Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa08078104 Leipzig's Timo Werner (L) reacts after the first goal by Dortmund during the German Bundesliga soccer match between Borussia Dortmund and RB Leipzig in Dortmund, Germany, 17 December 2019.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Dortmund jubelt, Timo Werner ist bedient. Das Bild sollte sich noch ändern. Bild: EPA

Traumtore, Patzer, Drama – unglaubliches Spitzenspiel Dortmund-Leipzig endet 3:3

Dortmund hat es im Spitzenspiel der 16. Bundesliga-Runde verpasst, den Rückstand auf Leader Leipzig zu verringern. Die Mannschaft von Lucien Favre spielte auch wegen zwei groben Abwehrfehlern nur 3:3 und bleibt vier Punkte hinter Leipzig.



Dortmund – Leipzig 3:3

Borussia Dortmund lieferte in 90 Minuten ein Abbild seiner bisherigen Saison: mit offensiven Kunststücken und defensiven Aussetzern. Im Vorwärtsspiel brillierte der BVB immer wieder. Julian Weigl und Julian Brandt sorgten mit ihren Toren für die verdiente 2:0-Führung. Und nachdem Leipzig sich nach der Pause zurückgemeldet hatte, gelang Jadon Sancho rasch das 3:2. Der 19-jährige Engländer erzielte in seinem siebten Spiel in Folge mindestens ein Tor.

Dortmund war die spielerisch bessere Mannschaft und stand dem Sieg näher. Zum Verhängnis wurden den Gastgebern zwei Fehler kurz nach der Pause, zwei Geschenke an den Leipziger Topskorer Timo Werner. In der 47. Minute misslang dem aus dem Tor geeilten Roman Bürki eine Abwehraktion mit dem Kopf und sechs Minuten später wurde ein Rückpass von Brandt zur Torvorlage. Werner erzielte problemlos seine Saisontore 17 und 18. Auch dem 3:3 des Tschechen Patrik Schick in der 78. Minute ging eine Unachtsamkeit in der Dortmunder Defensive voraus.

abspielen

Das 1:0 durch Weigl. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 durch Brandt. Video: streamja

abspielen

Und hier noch aus anderen Winkeln. Video: streamable

abspielen

Roman Bürki mit dem Fehler, Timo Werner erzielt den Anschlusstreffer. Video: streamja

abspielen

Brandt mit dem Fehler, Werner macht das 2:2. Video: streamja

abspielen

Das 3:2 durch Jadon Sancho. Video: streamja

abspielen

Das 3:3 durch Schick. Video: streamja

Dortmund - RB Leipzig 3:3 (2:0)
80'200 Zuschauer. -
Tore: 23. Weigl 1:0. 34. Brandt 2:0. 47. Werner 2:1. 53. Werner 2:2. 55. Sancho 3:2. 78. Schick 3:3. -
Bemerkungen: Dortmund mit Bürki und Akanji, ohne Hitz (Ersatz). Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Bremen – Mainz 0:5

Schon nach einer guten Viertelstunde führten die Mainzer mit 3:0. 20 Minuten später war die Entscheidung endgültig gefallen: Der Schwede Robin Quaison erzielte seinen dritten Treffer und sorgte dafür, dass die Bremer zum ersten Mal in ihrer Bundesliga-Geschichte daheim mit einem 0:4 in die Pause gehen mussten. Die Norddeutschen mit dem ehemaligen Basler Michael Lang sind im Formtief. Von den letzten zwölf Begegnungen konnten sie nur eine gewinnen.

