Sport
FC Basel

Diese Szene hat den Cupfinal entschieden – die Highlights der Partie

Sio kann die Rote Karte nicht verstehen.
Sio kann die Rote Karte nicht verstehen.Bild: Keystone
«Offensichtlich lohnt sich das Jammern über die Schiedsrichter»

Diese Szene hat den Cupfinal entschieden – die Highlights der Partie

Es läuft die vierte Minute in der Verlängerung, als Giovanni Sio im Strafraum zu Fall kommt. Der Schiedsrichter entscheidet auf Schwalbe und Gelb-Rote-Karte statt Penalty für Basel. Ein Fehlentscheid, welchen der FCZ im Gegenzug ausnutzte.
21.04.2014, 17:1223.06.2014, 15:45
Mehr «Sport»

Der FC Zürich gewinnt den Schweizer Cup dank zwei Toren von Mario Gavranovic in der Verlängerung. Doch zu Reden gibt die Szene kurz vor dem Führungstreffer.

Animiertes GIFGIF abspielen
Sio wird von Teixeira zu Boden gerissen.gif: SRF

Giovanni Sio stürmt in der 99. Minute in Richtung Strafraum und lässt dabei FCZ-Spieler Jorge Teixeira hinter sich. Sio scheint vorbei zu sein, doch Teixeira erwischt im Nachfassen Sios Leibchen und bringt diesen zu Fall. Die Basler reklamieren und fordern einen Penalty. Die Sache scheint gegessen, als Schiedsrichter Graf die Gelbe Karte zückt. Gelb für Teixeira? Nein. Graf geht zum verdutzten Basler und zeigt ihm den Karton für eine angebliche Schwalbe. Gelb-Rot statt Penalty Basel. Der Fehlentscheid, der die Entscheidung im Final brachte.

Praktisch im Gegenzug fiel das entscheidende Tor der Partie fiel. Mario Gavranovic verwertete mit einem Flugkopfball die Flanke von Teixeira zum 1:0. Der gleiche Spieler machte mit dem 2:0 in der 114. Minute nach einem Konter alles klar.

Animiertes GIFGIF abspielen
Gavranovics Treffer zum 1:0.gif: srf

«Offensichtlich lohnt sich das Jammern über die Schiedsrichter»

Auch im Studio findet man keine Entschuldigung für Grafs Entscheidung. Experte Hanspeter Latour meint: «Eine kapitale Entscheidung, der Arm hat dort oben nichts zu suchen.» Trainer Murat Yakin fasst sichtlich frustriert im Interview nach dem Spiel zusammen: «Das ist natürlich die entscheidende Szene, entweder Elfmeter oder rote Karte. Offensichtlich lohnt sich das Jammern über die Schiedsrichter.»

Entscheidend war die Szene vor Allem, da in der 66. Minute bereits der Basler Gaston Sauro das Feld räumen musste. Nach einer Notbremse an Zürichs Etoundi flog Sauro jedoch zu Recht vom Platz.

Animiertes GIFGIF abspielen
Sauro reisst Etoundi um und kassiert die Rote Karte.gif: srf

Die Highlights der Partie

Die Basler retteten das 0:0 in die Verlängerung. Aber nach dem zweiten Platzverweis war die Sache geritzt. Zwei Tore von Gavranovic bedeuteten nach dem Aus in der Europa League auch den zweiten verpassten Titel für Basel.

Im Grossen und Ganzen ging der Sieg der Zürcher in Ordnung. Nach einer umkämpften, mit wenig Höhepunkten gespickten ersten Halbzeit war es der FCZ, der die grossen Chancen hatte. Schade, dass der bittere Nachgeschmack der Roten Karte bleiben wird.

Die Choreos der beiden Fanlager zu Beginn der Partie.Video: watson
Animiertes GIFGIF abspielen
Calla hatte die erste Chance der Partie für den FC Basel.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Chikhaouis Vorlage auf Gavranovic misslingt.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Chiumiento trifft in der 82. Minute nur die Latte.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Gavranovic scheitert vor Sommer.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Das 2:0 durch Gavranovic nach schöner Vorarbeit von Chikhaoui.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Serey Die ist sichtlich unzufrieden mit dem Schiedsrichter.gif: srf
Animiertes GIFGIF abspielen
Dem FCZ ist es egal. Er gewinnt zum vierten Mal den Pokal im Cup gegen den FC Basel.gif: srf
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
13 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13
Personalisierte Tickets gegen Fangewalt – Kantone bereiten Einführung vor

Die Kantone wollen mit der Einführung personalisierten Tickets gegen Fangewalt kämpfen. Die Konferenz der Kantonalen Justiz- und Polizeidirektorinnen und -direktoren (KKJPD) beschloss am Freitag, einen Vorschlag für eine dafür notwendige Revision des Hooligan-Konkordats zu erarbeiten.

Zur Story