Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Berns Spieler feiern ihren Sieg im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem HC Davos, am Samstag, 15. November 2014, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Bild: KEYSTONE

Auf dem Weg an die Spitze

Eismeister Zaugg

Der SC Bern im Basislager zum meisterlichen Gipfelsturm 

Warum der Sieg über einen starken HC Davos die beste SCB-Leistung seit dem Gewinn des Titels im Frühjahr 2013 ist.



Vor der Partie wird Ivo Rüthemann (37) auf dem Eis von SCB-General Marc Lüthi verabschiedet. Seine Dress mit der Nummer 32 wird zu den Klängen des Berner Marsches hochgezogen und wird fortan ganz oben unter dem Dach hängen. Die Nummer 32 wird beim SCB nicht mehr vergeben.

Bern's Ivo Ruethemann, links, wird von Rolf Bachmann COO SC Bern, fuer sein 900. Nationalliga A Spiel geehrt, vor dem Eishockey Spiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem Genf Servette HC, am Samstag 29. Oktober 2011, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Der zurückgetretene Ivo Rüthemann wird beim SCB geehrt. Bild: KEYSTONE

Es gibt in unserer schönen Hockeykultur aber immer noch ein bisschen Provinzialität: «Ivo Rüthema, du hesch es gruusigs Libli aaa» singen die HCD-Fans im Gästesektor während der Ehrung. Ivo Rüthemann wechselte seinerzeit 1999 von Davos nach Bern. Eine solche Schmähung wäre in Kanada frevelhaft und undenkbar. Aber Marc Lüthi wird’s verschmerzen können: Weil die HCD-Fans den Gästesektor füllten, war Europas grösste Arena zum ersten Mal in dieser Saison ausverkauft.

Der Einstieg ins Berufsleben von Ivo Rüthemann

NLA-Rekordspieler Ivo Rüthemann (1072 Spiele) kam zum ersten Mal seit seinem Rücktritt im letzten Frühjahr in den Berner Hockey-Tempel. «Ich wollte einfach Abstand gewinnen und jetzt war die Zeit da, wieder einmal zu kommen.» Der Familienvater arbeitet heute bei einer Privatbank in der Stadt Bern und er hat mit dem Hockey abgeschlossen.

Was durchaus zu dieser aussergewöhnlichen Spielerpersönlichkeit passt: Was er macht, das macht er richtig. Und so setzt er jetzt ganz auf den Beruf. Eine zweite Hockeykarriere wird es bei Ivo Rüthemann kaum geben – es sei denn, als SCB- Verwaltungsrat oder als Hockey- Verbandspräsident. Er wäre die perfekte Besetzung für diese Positionen.

Berns Bud Holloway, rechts, trifft mittels Penalty gegen Davos' Goalie Leonardo Genoni im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem HC Davos, am Samstag, 15. November 2014, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Holloway versenkt einen Penalty. Der SCB zeigte gegen Davos eine starke Leistung und gewann verdient. Bild: KEYSTONE

Ivo Rüthemann hat bei seiner Rückkehr in den Berner Hockey-Tempel ein ganz grosses Spiel gesehen. Es war im Grunde der erste SCB-Spitzenkampf seit dem Meistertitel im Frühjahr 2013. Die Berner waren in einem schnellen, intensiven und zeitweise hektischen Spiel jederzeit auf Augenhöhe mit dem HC Davos und dominierten den Tabellenführer über weite Strecken (37:23 Torschüsse). Den Rumpeltest hatten sie am Vorabend gegen in Zug noch verloren (1:3). Doch nun bestanden sie gegen den HCD den Tempotest in grandioser Manier.

Konkurrenz belebt das Geschäft

Der SCB ist inzwischen so gefestigt, dass er nicht nur Mittelklasseteams überrennen, sondern auch ein absolutes Spitzenteam herausfordern und besiegen kann. Bei dieser Renaissance des grossen Berner Hockeys spielt Torhüter Marco Bührer eine wichtige Rolle. Seine starke Leistung zeigt uns: Nichts ist im Sport besser als Konkurrenz. Bührer hat seit zwei Partien mit Nolan Schaefer eine Nummer 2 bekommen, die ihm den Platz streitig machen kann. Marco Bührer ist beim 1:3 in Zug und nun beim 3:2 n.P richtigerweise zum besten SCB-Spieler gewählt worden.

Berns Goalie Marco Buehrer wehrt einen Puck ab im Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem HC Lugano, am Dienstag, 21. Oktober 2014, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Die Scheibe fest im Visier. Marco Bührer ist seit der Verpflichtung von Goalie-Konkurrent Schaefer stärker geworden. Bild: KEYSTONE

Die Differenz in diesem Spitzenspiel war letztlich aber so gering, dass es unseriös wäre, den Verlierer als Verlierer zu schmähen und den Sieger schon im November zum Meister auszurufen. Aber diesen Erfolg gegen einen starken HCD dürfen wir trotzdem als den grössten SCB- Sieg seit dem 16. April 2013 bezeichnen. An diesem 16. April holten die Berner mit einem 5:1 gegen Gottéron den Titel – und traten dann den Marsch in die grösste Depression seit dem Wiederaufstieg von 1986 an.