Bei Mainz stand mit Edimilson Fernandes ein Schweizer in der Startformation. Der Mittelfeldspieler wurde aber bereits in der 27. Minute ausgewechselt, weil er nach einer frühen Verwarnung stark gelb-rot gefährdet war.

abspielen

Das 0:1 durch Quaison. Video: streamja

abspielen

Das 0:2 durch ein Slapstick-Eigentor von Pavlenka. Video: streamja

abspielen

Das 0:3 durch Quaison. Video: streamja

abspielen

Hattrick! Das 0:4 durch Quaison. Video: streamja

abspielen

Das 0:5 durch Mateta. Video: streamja

Bremen - Mainz 0:5 (0:4)
37'720 Zuschauer. -
Tore: 10. Quaison 0:1. 15. Pavlenka (Eigentor) 0:2. 19. Quaison 0:3. 38. Quaison 0:4. 81. Mateta 0:5. -
Bemerkungen: Bremen mit Lang (bis 80.). Mainz mit Fernandes (bis 27.).

Union Berlin – Hoffenheim 0:2

Das von Urs Fischer trainierte Union Berlin steht in der Tabelle gut da, auch wenn am Dienstagabend gegen Hoffenheim (0:2) die erste Heimniederlage seit Ende September resultierte.

abspielen

Das 0:1 durch Bebou. Video: streamja

abspielen

Das 0:2 durch Baumgartner. Video: streamja

Union Berlin - Hoffenheim 0:2
Tore: 56. Bebou 0:1. 91. Baumgartner 0:2. - 20'350 Zuschauer.
Bemerkungen: Hoffenheim ohne Zuber (verletzt).

Augsburg – Düsseldorf 3:0

Neben Favre standen am Dienstagabend auch die zwei anderen Schweizer Bundesliga-Trainer mit ihren Teams im Einsatz. Martin Schmidt setzte seinen Höhenflug mit Augsburg fort: Das 3:0 gegen Fortuna Düsseldorf mit zwei Toren von Philipp Max war der fünfte Sieg in den letzten sechs Spielen. Die noch Anfang November auf dem Relegationsplatz gelegenen Augsburger haben nun elf Punkte Reserve auf die Abstiegszone.

abspielen

Das 1:0 durch Max. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 durch Jedvaj. Video: streamja

abspielen

Das 3:0 durch Max. Video: streamja

Augsburg - Düsseldorf 3:0 (1:0)
27'763 Zuschauer. -
Tore: 32. Max 1:0. 61. Jedvaj 2:0. 72. Max 3:0. -
Bemerkungen: Augsburg mit Lichtsteiner und Vargas (ab 64.).

Die Tabelle

(zap/sda)

Die Schweizer in der Bundesliga 2019/2020

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

2
Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

2
Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

8
Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

1
Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

1
Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

0
Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

1
Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

1
Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

6
Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

4
Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

0
Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

21
Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

3
Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

2
Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

1
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

3
Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

1
Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

9
Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

6
Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

6
Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

0
Link zum Artikel

Unvergessene Bundesliga-Geschichten

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

2
Link zum Artikel

Alle Popcorn holen! Hier flippt Lothar Matthäus gleich legendär aus

2
Link zum Artikel

Trap hat fertig – diese dreieinhalb Minuten Kauderwelsch bleiben für die Ewigkeit

8
Link zum Artikel

Goalie Tomislav Piplica fällt der Ball auf den Kopf und von dort fliegt er ins Tor

1
Link zum Artikel

Kahn knabbert an Herrlich und fliegt in Kung-Fu-Manier auf Chapuisat zu

1
Link zum Artikel

Helmers Phantomtor – wie ein «Nichttreffer» Nürnberg ins Verderben stürzte

0
Link zum Artikel

Aufsteiger Kaiserslautern läuft durch und wird sensationell deutscher Meister

1
Link zum Artikel

Ballacks Eigentor in Unterhaching macht Bayer endgültig zu «Vizekusen»

1
Link zum Artikel

Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter – und zeigt danach wahre Grösse

6
Link zum Artikel

Als Joker zum Matchwinner – Shaqiri trumpft im 2. Bayern-Pflichtspiel ganz gross auf

4
Link zum Artikel

Bayern-Keeper Jean-Marie Pfaff schaufelt sich beim Debüt einen Einwurf ins Tor

0
Link zum Artikel

Der rote Kopf tritt ab – diese 11 Ausraster von Uli Hoeness werden wir nie vergessen

