Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Rinus Michels (hier mit Johann Cryuff) coachte den FC Barcelona erstmals von Juli 1971 bis Mai 1975. In dieser Zeit gewann er einen Meistertitel.

Ist Rinus Michels der beste Klubtrainer der Fussballgeschichte? Bild: barcacentral.com

Das sind die 50 besten Klubtrainer der Fussballgeschichte (laut einem Fachmagazin)



Wer ist der beste Fussballtrainer, den es je gab? Und kann man sie über diverse Epochen überhaupt vergleichen? Dieser Frage hat sich das französische Fussballmagazin «France Football» angenommen. Herausgekommen ist eine Rangliste mit den 50 besten Klubtrainern der Fussballgeschichte.

Die Journalisten haben diverse Kriterien zur Konsultation gezogen: Die persönliche Erfolgsbilanz, der Einfluss auf die Entwicklung des Fussballs, die Persönlichkeit und die Dauer der Karriere. Erfolge als Nationaltrainer wurden explizit beiseite gelassen.

France Football wählt die 50 besten Klub-Trainer der Geschichte

Die meisten Stimmen erhielt der Holländer Rinus Michels. Er revolutionierte das Spiel ab Mitte der 1960er-Jahre mit seinem «totalen Fussball» und machte damit den Weg frei für spätere Trainer wie Johan Cruyff in den 90ern (4. des Rankings) und Pep Guardiola heute (5.).

Ottmar Hitzfeld, Trainer des Grasshoppers Club Zuerich, gibt im Jahre 1989 waehrend dem Spiel der Grasshoppers gegen den FC Luzern im Allmend-Stadion in Luzern seiner Mannschaft Anweisungen. (KEYSTONE/Str)

Ottmar Hitzfeld, football coach of the Grasshoppers Club Zurich GCZ, gives instructions to his team during the match between GCZ and FC Luzern in the Allmend stadium in Lucerne, Switzerland, pictured in 1989. (KEYSTONE/Str)

Mit den Grasshoppers wurde Ottmar Hitzfeld Schweizer Meister und Cupsieger. Bild: KEYSTONE

In der Liste ist mit Ottmar Hitzfeld auch etwas Schweiz vertreten. Der Lörracher und der deutsche Hennes Weisweiler sind die einzigen unter den Top-50, die auch hierzulande Titel gewonnen haben. (abu)

Bist du mit der Liste von France Football einverstanden? Gibt es einen Trainer, der deines Erachtens noch fehlt? Teile es uns in den Kommentaren mit.

Alle minderjährigen Torschützen in der Bundesliga

Das ist der moderne Fussball

Über Goldsteaks, eingeflogene Coiffeure und unsere Hassliebe zum Fussball

Link zum Artikel

GC-Trainer liess sich angeblich von den Eltern junger Talente schmieren

Link zum Artikel

Die FIFA ist endlich die Korruption losgeworden – aber nicht so wie du denkst

Link zum Artikel

Was VAR denn da los? In 1½ von 6 Fällen lag der Videobeweis gestern daneben

Link zum Artikel

Gareth Bale, das Problemkind – nur noch Ersatzspieler und von den Teamkollegen verspottet

Link zum Artikel

«Beleidigung des Sports» – italienischer Drittligist kassiert eine 0:20-Klatsche

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Fussball im Jahr 2018 ist, wenn statt der Münze eine Kreditkarte geworfen wird

Link zum Artikel

So viele Schweizer Klubs hätte Liverpool statt Shaqiri kaufen können

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

26
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
26Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • jeffo56 22.03.2019 00:44
    Highlight Highlight es gibt keinen guten oder schlechten trainer.

    nur erfolgreiche
  • leu84 21.03.2019 23:30
    Highlight Highlight Ein Guy Roux darf man nicht vergessen
  • Lester McAllister 21.03.2019 11:20
    Highlight Highlight Andy Egli
    SpieleSchnitt pro Club 3.57

