er WM-Topskorer.

Schweizer Topskorer: Kevin Fiala. Der 22-jährige Ostschweizer ist heiss auf die WM. Obwohl sein Vertrag bei den Minnesota Wild ausläuft, wollte er unbedingt dabei sein und sich für einen neuen NHL-Kontrakt empfehlen.

ARCHIV -- ZUM START DER EISHOCKEY WM AM FREITAG, 10. MAI 2019, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG – Switzerland's forward Kevin Fiala returns to his bench, during a friendly international ice hockey game between Switzerland and France, at the ice stadium Les Vernets, in Geneva, Switzerland, Saturday, April 27, 2019. Switzerland national ice hockey team will play several friendly games of preparation ahead the IIHF 2019 World Championship. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)

Fiala will nach einer schwierigen Saison für ein Glanzlicht sorgen. Bild: KEYSTONE

Absteiger: Grossbritannien und Italien. Den beiden Aufsteigern fehlt schlicht die Klasse und die Erfahrung, um sich in der Top-Division zu halten.

Adrian Eng

Ist am Newsdesk die erste Anlaufstelle für jedes Quiz, das die Sportabteilung fabriziert. Über seine Erfolgsquote hüllen wir den Mantel des Schweigens.

Weltmeister: Russland. Ich sage nur drei Worte: Malkin, Owetschkin, Kutscherow.

Nur drei Worte: Owetschkin, Powerplay, Ständerat.

Schweiz: Viertelfinal. Nach dem Sonnenschein kommt der Regen, all zu nass wird die Nati aber nicht.

Turnier-Topskorer: Nikita Kutscherow (RUS). Eine unglaubliche Feuerkraft.

Schweizer Topskorer: Roman Josi. Ehrlich gesagt: Das ist der erste, der mir in den Sinn gekommen ist.

Switzerland's Roman Josi in action, during the friendly Ice Hockey match between Switzerland and Latvia in Weinfelden, Switzerland, Saturday, 04, May 2019. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Helm richten, Visier putzen: Josi. Bild: KEYSTONE

Absteiger: Grossbritannien und Österreich.

Ralf Meile

Der Klugscheisser Streber sympathische Sportredaktor (und Autor aller Kurzporträts) will an dieser Stelle betont haben, dass er die interne Vorhersage bereits bei der Fussball-WM 2018 klar für sich entschieden hat. Mehr hat er momentan nicht zu sagen, wir werden dann nach dem Turnier seine Siegerrede veröffentlichen.

Weltmeister: Schweden. Die «Tre Kronor» sind das erste Team seit der Jahrtausendwende (Tschechien 1999-2001), das drei Titel in Folge gewinnt.

Alle Eishockey-Weltmeister

Schweiz: Viertelfinal. Grundsätzlich habe ich gar kein schlechtes Gefühl. Aber in einer engen Kiste scheitert die Nati an den USA.

Turnier-Topskorer: Johnny Gaudreau (USA). Spielte die beste Regular Season seiner Karriere und hat mit «Johnny Hockey» einfach einen saugeilen Spitznamen.

Dec 4, 2016; Calgary, Alberta, CAN; Calgary Flames left wing Johnny Gaudreau (13) celebrates his goal in front of fans during the first period against the Anaheim Ducks at Scotiabank Saddledome. Mandatory Credit: Sergei Belski-USA TODAY Sports

In Calgary macht Gaudreau Kanadier froh, an der WM werden sie wegen ihm weinen. Bild: USA Today

Schweizer Topskorer: Nico Hischier. Wird beim WM-Debüt ein starkes Turnier zeigen und am Ende einen Punkt mehr als Kevin Fiala und Roman Josi haben.

Absteiger: Frankreich und Italien.

Und du?

Schreibe deine Prognose ins Kommentarfeld unten! Wir sind gespannt, welcher User der grösste Experte ist.

