Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Chicago-Trainer Rudy Pilous testet 1960 die Maske von Glenn Hall. bild: puckstruck

Alles ausser gewöhnlich: Furchterregende Masken früherer NHL-Goalies

Lange Zeit spielten Eishockey-Goalies furchtlos ohne Maske. Erst ab den 1960er-Jahren setzte sich der Gesichtsschutz nach und nach durch. Wir zeigen die besten Exemplare der Goalie-Masken-Evolution in Nordamerika.



Was selbst mit modernen Goalie-Masken passieren kann, musste erst kürzlich Ben Bishop schmerzlich erfahren. Dem Torhüter der Tampa Bays Lightning fehlten nach einem Schuss an die Maske schnell mal zwei Zähne. Doch entgegen dem Lebensmotto vieler Grosseltern: Für einmal war früher nicht alles besser, wie ein Ausflug in die Vergangenheit zeigt …

Ben Bishop

Beobachtet von Teamkollegen begutachtet ein Arzt Bishops neue Zahnlücke. bild: sportsnet canada

Um die Geschichte der Goalie-Masken zu erzählen, muss man zuerst die früheren Regeln der NHL erwähnen. So war es den Torhütern bei der Gründung der Liga im Jahre 1917 untersagt, auf ihre Knie zu gehen, um Schüsse abzuwehren. 

Bild

Ein Paradebeispiel für ein «Goalie-Gesicht» aus früheren Zeiten: Terry Sawchuck. bild: crimespreehockey

Die strikte Regelung wurde ein paar Jahre später modifiziert, sodass sich Goalie Clint Benedict mit seinem neuen, sprich knienden Stil – heute würde man ihn wohl als Butterfly-Goalie bezeichnen – den Übernamen «The Praying Goalie» verdiente. Die Chancen wurden dadurch natürlich grösser, dass ein Torhüter den Puck direkt ins Gesicht abkriegt.

Bild

Die Ledermaske von Clint Benedict war mehr Bandage als Maske. bild: sportsthenandnow

Nachdem ein Schuss Benedict die Nase brach und die restlichen Gesichtsknochen demolierte, legte er sich 1930 eine Ledermaske zu, um sein Gesicht zu schützen. Doch mit seinem Rückzug aus der NHL im gleichen Jahr verschwand die Maske für ganze 29 Jahre aus der Liga.

Bild

Der Japaner Teiji Honma trug bei den Olympischen Winterspielen 1936 eine Baseball-Modell. bild: hockeynothockey.tumblr

Im Training benutzte Montreals Jacques Plante bereits eine Gesichtsmaske, als er 1959 in einem Spiel im Gesicht getroffen wurde. Nach der Behandlungspause holte Plante seine Kunststoffmaske. Doch sein Trainer wollte ihn nicht damit nicht spielen lassen. Weil es damals noch keine Ersatztorhüter gab, setzte sich Plante schliesslich durch und beendete mit der Maske (siegreich) das Spiel. 

Bild

Ein historisches Foto: Jacques Plante trägt das erste Mal eine Maske in der NHL. bild: thesportgallery

«Bist du mutig, wenn du ohne Fallschirm aus dem Flugzeug springst?» 

Jacques Plante zu seinen Kritikern azquotes

Zu Beginn musste sich Plante noch gegen Vorwürfe wehren, ein Feigling zu sein. Jedoch begannen weitere Goalies, sich eine Maske zuzulegen und so begann deren weltweiter Siegeszug. 

Die besten Hockey-Masken

Johnny Bower (Datum unbekannt)

Bild: hhof

bild: pinterest

Kurt Andersson (1960)

bild: puckstruck

bild: puckstruck

Johnny Bower (1962)

Bild: pinterest

bild: pinterest

Glenn Hall (ca. 1968)

Bild

bild: pinterest

Geery Cheevers (ca. 1970)

Geery Chevers
bild: complex

bild: complex

abspielen

Video: YouTube/NHL

Dunc Wilson (1970)

Bild

bild: pinterest

Ed Giacomin (ca. 1972)

Bild

bild: thcvintagemask

TPete Donnely (ca. 1973)

Bild

bild: sportsmockery

Dom McLeod (ca. 1973)

Bild

bild: pinterest

Pete Donnely (ca. 1973)

Bild

bild: pinterest

Jim Rutherford (ca. 1973)

bild: pinterest

 bild: pinterest

Doug Favell (ca.1974)

Bild

bild: alchetron

Dunc Wilson (1974)

Dunc Wilson
bild: alchetron

bild: alchetron

Rogie Vachon (ca. 1974)

Bild

bild: thcvintagemask

Ken Brown (ca. 1974)

Bild

bild: pinterest

Dave Dryden (ca. 1975)

Bild

bild: pinterest

Gary Simmons (ca. 1975)

bild: s19.photobucket

bild: s19.photobucket

Wayne Stephenson (ca.1975)

Bild

bild: s19.photobucket

Gilles Gratton (1976)

bild: tumblr

bild: tumblr

Fauch! Grr!

abspielen

Video: YouTube/NHL

Ed Giacomin (ca. 1976)

Bild

bild: goaliesarchive

Gilles Meloche (ca. 1977)

bild: s19.photobucket

bild: s19.photobucket

Mike Liut (ca. 1978)

