DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Jannik Fischer muss nach dem Check von Sprunger benommen vom Eis. 
Bild: srf

Diese Aktion sorgt für Gesprächsstoff – Sprunger knockt Fischer mit einem Check gegen den Kopf aus

Im Spiel zwischen Fribourg und Lausanne (2:0) herrschte gestern viel Kampf. Julien Sprunger stand dabei im Mittelpunkt. Erst erzielte der Captain das 1:0, dann knockte er Jannik Fischer mit einem umstrittenen Check gegen den Kopf aus. Die Aktion könnte nun ein Nachspiel haben.

Nik Dömer
Nik Dömer



Es hätte sich gestern auch um einen Playoff-Krimi in der BCF-Arena handeln können. Fribourg und Lausanne schenkten sich gegenseitig nichts. Man merkte, dass es im Romand-Derby um viel mehr als nur den Sieg ging.

Animiertes GIF GIF abspielen

Viele «Nettigkeiten» wurden ausgetauscht. 
gif: srf

Fribourg-Gottéron konnte das Duell für sich entscheiden. Julien Sprunger und Michael Ngoy trafen für die Gastgeber. Für Gesprächsstoff sorgte jedoch eine andere Szene. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Sprunger mit dem üblen Check. 
gif: srf

Julien Sprunger setzte in der Mitte des Eisfelds zum Check gegen Jannick Fischer an und erwischte den Lausanner eiskalt. Fischer war auf den Check schlicht und einfach nicht vorbereitet und blieb danach liegen. Für ihn war das Spiel beendet. Sprunger kam ohne Strafe davon, weil er die Schulter nicht angehoben hatte. Die Aktion könnte aber noch ein Nachspiel bei Einzelrichter Reto Steinmann haben. 

Sollte Sprunger für diesen Check bestraft werden?

Sprunger ist für solche Checks bekannt

Es ist nicht das erste Mal, dass Sprunger durch einen solchen «Dirty Hit» auffällt. Am 3. Februar 2013 teilte der Fribourg-Spieler gegen Davos-Spieler Patrick Schommer einen Ellbogencheck aus. Der Davoser zog sich dabei eine Hirnerschütterung und ein Nasenbeinbruch zu. Sprunger wurde darauf von Steinmann für sieben Spiele gesperrt. 

Animiertes GIF GIF abspielen

Sprunger knockt Schommer aus. 
gif: srf

Die Expertenmeinungen gehen bei der Szene gegen Lausanne auseinander. Bei dem Check gegen Fischer hatte Sprunger seine Schulter zwar nicht angehoben, doch von der feinen Art war der Check sicherlich nicht. Gut möglich, dass ihm dafür eine weitere Strafe blüht. 

Diese Spieler schnuppern zum ersten Mal NLA-Luft

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Am Samstag geht es los mit den Playoffs in der National League. Doch bevor du wieder mit deinem Lieblingsklub mitfiebern darfst, musst du dich in unserem Emoji-Quiz beweisen.

In diesem Quiz beschreiben wir Eishockeyspieler aus der National League mit Emojis und du musst herausfinden, wen wir suchen. Die Emojis können dabei das Aussehen, Charaktereigenschaften und den Verein des Spielers beschreiben. Es können aber auch simple Wortspiele mit dem Namen des Athleten sein. Tipp: Wenn sich ein Emoji auf den Verein des Spielers bezieht, ist es immer das erste. Viel Spass!

Artikel lesen
Link zum Artikel