Diese Youngsters musst du an der Hockey-WM im Auge behalten

Nico Hischiers Teammates packen über ihn aus

Play Icon

Unvergessene Eishockey-Geschichten

30.12.1981: Wayne Gretzky schafft den verrücktesten seiner Rekorde: 50 Tore in 39 NHL-Spielen

Link zum Artikel

14.05.2008: Philippe Furrer schiesst das kurioseste Eigentor der Schweizer Hockey-Geschichte

Link zum Artikel

24.03.1936: Im längsten Hockey-Spiel aller Zeiten fällt das goldene Tor erst im 9. Drittel – um 2.35 Uhr nachts

Link zum Artikel

NHL-Star Darryl Sittler stellt einen Rekord für die Ewigkeit auf

Link zum Artikel

24.02.2006: Neunmal das F-Wort in einer Minute – Greg Holst macht sich mit legendärem Ausraster-Interview unsterblich

Link zum Artikel

08.04.1980: Sie wissen nicht, was sie tun, als sich zwei Schweden als erste Hockeyspieler einen Playoff-Bart wachsen lassen

Link zum Artikel

28.01.2009: Die Zürcher Löwen krönen sich zu Europas Eishockey-Königen

Link zum Artikel

28.12.1999: «La Montanara» erklingt in Berlin – Ambri krönt sich zum europäischen Champion

Link zum Artikel

10.10.1979: Ein gewisser Wayne Gretzky bestreitet sein erstes Spiel in der NHL – er wird sämtliche Rekorde pulverisieren

Link zum Artikel

26.12.1993: Dank Chomutow und Bykow träumt Aufsteiger Davos vom ersten Spengler-Cup-Titel seit 35 Jahren

Link zum Artikel

18.02.2006: Die «Eisgenossen» spielen kanadischer als die Kanadier und rächen sich für eine uralte Schmach

Link zum Artikel

Bobby Orr entscheidet mit dem «Flying Goal» den Stanley-Cup-Final

Link zum Artikel

Amerikas College-Boys erlegen den russischen Bären

Link zum Artikel

Deutschland verpasst die grosse Sensation, weil der Puck auf der Linie kleben bleibt

Link zum Artikel

19.10.1996: Del Curto klärt seine Spieler auf: «Zum Schiri nüma ‹Fuck you› sägä, äs git zwei Minuta, hä!»

Link zum Artikel

11.03.1979: NHL-Haudegen Randy Holt prügelt sich zu einem bis heute gültigen Rekord – 67 Strafminuten in einem einzigen Spiel

Link zum Artikel

31.03.2009: Nie haben wir uns mehr über ein Tor gegen die Schweizer Nati gefreut als bei Omarks Penalty-Trick

Link zum Artikel

22.09.2012: Rick Nash meldet sich mit einem Blitz-Hattrick in der Schweiz zurück

Link zum Artikel

04.01.1987: Als nach der grössten Prügelei aller Zeiten die Lichter ausgingen und ein Spiel die Eishockey-Welt veränderte

Link zum Artikel

16.01.1905: Nach 23 Tagen Anreise werden die Dawson City Nuggets im Stanley-Cup-Final mit 2:23 vermöbelt

Link zum Artikel

Ralph Krueger schreibt das wichtigste SMS der Schweizer Hockey-Geschichte 

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

61
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
61Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Sean Amini 09.05.2019 14:51
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland
    Schweiz: Bronze
    Topscorer Turnier: Tavares
    Schweiz: Hischier
    Absteiger: Italien und GB
  • p***ylover 09.05.2019 11:13
    Highlight Highlight Weltmeister: Россия
    Schweiz: Viertelfinal-Out
    TS: Евгений Анатольевич Дадонов
    CH TS: Nico Hischier
    Absteiger: Great Britain, Italia
  • TEE-Zug 09.05.2019 10:50
    Highlight Highlight Schweiz wird Weltmeister, schliesslich sind zwei Bieler dabei.
    Deutschland steigt ab, der Rest interessiert keine Sau.
  • megge25 08.05.2019 23:59
    Highlight Highlight Sieger: USA
    CH: Viertelfinal
    TS: Tavares
    TS CH: Fiala
    B: GB / Italien
  • salamandre 08.05.2019 20:44
    Highlight Highlight Koa Sau siecht Österreich ols Weltmoaste,
    es seits me hetzige Gselln.
  • Hunnam 08.05.2019 19:26
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweiz
    Schweiz: Sieger
    Topscorer: Hischier

  • kanu 08.05.2019 17:46
    Highlight Highlight Einer wird Weltmeister und zwei steigen ab.
  • Momou 08.05.2019 17:14
    Highlight Highlight Sieger: Suomi
    CH: 4. Platz
    TS: Owetschkin
    TS CH: Hischier
    B: GB/ Italien
  • goschi 08.05.2019 17:09
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweiz (denn Genoni hat ja entschieden Meister zu werden 🤷 zudem sind Josi und co alle gefrustet ob der Playoffs und wollen es jetzt noch allen zeigen)
    Silber: Finnland, weil die niemand auf dem Schirm hat

    Topscorer: Hischier (einfach so, weil er aufblüht und brilliert)

    Absteiger: kA, aber Österreich ist sicher dabei
  • Das isch doch dä Gipfel. 08.05.2019 17:01
    Highlight Highlight Was ist bloss los mit Euch❓

    Es gibt nur einen richtigen Tipp.