21
Link zum Artikel

Christoph Daums Haarprobe sorgt für einen der grössten Bundesliga-Skandale

3
Link zum Artikel

Mario Basler kommt auf die absurde Idee, eine Ecke direkt zu verwandeln – und hat Erfolg

2
Link zum Artikel

Es gibt nur ein' Rudi Völler und der schenkt Weissbier-Waldi so richtig ein

1
Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

3
Link zum Artikel

Freiburg-Goalie Baumann unterlaufen gegen den HSV drei Patzer der allerschlimmsten Sorte

1
Link zum Artikel

Weil er betrunken ist, pfeift Schiri Ahlenfelder schon nach 32 Minuten zur Halbzeit

9
Link zum Artikel

Hoeness platzt der Kragen: «Eure Scheiss-Stimmung, dafür seid ihr verantwortlich!»

6
Link zum Artikel

Robert Enkes Suizid schockt die Fussballwelt

6
Link zum Artikel

Kuffour knockt Kahn aus und Tarnat macht einen auf Sepp Maier

0
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • PlayaGua 18.12.2019 10:39
    Highlight Highlight Michael Lang ist in der BuLi komplett überfordert. In einem inferioren Team ist er der schlechteste Spieler.
  • greeZH 18.12.2019 08:43
    Highlight Highlight Bayern kommt näher..
  • Jan Ulrich 18.12.2019 06:07
    Highlight Highlight War ein super Spiel. Es hat annichts gefehlt. Schade für Dortmund.
  • fandustic 17.12.2019 23:57
    Highlight Highlight Schade und unnötig dieses Resultat für den BVB. Trotzdem hat sich auch heute gezeigt, dass der Weg in die richtige Richtung führt. Ohne die beiden groben Aussetzer glaube ich nicht, dass RB zurück ins Spiel gefunden hätte. Sehr geiles Spiel!
    • albie wright 18.12.2019 07:28
      Highlight Highlight Bürki halt
  • Cityslicker 17.12.2019 23:54
    Highlight Highlight „Dortmund war die spielerisch bessere Mannschaft und stand dem Sieg näher.“ - Das stimmt vielleicht für die 1. Halbzeit, aber sicher nicht für die zweite. Auch wenn man dafür RB-Ressentiments beiseitelassen und sich rein auf die fussballtechnische Qualität des Spiels konzentrieren muss.
    • RonaldMcDonald 18.12.2019 06:12
      Highlight Highlight In der ersten Halbzeit hat RB praktisch keinen Ball gesehen und fast keine Zweikämpfe gewonnen. In der zweiten Halbzeit hatte RB nach den eigenverschuldeten Fehlern von Bürki und Brandt das Spiel wieder spannend gemacht. Da hatte RB ihre einzig gute Phase. Die Schlussphase gehörte jedoch wieder dem BVB. Geiles Spiel gewesen! Doch aus meiner Sicht hat sich der BVB selber um den Sieg gebracht.

Unvergessen

«Die nächste depperte Frog!» – Ösi-Fussballer gibt Reporter aufs Dach

27. Februar 2005: Nach einem 0:4 im Derby gegen den GAK ist Günther Neukirchner von Sturm Graz eh schon ziemlich angefressen. Und dann muss er auch noch diesem lästigen Reporter Red und Antwort stehen!

Der GAK ist amtierender österreichischer Meister und geht deshalb als Favorit ins 121. Grazer Derby. Eine Rolle, der er gerecht wird. Denn Sturm Graz ist chancenlos und geht 0:4 unter.

Das ist die Ausgangslage, als TV-Reporter Gerhard Krabath den Sturm-Spieler Günther Neukirchner nach dem Schlusspfiff zu sich bittet. Es entwickelt sich ein Dialog, der dank den Aussagen des Fussballers rasch Kult-Status erreicht.

Wie froh er denn sei, dass der Schiri endlich abgepfiffen habe, will Krabath wissen. …

Artikel lesen
Link zum Artikel