DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
51-mal Jubeln

Kleine Motivationsspritze für den FCB: Das sind alle bisherigen 51 Basler Tore in der Champions League

Wenn der FC Basel heute Abend den FC Porto zum Hinspiel der Achtelfinals empfängt, muss alles stimmen, um ein gutes Resultat zu erreichen. Wir leisten unseren Beitrag mit diesem Motivationsvideo.
18.02.2015, 16:0918.02.2015, 20:33
Reto Fehr
Folgen

>>> Das Spiel Basel – Porto gibt es ab 20.45 Uhr hier im Liveticker!

Sechsmal spielte Basel schon in der Königsklasse mit. 51 Tore gelangen den Bebbi bisher – und wir hoffen, es werden heute noch mehr. 

Als kleine Motivationsspritze haben wir alle 51 Treffer zusammengestellt. Julio Hernan Rossi, Christian Gimenez, Ivan Ergic, Hakan Yakin, Alex Frei oder Breel Embolo – alle sind mit dabei:

Alle Basler Champions-League-Tore seit 2002. ACHTUNG ANDROID-USER: Wir hatten mit dem Video ein technisches Problem. Auf dem Desktop läuft es problemlos. Wir entschuldigen uns für die Umstände.Video: Youtube/foxfehr
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Tracy McGrady brilliert mit 13 Punkten in den letzten 35 Sekunden
9. Dezember 2004: Die Houston Rockets liegen im Texas-Duell gegen die San Antonio Spurs 35 Sekunden vor Schluss mit acht Punkten im Hintertreffen. Dann folgt der grosse Auftritt von Tracy McGrady, dessen Stern bald darauf viel zu schnell verglüht.

Tracy McGrady ist in den 2000er-Jahren einer der begabtesten Skorer der NBA. Der 2,03-Meter grosse Shooting Guard startet 2001 so richtig durch und wird zum am meisten verbesserten Spieler der Liga gewählt. 2003 und 2004 wird er bei den Orlando Magic NBA-Topskorer, weitere sechsmal steht sein Name in der Top 10 der Punkte-Rangliste.

Zur Story