«Die Berner sind wieder bissig geworden, sie haben uns keine Ruhe gelassen und noch einmal zugesetzt.»

Arno del Curto

Die ganz besondere Qualität der Berner: Sie hatten ihre stärkste Phase nach dem 1:2, dem Treffer, der in der 53. Minute ihre Niederlage zu besiegeln schien. «Nach unserem zweiten Tor haben wir das Spiel verloren» wird HCD-Trainer Arno Del Curto hinterher sagen. «Wir fühlten uns zu sicher und glaubten, das Resultat mit spielerischen Mitteln über die Zeit zu bringen. Aber das hat gegen diesen SCB nicht funktioniert. Die Berner sind wieder bissig geworden, sie haben uns keine Ruhe gelassen und noch einmal zugesetzt. Wir gerieten unter Druck, kassierten Strafen.»

Zurück zum Glück

Mit einem schweren Spiel vom Vortag in den Beinen dem HC Davos in der Schlussphase den Sieg entreissen, der am Vortag spielfrei war – das ist die vorläufige Meisterprüfung für den SCB. Dabei hat die Mannschaft ihr Potenzial noch bei weitem nicht ausgeschöpft. Sie befindet sich nach der Depression der letzten Saison nach wie vor auf dem langen Weg zurück zu jenem Selbstvertrauen, jener Stilsicherheit, jener Gelassenheit in hektischen Situationen, die alle grossen SCB-Teams der Geschichte geprägt haben. Immer mehr finden Spieler zu ihrem besten Hockey zurück, die letzte Saison phasenweise weit unter ihrem Wert blieben (wie Christoph Bertschy, Pascal Berger, Justin Krueger, Ryan Gardner oder Marco Bührer).

Der SCB steht wieder auf sicherem Playoff-Grund. Nun steht Trainer Guy Boucher am Basislager zum meisterlichen Gipfelsturm. Kann er die Mannschaft auf diesem hohen Niveau stabilisieren und schliesslich zu einem Meisterkandidaten weiter entwickeln? Das wird die entscheidende Frage in dieser Meisterschaft.

Berns Spieler feiern ihren Sieg im Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem SC Bern und dem HC Davos, am Samstag, 15. November 2014, in der PostFinance Arena in Bern. (KEYSTONE/Peter Schneider)

Bringt Guy Boucher den SCB zurück auf den Thron? Bild: KEYSTONE

Der SCB steht inzwischen an einem guten Abend wieder auf Augenhöhe mit den Titanen Davos, ZSC Lions, Zug und Lugano. Aber Niederlagen gegen die Teams der zweiten Tabellenhälfte sind nach wie vor möglich. Die Berner müssen noch selbstsicherer, gelassener, kreativer und härter werden, um nicht nur Spektakelspiele im November zu gewinnen. Sondern auch die Playoff- Partien im April und den ersten Titel in diesem Jahrhundert ohne Ivo Rüthemann.

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

80
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

74
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

37
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

20
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

42
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Alarm! Genie Bouchard braucht Hilfe beim Sudoku

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

129
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Staal 17.11.2014 08:34
    Highlight Highlight Davos hat als Gastteam gut gespielt und wenn es nicht dumme Strafen kassiert hätte und Bührer nicht den sterbenden Schwan gespielt hätte, der HCD hätte 3 statt 1 Punkt geholt. Der SCB war am Limit und hat nicht unverdient den Zusatzpunkt geholt.
    • Joram Nathanael Pollak 20.11.2014 12:22
      Highlight Highlight Steht ja im Artikel...
  • Wagner 16.11.2014 15:05
    Highlight Highlight Wie kann man nur jeden zweiten Tag einen Bericht über Bern schreiben? Und wann hat den Bern endlich sein meisterliches Niveau erreicht?
    • Goon 16.11.2014 16:27
      Highlight Highlight In dem dass man selber großer SCB-Fan ist und seine Berichte eher subjektiv statt objektiv verfasst
  • Goon 16.11.2014 13:57
    Highlight Highlight dieser bericht ist jetzt aber stark durch die scb-brille geschrieben worden.... sorry klaus
    • Wagner 16.11.2014 17:59
      Highlight Highlight Nein wirklich...ist glaube ich das erste Mal ... tztztztz urg urg urg

Davos holt Nygren-Ersatz aus Finnland +++ Sprunger bis 2023 bei Gottéron

Die Klubs der National League komplettieren ihre Kader für die Saison 2019/20. Wer wechselt wohin? Die aktuellsten Transfers und eine Übersicht sämtlicher Teams.

Der HC Davos hat als Ersatz für den verletzten Magnus Nygren den finnischen Verteidiger Otso Rantakari verpflichtet. Der 25-Jährige stösst von Tappara Tampere mit einem Vertrag bis zum Ende des Spengler Cup 2019 zu den Bündnern. In seinen drei Saisons beim finnischen Erstligisten Tampere brachte es der Offensiv-Verteidiger Rantakari in 184 Meisterschaftsspielen auf 96 Skorerpunkte (27 Tore/69 Assists).

Nygren wird dem HC Davos noch mindestens bis November nicht zur Verfügung stehen. Der Schwede …

Artikel lesen
Link zum Artikel