    Weltmeister: SCHWEIZ

    Unter ferner liefen...
  • Tschounes 08.05.2019 17:00
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweden
    Schweiz: Halbfinal
    Topscorer: Owetschkin
    Schweizer Topscorer: Nico Hischier
    Absteiger: GB und Italien
  • Hallo22 08.05.2019 16:54
    Highlight Highlight Weltmeister: USA
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorerturnier: Kutscherow
    Topscorer Schweiz: Lino Martschini
    Absteiger: Italien und Frankreich
    • Hallo22 08.05.2019 17:06
      Highlight Highlight vorausgesetzt Fischer setzt an der WM Martschini wie gegen Lettland im PP ein.
  • THN 08.05.2019 16:50
    Highlight Highlight Weltmeister: Finnland
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorer: Elias Pettersson
    Schweizer Topscorer: Kurashev
    Absteiger: GB und Österreich
  • NHL19 08.05.2019 16:49
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland
    Schweiz: Finale
    TS: Kaprizov
    TS CH: Andrighetto, falls er heute Nacht ausscheidet und vor Sonntag eintrifft, sonst Hischier
    Absteiger: GB und Italien
  • Mentalistin 08.05.2019 16:37
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweden
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorer Turnier: Kane
    Schweiz: Martschini
    Absteiger: IT und GB
  • Kronenhirsch 08.05.2019 16:37
    Highlight Highlight Weltmeister : Russland
    CH 1/2Finale
    Topscorer Ovetschkin
    Ch Top Andrighetto sofern er mitmacht sonst Hischier
    Absteiger It und GR
    • Glenn Quagmire 08.05.2019 16:56
      Highlight Highlight Die Griechen sind nicht mit dabei,oder hab ich da was verpasst? ;-)
    • NHL19 08.05.2019 17:15
      Highlight Highlight Und ich dachte, ich wäre sicher der einzige mit Andrighetto 😂
  • weah 08.05.2019 16:36
    Highlight Highlight Eine Expertenrunde ohne den Chronist Klöisu Zaugg, ist keine Expertenrunde!

    • goschi 08.05.2019 17:01
      Highlight Highlight Dem ist der langweilige Töffzirkus wichtiger als die Hockey-WM
      Was käme auch? Langnau ist nicht an der WM und Zug kann man nicht schlecht schreiben, wobei vermutlich über Martschini polemisieren und einige SCB'ler hochjubeln und alles ausser Hischier ignorieren.
    • Mia_san_mia 09.05.2019 06:11
      Highlight Highlight @Goschi: Der gehört ja nicht zur Sportredaktion oder? Der schreibt einfach seine Kolumnen. Da wird an der WM schon noch genug bringen.
  • ThePower 08.05.2019 16:36
    Highlight Highlight Fremdes Territorium, ich versuchs trotzdem mal.Vielleicht ist es ja wie bei der Fussball-WM, die Ahnungslosen gewinnen irgendwie immer😄Also:

    Gold: Schweiz (Durch 4-2 Finalsieg über..)
    Silber: Russland
    Bronze: Kanada

    Topscorer: Josi

    Absteiger: Es gibt den Brexit aus der Topdivision. Unsere Freunde von der Insel werden begleitet von unseren Nachbarn aus Österreich.



  • Ulmo Ocin 08.05.2019 16:34
    Highlight Highlight Weltmeister: GB und Österreich
    Schweiz: Finale
    Topscorer: Tavares
    Schweizer Topscorer: Hischier
    Absteiger: Kanada

    • Kronenhirsch 08.05.2019 17:38
      Highlight Highlight Mit diesem Tipp knacken Sie, sofern es eintrifft, jeden Jackpot😂
  • Sapere Aude 08.05.2019 16:26
    Highlight Highlight Wenn alle fast das Gleiche tippen wird es ja langweilig.

