Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Das Dynamo-Stadion in Wladiwostok: abgelegen im Osten Russlands. bild: wikipedia

Roadtrip! Die weitesten Auswärtsfahrten der Welt

Heimspiele sind gut und recht. Aber wer wirklich etwas erleben will, der reist mit seiner Mannschaft auch an die Auswärtspartien. In der kleinen Schweiz ist das einfach – andere Fans haben es deutlich schwerer.



In der Schweiz reisen Teams mit dem Car an Auswärtsspiele, Fans nehmen Zug, Car oder Auto. Oder sie fahren wie Winterthurs Fans mit dem Velo ans Auswärtsspiel beim FCZ. Im Ausland sind die Distanzen teils viel grösser, so dass Mannschaften gezwungen sind, in ein Flugzeug zu steigen. Wir haben uns trotzdem auf die Suche nach dem kürzesten Landweg zwischen den zwei am weitesten voneinander entfernten Städten in der gleichen Liga gemacht.

Schweiz

Super League

Die weiteste Anreise haben Lausanne-Fans, die ihr Team in Vaduz sehen wollen. 333 km beträgt die Distanz zwischen Genfersee und Fürstentum Liechtenstein.

Das Schloss Vaduz am Samstag, 30. Juni 2012, in Vaduz. (KEYSTONE/Peter Klaunzer)

Hoch über Vaduz throhnt der Fürst in seinem Schloss. Bild: KEYSTONE

Näher ist's für Lausanne nach Lugano: Die Strecke durchs Wallis, den Simplon und durchs Centovalli ist 295 km lang – und landschaftlich teils atemberaubend schön.

Challenge League

Die zweithöchste Liga ist eine der Extreme: Viel weiter westlich (Servette Genf), nördlich (Schaffhausen) und südlich (Chiasso) geht's nicht. Die weitesten Distanzen:

Bild

Bestimmt kein Bijou: Das Stadio Comunale in Chiasso. Bild: wikipedia

National League A

Auch im Eishockey haben es die Anhänger Servette Genfs nicht einfach. Sowohl nach Davos (438 km) wie auch nach Lugano (442 km via Bern und Gotthard) ist der Weg weit.

National League B

Respekt für jeden Fan von Hockey Thurgau, der an einem Dienstagabend den Weg von Weinfelden nach Martigny unter die Räder nimmt: 306 km trennt die beiden Städte.

Deutschland

Bild

Seit der SC Freiburg auf diese Saison hin wieder in die Bundesliga aufgestiegen ist, gibt es in der obersten deutschen Spielklasse eine neue Maximal-Distanz in Sachen Auswärtsfahrt. Sagenhafte 809 Kilometer müssen die Freiburger Fans auf sich nehmen, wenn es zur Partie bei Hertha Berlin geht – und umgekehrt.

27.09.2014; Freiburg; Fussball 1. Bundesliga - SC Freiburg - Bayer 04 Leverkusen; Fans des SC Freiburg  (Laegler/Expa/freshfocus)

Die Freiburger Fans sind nach Berlin lange unterwegs. Bild: Laegler/freshfocus

Italien

In der Serie A haben es die Anhänger der US Palermo am weitesten. Ihre Auswärtsfahrten nach Bergamo (1496 km), Udine (1534 km) und Turin (1586 km) sind Reisen von Sizilien einmal durchs ganze Land und wieder zurück.

Bild

Frankreich

Mit Bastia spielt ein Team in der Ligue 1, das auf der Insel Korsika beheimatet ist. Die Auswärtsfahrt nach Guingamp ist mehr als 1500 km lang. Von den Festland-Teams hat es Nizza am weitesten, die Mannschaft des Schweizer Trainers Lucien Favre muss eine Distanz von 1336 km zurücklegen, um nach Guingamp in der Bretagne zu gelangen.

Bild

Spanien

Weil mit der UD Las Palmas eine Equipe in der Primera División spielt, ist klar, wessen Fans es für Auswärtsreisen am weitesten haben. Mit Fähre und Auto ist Barcelona 2405 km entfernt.

Von den Festland-Teams haben es jene in Galicien weit. 1149 km weit geht es von Vigo nach Barcelona, 1118 km trennen La Coruña im Norden Spaniens vom andalusischen Málaga im Süden.

Bild

Bild

England

Die Premier League ist auch für walisische Teams offen (Swansea ist aktuell dabei, Cardiff war es auch schon). Doch die grösste Distanz ist jene zwischen Bournemouth an der Südküste und dem nordenglischen Sunderland: 562 Kilometer.

Bild

London besser weiträumig umfahren.