    Rolf Fringer
    Schuhe im Schritt pro Spiel 0.4
  • Laeddis 21.03.2019 07:58
    Highlight Highlight ich sehe Del Bosque weiter vorne. Der hat ja alles gewonnen was zu gewinnen gibt. Eine Mannschaft wie Real Madrid zu Titeln zu führen ist nicjt so einfach wie es immer dargestellt wird. nach Del Bosque hatte Real international jahrelang nichts gewonnen.
  • dieBied 21.03.2019 07:42
    Highlight Highlight Mourinho ist nicht die Nr. 1? Das wird ihn aber ärgern... *Schadenfreude off*
  • greeZH 21.03.2019 07:26
    Highlight Highlight Respekt an das Magazin für Lobanovski auf Platz 6.

    Interessant die Kommentare zu dieser Liste auf diversen Seiten zu lesen. Die Briten verstehen nicht warum ihre Trainer nicht höher in der Liste stehen und haben von vielen der anderen Trainer, unter anderen Lobanovski, kaum gehört. Bei den Europäern vom Festland sieht es umgekehrt aus. Diese zweifeln eher das taktische Know-how der Briten an.
  • R10 20.03.2019 22:21
    Highlight Highlight Die ersten 5 sind wohl die Trainer, die den Fussball auch am allermeisten geprägt haben.

    Insgesamt gute Liste, auch wenn ich persönlich Wenger und Heynckes weiter vorne sehen würde.

  • Third_Lanark 20.03.2019 21:08
    Highlight Highlight Was bei der Rangliste nicht berücksichtigt wird, ist die Spielstärke der Teams, mit denen die Trainer diese Erfolge gefeiert haben. Ein Trainer wie Lucien Favre, der noch nie einen der ganz grossen Vereine trainiert hat, Teams aus der zweiten Reihe aber unglaublich verbessert hat, taucht in der Rangliste dann eben nicht auf. Weiter wird nicht bewertet, wie gut ein Trainer Talente geformt und arrivierte Spieler verbessert hat. Darin ist zum Beispiel Klopp absolut top - taucht aber in der Rangliste nicht auf.
    • R10 21.03.2019 07:33
      Highlight Highlight Um als einer der grössten Trainer der Geschichte zu gelten, müssen nun mal Titel gewonnen werden, das ist leider am Ende das einzige, an was man sich erinnern wird. (Was nun aber nicht heisst, das Favre kein guter Trainer ist)

      Klopp taucht in der Liste auf. Er befindet sich jedoch nur im Mittelfeld, denn was nachhaltige Spielerentwicklung angeht, sind Trainer wie SAF, LvG, Guardiola etc hald doch noch mal eine Spur stärker, auch wenn dies ein Vergleich auf hohem Niveau ist.
    • atorator 21.03.2019 08:50
      Highlight Highlight Favre? Ich hoffe das war ein Scherz. Der lässt immer nur eine Halbsaison gut spielen und kackt dann ab. Und sobald es etwas eng wird schleicht er ab.
  • LifeIsAPitch 20.03.2019 21:04
    Highlight Highlight Bill Nicholson (Tottenham), Guy Roux (Auxerre), Sven Göran Eriksson (u.a. Göteborg, Benfica, Roma, Lazio) oder Kenny Dalglish (u.a. Liverpool, Blackburn) müssten eigentlich zwingend Aufnahme in so eine Liste finden.
  • MilfLover 20.03.2019 20:08
    Highlight Highlight Vergesst dieses Ranking. Selbst der Frisör von Rehagel oder eine ausgedrückte Zigarettenstummel hätte den gleichen Erfolg wie Guardiola.
    • Spasst 20.03.2019 21:02
      Highlight Highlight Jaa klar.. diese dominanz seiner Teams kommt nur per Zufall zustande.. einfach so..
    • MilfLover 20.03.2019 21:45
      Highlight Highlight Ist ja meeega schwierig gewesen mit Barca. Bayern und ManCity auch. Momol, mega!
  • Dong 20.03.2019 20:01
    Highlight Highlight Rehakles hinter Simeone? Keine weiteren Fragen Euer Ehren.