Bild

bild: pinterest

Doug Favell (ca. 1978)

Bild

bild: goaliesarchive

Ken Dryden (ca. 1979)

Bild

bild: s19.photobucket

Ed Staniowski (ca. 1979)

Bild

bild: pinterest

John Davidson (1979)

bild: s19.photobucket

bild: s19.photobucket

Mike Liut (ca. 1980)

bild: alchetron

bild: alchetron

Michel Dion (ca. 1980)

Bild

bild: pinterest

Gary Bromley (ca. 1980)

bild: s19.photobucket

bild: s19.photobucket

Alpträume in 3,2,1 ....

abspielen

Video: YouTube/NHL

John Davidson (1981)

Bild

bild:  pinterest

Rogie Vachon (ca. 1981)

bild: thcvintagemask

bild: thcvintagemask

Murray Bannerman (ca. 1983)

Bild

bild: Steve Babineau/NHLI via Getty Images

Pelle Lindbergh (ca. 1983)

Bild

bild: pinterest

Warren Skorodenski (1984)

Bild

bild: pinterest

«Hockey Masks Of Past»

abspielen

Knapp zehnminütiges Video mit berühmten Modellen.  Video: YouTube/devin443islaughing

Viele der berühmten Goalie-Masken kann man übrigens auch kaufen

bild: wowmasks

Bei wowmasks findest du beispielsweise eine grosse Auswahl. bild: wowmasks

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • fan-crack2 06.11.2016 13:01
    Highlight Highlight diese masken sehen cool aus, doch ob sie auch schüsse abhalten, ist eine andere frage, denn auch heute gibt es noch umfälle, mit den modernen Masken, wie bei Bishoph von Tampa Bay
  • Gondeli 05.11.2016 16:26
    Highlight Highlight Könnte noch erwähnt werden, dass Gerry Cheevers der erste war mit einem "painting" auf der Maske. Ursprünglich war diese nämlich weiss, bis er anfing für jeden Puck oder Stock welcher seine Maske berührte eine "fiktive" Narbe draufzumalen...


    Ho-Ho-Hopp Langnou!!! Plee-Offs-Mr-Chöme!
  • chrisdea 05.11.2016 10:37
    Highlight Highlight Die hatten damals schon Style, aber ich bin doch froh dass ich heut einen Slap an die Birne kriegen kann und meist höchstens ein wenig pfeifen in den Ohren davontrage. Mit einem Kinnhalter (chin cup) wären Bishops Beisser wohl auch noch drin gewesen, aber er ist ja hart im nehmen...
    Mike Liuts Foto ist übrigens nachgestellt und ja, Sawchucks Gesicht wurde für einen Zeitungsartikel geschminkt.
    Benutzer Bild
  • Pax Mauer 05.11.2016 01:08
    Highlight Highlight Ganz grossartige Bilder, grosses Kompliment. Da springt das Herz vor Freude.

    Nur, den Sawchuck hat Watson tatsächlich schon mal selber als Fake enttarnt.

    http://www.watson.ch/Digital/Best%20of%20watson/894869272-Diese-Bilder-haben-uns-2015-schockiert-und-verbl%C3%BCfft-%E2%80%93-und-alle-waren-sie-gef%C3%A4lscht

    Bild 18
  • deed 04.11.2016 22:55
    Highlight Highlight Hannibal Lecter lässt grüssen
    Benutzer Bild
  • goschi 04.11.2016 20:11
    Highlight Highlight "Ein Paradebeispiel für ein «Goalie-Gesicht» aus früheren Zeiten: Terry Sawchuck."

    Nein, es zeigt Terry Sawchuck mit Makeup, das überzeichnet zeigen sollte, Verletzungen er sich bisher geholt hatte, aber nicht sein wirkliches Gesicht.
    Zwar hatte er sich im laufe der karriere einige verletzungen zugezogen, aber so lädiert sah er dann doch nicht aus.

    1969 sah er zB so aus:

    Benutzer Bild
  • michiOW 04.11.2016 18:54
    Highlight Highlight 🤔🤔hat Watson nicht schon selbst das erste Bild als Fake entlarvt?😂😂😂
    • michiOW 04.11.2016 19:32
      Highlight Highlight Das mit den Narben meine ich.
  • Tikkanen 04.11.2016 18:53
    Highlight Highlight 👍👏🏻😁

Eismeister Zaugg

Gaëtan Haas zum SCB zurück – wenn die Versicherung finanzierbar ist

Gaëtan Haas wird bis zum Start der NHL-Saison zum SC Bern zurückkehren. Aber die temporäre Rückkehr muss finanzierbar sein.

SCB-Manager Marc Lüthi ist in dieser Sache guter Dinge: «Wir sind noch daran, die Details abzuklären. Aber ich denke, dass es finanzierbar ist.» Gemeint ist die temporäre Rückkehr von Nationalstürmer Gaëtan Haas.

Der Mittelstürmer hat bereits im April seinen Vertrag mit den Edmonton Oilers um ein weiteres Jahr bis 2021 verlängert. Er hat letzte Saison in der NHL in 58 Partien 10 Punkte beigesteuert und ist in den Playoffs in einem Spiel eingesetzt worden. Sein Salär beträgt 915'000 Dollar …

Artikel lesen
Link zum Artikel