Bild

Sunderlands Stadium of Light. bild: wikipedia

Russland

Premjer-Liga (Fussball)

Wer Fan von Tom Tomsk ist, kann sich zwar über einen Klub mit lustigem Vereinsnamen freuen. Doch die kürzeste Anfahrt an ein Auswärtsspiel ist 1860 km lang. Dafür sind Machatschkala (4194 km), Krasnodar (4252 km) oder St.Petersburg (4087 km) ewig weit von der westsibirischen Stadt entfernt.

Bild

Tomsk liegt am Fluss Tom, 300 km nördlich von Nowosibirsk. 

Der Trip ihres Lebens

Im Jahr 2006 fuhren drei Fans von Zenit St.Petersburg in einem 20-jährigen Honda zum Auswärtsspiel in Wladiwostok. Sie schafften die rund 9500 km und sahen einen 2:0-Sieg ihres Teams, doch ihr Auto gab am Zielort den Geist auf. Kurzerhand schenkte der Klub dem Trio ein neues Auto. Der Honda ist heute in Zenits Klubmuseum ausgestellt.

Ein Gedankenspiel: Wäre Wladiwostok wieder in der höchsten Fussball-Liga und würde es gar in den Europacup schaffen, dann wäre das weitestmögliche Los die UD Las Palmas: 15'126 km mit Auto und Fähre, die reine Fahrzeit beträgt fast acht Tage.

Bild

Der Fan, der diesen Trip mitmacht, erlangt Heldenstatus.

KHL (Eishockey)

Wladiwostok liegt am Japanischen Meer und sieben Zeitzonen östlich der Hauptstadt Moskau. Die Gegner des Eishockey-Teams sind also effektiv in einer anderen Welt zuhause – und weil die KHL auch nichtrussische Teams beinhaltet, betragen die weitesten Auswärtsreisen 11'179 km (nach Zagreb) bzw. 11'029 km (nach Bratislava).

Skandinavien

Bild

Tippeligaen (Norwegen)

Die Fussballer der Stadt Tromso kicken nördlich des Polarkreises, entsprechend weit sind die Auswärtsfahrten. Bis hinunter nach Kristiansand im Süden Norwegens sind es 2096 km und weil das Strassennetz weniger dicht ist, dauert es bis zur Öl-Metropole Stavanger noch länger: 2331 km beträgt die Distanz.

Svenska Hockeyligan (Schweden)

Am bottnischen Meerbusen, hoch oben im Norden Schwedens, liegt Lulea. Dessen Fans müssen Stehvermögen haben, wenn sie ihr Team nach Malmö begleiten: 1513 km trennen die Städte.

Australien

Wer schon einmal down under war, der weiss: Perth ist als Grossstadt im Westen sehr einsam. Die Fans des Fussballteams müssen deshalb mindestens 2691 km unter die Räder nehmen, wenn sie an ein Auswärtsspiel wollen: Adelaide ist am nächsten von Perth entfernt. Die weiteste Fahrt geht 4314 km bis nach Brisbane. (Das neuseeländische Team aus Wellington wurde ignoriert, da es von Australien nur per Flugzeug erreichbar ist.)

Bild

China

Schon mal von Yanbian gehört? Die Stadt liegt im Nordosten Chinas und ist 3469 km von Guangzhou im Süden entfernt – die grösste Distanz zwischen zwei Teams der Chinese Super League. Kein leichtes Leben haben auch Fans der Mannschaft aus Chongqing: In 1161 km Entfernung liegt mit Henan diejenige Stadt, dessen Team am nächsten ist.

Bild

Nordamerika

NHL

Kanada und die USA sind flächenmässig das zweit- bzw. drittgrösste Land der Erde. 5482 km trennen Vancouver im kanadischen Westen von Sunrise, wo die Florida Panthers unter Palmen spielen.

Bild

Es wird gebaut, in den USA …

Weit haben es auch andere Fans: Edmonton und Sunrise, das zum Grossraum Miami gehört, liegen 4815 km auseinander und von Quebec nach Anaheim sind es 4826 km.

Minor Leagues

Noch weiter sind die Distanzen, die in den unteren Ligen zurückgelegt werden müssen. Die St.John's IceCaps (AHL) ganz im Osten Kanadas trennen 7216 km von San Diego, wo an der Grenze zu Mexiko die Gulls spielen. Zumindest in der Regular Season gibt es indes keine Partie zwischen den beiden Teams.

Bild

Was für ein Roadtrip!

Noch weiter müssen in der ECHL die Orlando Solar Bears reisen. Aus dem warmen Florida geht es im Januar für drei Spiele in vier Tagen zu den Alaska Aces, die im 7614 km entfernten Anchorage daheim sind.

Bild

Während man sich in Anchorage vor echten Bären in Acht nehmen muss, drohen in Orlando höchstens Solarbären und Micky Maus.