    Weltmeister: Schweiz bezwingt Russland im Final
    Topskorer: Kuratschew
    Schweiz: Hirschier oder Josi

    Absteiger: UK und Italien

    (Ja ich weiss ist unwahrscheinlich 🙈)
    • NHL19 08.05.2019 16:38
      Highlight Highlight Es ist nicht nur unwahrscheinlich, sondern sogar volkommen unmöglich, dass Kurashev WM-Topscorer wird, wenn gleichzeitig Josi oder Hischier CH-Topscorer wird 😉
    • Coliander 08.05.2019 16:44
      Highlight Highlight Dieser Tipp ist ja sowas von Wunsch denken, die Briten steigen sicher nicht ab. ;-)
      Hopp Schwiz
    • Sapere Aude 08.05.2019 17:36
      Highlight Highlight My Bad wollte Kutscherow schreiben 🤦‍♀️

      Und natürlich ist es abwegig. Aber vielleicht braucht die Nati genau solches Wunschdenken.
  • Bananciaga 08.05.2019 16:25
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland
    Schweizer Abschneiden: 1/4-Final
    Turnier Topscorer: A. Ovechkin oder P. Kane
    Schweizer Topscorer: N. Hischier
    Absteiger: UK & Italien
  • stanislav.petrov 08.05.2019 16:17
    Highlight Highlight Weltmeister: Kanda
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorer Turnier: Patrick Kane
    Schweiz: Josi
    Absteiger: Italien und GB
  • Glenn Quagmire 08.05.2019 16:11
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweiz
    Schweiz: Weltmeister
    Topscorer Turnier: Hischier
    Schweiz: Hischier
    Absteiger: Österreich und Deutschland

    #mandarfjaträumen
    • Le_Urmel 09.05.2019 06:06
      Highlight Highlight Na endlich, ich dachte eine WM ohne Deutschlandbashing...
  • Jo Blocher 08.05.2019 16:10
    Highlight Highlight
    Weltmeister: Schweden
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorer Turnier: Tavares
    Schweiz: Josi
    Absteiger: GB und AUT
  • Chesus 08.05.2019 16:10
    Highlight Highlight Weltmeister: Finnland
    Schweiz: Halbfinale
    Topscorer: Turris
    Topscorer CH: Büeli
    Absteiger: GB und Italien
  • PostFinance-Arena 08.05.2019 16:04
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland
    Schweiz: Halbfinale
    Topskorer Turnier: Ovetchkin
    Topskorer CH: Hischier
    Absteiger: GB und ITA
  • WhatZitTooya 08.05.2019 15:44
    Highlight Highlight Weltmeister: USA
    Schweiz: Halbfinale
    Topscorer Turnier: Patrick Kane
    Schweiz: Hischier
    Absteiger: Italien und GB
  • Baeri19 08.05.2019 15:38
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland
    Schweiz: Viertelfinale
    Topscorer Turnier: Alex DeBrincat
    Schweiz: Hischier
    Absteiger: Italien und GB
  • MarcellusWallace 08.05.2019 15:36
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland

    Schweiz: Beendet das Turnier mit einem Sieg, trotzdem reicht "nur" zu Bronze

    Turnier-Topscorer: Nikita Kucherov (Die Russen gewinnen in der Gruppenphase mehrmals hoch, was am Schluss das Zünglein an der Waage ist)

    Schweizer Topscorer: Simon Moser (übernimmt den Part von Niederreiter vor dem gegnerischen Tor)

    Absteiger: Grossbritannien und Italien (wäre geil wenn GB oben bleibt, die Gruppe A ist aber zu stark)
  • kupus@kombajn 08.05.2019 15:26
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland (dieses Mal klappt es trotz Staraufgebot)
    Schweiz: ¼-Finale (out in der Verlängerung)
    Topskorer: Elias Petterson
    CH-Topskorer: Praplan, wenn er neben Hischier stürmt. Sonst Hischier selbst
    Absteiger: Alles andere als GBR und ITA würde mich überraschen
  • Lillard76 08.05.2019 15:21
    Highlight Highlight Das wird sicherlich eine der Torreichsten Hockey WM

    Weltmeister: Russland
    Schweiz: Halbfinale
    Topscorer Turnier: Kusnetsow
    Schweiz: Hofmann
    Absteiger: England, Österreich
  • DINIMAMIISCHNDUDE 08.05.2019 15:18
    Highlight Highlight Weltmeister: Russland