    Platz 51 ist übrigens Marcel Koller, den hätte ich eigentlich weiter vorne erwartet ;-)
    • LAZIO1900 21.03.2019 20:00
      Highlight Highlight Rehagel gehört auf 1..mit Kaiserslautern aufgestiegen und direkt Meister und mit 🇬🇷 Europameister.. Danke otto.. Efcharisto
  • Rivenshak 20.03.2019 19:57
    Highlight Highlight Sir Ferguson #1
    • Drank&Drugs 20.03.2019 23:10
      Highlight Highlight So in etwa der gleiche Kommentar wie meiner eins weiter unten. Mit zwei komplett unterschiedlichen Resultaten was die Herzen angeht... das soll noch einer Verstehen :-P

      Von mir hat es auf jeden Fall ein Herz gegeben ;-)
    • greeZH 21.03.2019 07:18
      Highlight Highlight Dein Kommentar ist eben nicht der Selbe. Obiger Kommentar sieht lediglich Ferguson auf Platz 1. Deiner zweifelt gleichzeitig das Fachwissen des Magazins an.
      Um deine Frage von unten zu beantworten, Rinus Michels ist wohl der einflussreichste Trainer aller Zeiten. Ferguson besticht durch Persönlichkeit und Konstanz. Taktisch hinterliess er jedoch kaum einen Fussabdruck. Michels ist direkt verantwortlich für die Nr. 4 und 5 auf der Liste. Cruyff und Guardiola.
  • Drank&Drugs 20.03.2019 19:43
    Highlight Highlight Wie bitte, Sir Alex nicht auf Platz 1? Und sowas schimpft sich Fachmagazin 🤨
  • Admir Stöckli 20.03.2019 19:31
    Highlight Highlight Tomislav Stipicic
    • le vin 20.03.2019 20:01
      Highlight Highlight <3
  • I_am_Bruno 20.03.2019 19:31
    Highlight Highlight Bei Erfolgen im Verhältnis zur Dauer der Trainerkarriere ist wohl Zidane bislang ungeschlagen. Mal sehen ob das so bleibt.
    • bokl 20.03.2019 20:39
      Highlight Highlight Nicht von der CL blenden lassen. In nationalen Wettbewerben weniger rosig aus...
    • Seven7 21.03.2019 09:23
      Highlight Highlight Ähm nein. Guardiola ist in dieser Hinsicht Nr.1
    • Blutgrätscher 21.03.2019 19:30
      Highlight Highlight @Seven7:
      Zidane hat in 2 1/2 Saisons als Trainer die Champions League 3 (!) Mal gewonnen.
      Wie um alles in der Welt soll Guardi

Diese Doku über WM-Arbeiter in Katar solltest du als Fussballfan gesehen haben

Rund zwei Millionen Gastarbeiter sind in Katar seit Jahren damit beschäftigt, Stadien und Infrastruktur für die Fussball-WM 2022 zu erstellen. Ein deutsches TV-Team hat es nun geschafft, hinter die Kulissen zu blicken. Es sind erschütternde Aufnahmen entstanden.

Mit fünf Spielen in Asien beginnt heute die Qualifikation für die Fussball-WM 2022 in Katar. Ein Turnier, das seit der Vergabe in der Kritik steht. Einerseits wegen Korruptionsvorwürfen, andererseits wegen der Situation der Gastarbeiter. Regelmässig werden Menschenrechtsverletzungen angeprangert.

Ein Team des WDR hat unlängst mit versteckter Kamera in Katar gedreht und sich mit Gastarbeitern aus Nepal unterhalten. Entstanden ist eine viertelstündige Dokumentation, in der Arbeiter ungeschminkt …

Artikel lesen
Link zum Artikel