Anmerkung: In einer ersten Fassung haben wir bezüglich der Bundesliga die Distanz zwischen München und Hamburg als am längsten angegeben, was natürlich falsch ist.

Apropos Alaska: Die Eindrücke unseres weltreisenden Bloggers Thomas Schlittler

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

184
Link zum Artikel

Instagram-Star Morena Diaz hat einen ehemaligen Freund wegen Vergewaltigung angezeigt

257
Link zum Artikel

Covid-19 zertrümmert den Mythos von der Effizienz des chinesischen Systems

101
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

91
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

194
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

10
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

20
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
20Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Ohniznachtisbett 02.12.2016 09:32
    Highlight Highlight Auswärts sind wir asozial, auswärts sind wir hart, auswärts sind wir asozial denn wir saufen schon auf der Fahrt... :)

    Interessanter Bericht. Und wir fangen an zu flennen und sagen Dienstagabend Genf? Niemals, viiiiiieeeeeel zu weit ;)
    • Inspector 02.12.2016 18:48
      Highlight Highlight Ach von da kommt die Weisheit, reisen bildet!
  • Amboss 02.12.2016 08:34
    Highlight Highlight Toller Bericht, herzlicher Dank.

    Lange Auswärtsfahrten in den höchsten Ligen ist das eine. Noch spannender ist es aber in den unteren Ligen. Der CD Mensajero-La Palma von der fast äussersten Kanareninsel La Palma zB spielt in der dritthöchsten spanischen Liga (Segundo B, Grupo 2) und hat alle zwei Wochen Auswärtsspiel auf dem Festland.

    Und dann nicht in Valencia oder Barcelona, sondern in irgendwelchen Kleinstädten, zB im Baskenland.
    Wie das finanziell aufgeht, ist mir schleierhaft.
  • almlasdn 01.12.2016 23:21
    Highlight Highlight Manchmal ist die Schweiz fast schon langweilig, da zu bequem :P
  • Illuminati 01.12.2016 21:29
    Highlight Highlight Generell habe ich ja gerne Auswärtsspiele, weil man einfach etwas erlebt und es toll ist die verschiedenen Regionen und Stadien zu sehen. Aber wenn ich diese Distanzen sehe hört der Spass auf. Mit dem Auto regelmässig fast nicht machbar und mit dem Flieger wohl nicht finanzierbar. Schade wenn es an der Distanz scheitert, dass die eigentlich treuen Fans nicht an die Auswärtsspiele können. Da lob ich mir die Schweiz, da kann man unter der Woche sogar nach Chiasso wie an diesem Montag.
  • Pana 01.12.2016 21:15
    Highlight Highlight Interessanter Artikel. Statt NHL hätte man hier aber die MLS verwenden sollen, wo es auch wirkliche Auswärtsfans gibt.
  • Plöder 01.12.2016 20:46
    Highlight Highlight In Frankreichs Cup spielen die Clubs aus Übersee auch mit - das sind dann reisen...
  • maxi 01.12.2016 20:18
    Highlight Highlight nowosibirsk war2010 ein möglicher uefacup gegner des fc luzern... es wurde leider utrecht.
    • niklausb 02.12.2016 05:32
      Highlight Highlight Im sinne deines geldbeutels wohl eher zum glück...
    • maxi 02.12.2016 05:48
      Highlight Highlight naja luzern spielt so wenig europacup, do sollte es einem die reise des lebens (je nach anreise route) wert sein.
    • LaPaillade #BringBackHansi 02.12.2016 08:24
      Highlight Highlight Ist schon so. Aber Utrecht war nicht so schlecht, jedenfalls besser als das komische Genk. Aber Nowo wäre natürlich Hammer gewesen *träum*
    Weitere Antworten anzeigen

Eismeister Zaugg

Langenthal – eine Stadt will kein Hockey und die «Klubgeneräle» merken es nicht

Der SC Langenthal, Titelverteidiger in der Swiss League, hat an der Urne die schwerste Niederlage seit dem Wiederaufstieg von 2002 erlitten. Eishockey hat in Langenthal keine Zukunft mehr.

Zwei Ortschaften im Kanton Bern. Zwei Hockey-Geschichten auf zwei völlig verschiedenen Hockeywelten.

In Langnau, einer der finanziell schwächeren Gemeinden im Kanton Bern (rund 10'000 Einwohner) bewilligt das Stimmvolk im Sommer 2011 mit mehr als 70 Prozent Ja-Stimmen einen Kredit in der Höhe von 15 Millionen für die Sanierung des Stadions.

In Langenthal, einer der finanzstärksten Gemeinden im Kanton Bern (rund 16'000 Einwohner) hat es das Stimmvolk soeben abgelehnt, die Eismiete für den …

Artikel lesen
Link zum Artikel