    CH: Leider out Viertelfinale gegen Finland

    TS: P. Kane

    CH TS: Praplan (wenn in Linie und PP mit Nico)

    Absteiger: GB und I
    • kupus@kombajn 08.05.2019 15:28
      Highlight Highlight Vow! Abgesehen vom Topskorer sind wir nicht nur derselben Meinung, wir sind sogar ausserordentlich derselben Meinung (Begründung Topskorer Schweiz).
  • Steven Stamkos 08.05.2019 15:10
    Highlight Highlight Es gab schon lange keine WM mehr, in welcher so viele Weltstars wie an dieser dabei waren. Wer gewinnt lässt sich nur schwer sagen Kanada, USA, Schweden, Russland alle diese Nationen haben einen unglaublichen Kader. Für die Schweiz wird es trotz dem sehr guten Team schwierig. Ich denke alles über dem Viertelfinal wäre eine starke Leistung!
    Hopp Schwiz🇨🇭
    • Hallo22 08.05.2019 16:56
      Highlight Highlight Sorry muss dir wiedersprechen. Kanada, Schweden und Finnland sind alle schlechter besetzt als die letzten Jahre.
  • Dxlxn 08.05.2019 15:03
    Highlight Highlight Schreibt man seinen Namen nicht so? Nikita Kucherov?
    • Adrian Buergler 08.05.2019 15:06
      Highlight Highlight @Dxlxn: Kommt auf die Sprache an. Im Englischen ist Kucherov die Norm. Im Deutschen eher Kutscherow.
    • Team Insomnia 08.05.2019 15:31
      Highlight Highlight @Adrian: Und im russischem?
    • DINIMAMIISCHNDUDE 08.05.2019 15:42
      Highlight Highlight @Team mite einem anderen Alphabet
    Weitere Antworten anzeigen
  • Züzi31 08.05.2019 15:02
    Highlight Highlight Weltmeister: Kanada
    Schweiz: Halbfinale
    Topscorer Turnier: McDavid
    Schweiz: Hischier
    Absteiger: England, Italien
    • DINIMAMIISCHNDUDE 08.05.2019 15:20
      Highlight Highlight McDavid ist nicht an der WM
    • Züzi31 08.05.2019 15:42
      Highlight Highlight Ah, dann machts auch Sinn, dass ich der erste war ihn zu wählen 🤪
  • Knety 08.05.2019 14:59
    Highlight Highlight Was meint die Kanadierin?
    • labraduddel 09.05.2019 13:32
      Highlight Highlight Ist das nicht im gesetz verankert dass sie den pass abgeben muss wenn sie nicht auf kanada als weltmeister tippt? 😄
  • MR92 08.05.2019 14:58
    Highlight Highlight Weltmeister: Schweden

    Topscorer: Tavares

    Schweiz: deutliche Niederlage im Viertelfinal
  • nenjin 08.05.2019 14:58
    Highlight Highlight Weltmeister: Kanada
    Schweiz: Halbfinale
    Topscorer: Patrick Kane
    Schweizer Topscorer: Josi
    Absteiger: Italien und Grossbritannien
  • Team Insomnia 08.05.2019 14:56
    Highlight Highlight Realistischer oder Herzenswunsch-Tip?

    Realistisch wohl Russland Gold, Canada Silber.... Rest ist so dicht zusammen da kann ich nichts dazu sagen (Finnland, USA, Schweiz, Schweden, Tschechei, Slowakei uvm)

    Herzenswunsch: Schweiz Gold🤗, gegen wen wäre dann doch egal🤔

    Hopp Schwiiz🇨🇭
    • Knety 08.05.2019 15:08
      Highlight Highlight Gegen Schweden wäre super👍

Hollenstein nicht an der WM – dafür die Youngster Moser und Kuraschew

Nationaltrainer Patrick Fischer hat seinen finales Kader für die Eishockey-WM in der Slowakei bekannt gegeben. Dem letzten Cut fielen die Verteidiger Andrea Glauser und Samuel Kreis sowie die Stürmer Marco Müller und Denis Hollenstein zum Opfer.

Das prominenteste Opfer ist Hollenstein, der schon an sechs Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teilgenommen hat. «Wir sind nicht mehr wie früher auf 15, 20 Spieler angewiesen, die immer dabei sind», sagte Fischer. «Vor allem auf den …

Artikel lesen
Link zum Artikel