Sport
Eishockey

NHL-Playoffs: Suters Vancouver verliert Spiel 4 gegen Edmonton

Edmonton Oilers' Evan Bouchard (2), Dylan Holloway (55) and Evander Kane (91) celebrate a goal against the Vancouver Canucks during the third period of Game 4 of an NHL hockey second-round playof ...
Edmonton gleicht die Serie gegen Vancouver wieder aus.Bild: keystone

Suters Vancouver verliert trotz Ausgleich kurz vor Schluss – Boston verkürzt gegen Florida

15.05.2024, 07:12
Mehr «Sport»

Edmonton – Vancouver 3:2

Pius Suter, 1 Schuss, 4 Checks, 16:51 TOI

Pius Suter und die Vancouver Canucks müssen die zweite Niederlage gegen die Edmonton Oilers hinnehmen. Nach dem 2:3 ist die Viertelfinal-Serie wieder ausgeglichen.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/SPORTSNET

Die Gäste aus Vancouver stemmten sich im letzten Drittel gegen die Niederlage und glichen einen 0:2-Rückstand aus. Als sich nach dem 2:2 in der 59. Minute bereits viele auf die Verlängerung eingestellt hatten, schaltete Edmonton noch einmal einen Gang hoch. Verteidiger Evan Bouchard erzielte 39 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer. Suter, der einzig verbliebene Schweizer in den NHL-Playoffs, blieb ohne Skorerpunkt, zeigte aber einen defensiv soliden Auftritt.

Damit endete auch das vierte Spiel dieser Serie mit einem Tor Unterschied. In der Nacht auf Freitag tritt Vancouver nach zwei Auswärtsspielen wieder im eigenen Stadion an.

Florida – Boston 1:2

Die Florida Panthers verpassten den vorzeitigen Einzug in die nächste Runde. Nach drei Siegen in Folge unterlagen die Panthers den Boston Bruins vor heimischem Publikum 1:2. Verteidiger Charlie McAvoy avancierte mit dem Game-Winning-Goal sowie einem Assist zum Matchwinner. Damit verkürzten die Bruins die Viertelfinal-Serie auf 2:3, Spiel sechs findet in der Nacht auf Samstag in Boston statt. (abu/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden
1 / 84
Alle Schweizer, die in die NHL gedraftet wurden
2023: Rodwin Dionicio, Anaheim Ducks, Position 129.
quelle: keystone / ron ward
Auf Facebook teilenAuf X teilen
«Wer macht diese Logos?!» – so schlecht kennen wir die NHL
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
2 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2
Silber-Helden, Swiss Made – oben angekommen, um zu bleiben
Die dritte Final-Niederlage ist die bitterste. Bilder aus dem Bauch des Stadions, die noch vor 15 Jahren unmöglich, ja absurd gewesen wären.

Schweizer Spieler nach dem letzten WM-Spiel mit einer Silbermedaille um den Hals. Aber enttäuschte, ja leere Gesichter.

Zur Story