Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Serie A, 4. Runde

AC Milan – Palermo 3:2 

Udinese – Empoli 1:2 

Chievo Verona – Inter Mailand 0:1

Atalanta Bergamo - Hellas Verona 1:1

Bologna - Frosinone 1:0

Genoa - Juventus 0:2

AS Roma - Sassuolo 2:2 

Torino - Sampdoria 2:0

Carpi - Fiorentina 0:1

Napoli - Lazio Rom 5:0

Inter Milan's Davide Santon celebrates at the end of their Serie A soccer match against Chievo Verona's at  Bentegodi stadium in Verona, Italy, September 20, 2015. REUTERS/Stefano Rellandini

Davide Santon bejubelt den Sieg gegen Chievo. 
Bild: STEFANO RELLANDINI/REUTERS

Inter Mailand gewinnt auch viertes Spiel in Chievo – Totti knackt historische Marke 

Inter Mailand führt die Rangliste der Serie A nach dem 1:0-Sieg in Chievo weiterhin mit dem Punktemaximum an. Roma-Spieler Francesco Totti gelingt beim 2:2-Unentschieden gegen Sassuolo sein 300. Pflichspieltor.



Das musst du gesehen haben

Inter Mailand führt seine Siegesserie gegen Chievo Verona fort. Das erste Saisontor des Argentiniers Mauro Icardi genügte Roberto Mancinis Team in Verona, um den vierten Sieg einzufahren.

Animiertes GIF GIF abspielen

Icardi netzt zum 1:0 für die Gäste ein. 
gif: dailymotion

Captain Icardi nützte kurz vor der Pause – und nach erheblichen Startschwierigkeiten – einen misslungenen Klärungsversuch von Chievos Verteidigung aus. Nach Atalanta Bergamo und zuletzt Stadtrivale Milan verlor auch Chievo gegen den minimalistischen Leader 0:1. 

Francesco Totti hat eine historische Marke geknackt. Seit über 22 Jahren spielt der Regisseur bereits für die AS Roma. Nun gelang ihm beim 2:2-Unentschieden gegen Sassuolo sein 300. Pflichspieltor. Er sorgte in der 36. Minute für den Ausgleich zum 1:1.

Animiertes GIF GIF abspielen

Totti profitiert von diesem katastrophalen Torwart-Fehler.
gif: youtube

Juventus gelang heute endlich der Befreiungsschlag. Nach dem sensationellen Auswärtssieg in der Königsklasse gegen Manchester City, konnten Lichtsteiner und Co. nun endlich auch in der Serie A den ersten Dreier verbuchen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Das Eigentor von Lamannas.
gif: youtube

Der Meister gewann dank einem Eigentor von Eugenio Lamannas und einem Penalty-Treffer von Paul Pogba. An dem Resultat konnte auch Blerim Dzemaili, der in der 57. Minute eingewechselt wurde nichts mehr ändern. (si/ndö)

Die Tabelle

tabelle

Die aktuelle Tabelle der Serie A.
quelle: teletext

Die Telegramme

Chievo - Inter Mailand 0:1 (0:0). - 25'000 Zuschauer. - Tor: 42. Icardi 0:1.

Genoa - Juventus Turin 0:2 (0:1). - 25'000 Zuschauer. - Tore: 37. Lamanna (Eigentor) 0:1. 60. Pogba (Foulpenalty) 0:2. - Bemerkungen: Genoa mit Dzemaili (bis 57.), Juventus Turin mit Lichtsteiner. 44. Gelb-Rote Karte gegen Izzo (Genoa).

AS Roma - Sassuolo 2:2 (1:2). - 30'000 Zuschauer. - Tore: 22. Defrel 0:1. 36. Totti 1:1. 45. Politano 1:2. 49. Salah 2:2.

Die Top-Ten-Stadion-Liste der «Times»

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mein Weihnachtsgeschenk nur für dich: Diese 11 wunderbaren Fussball-Anekdoten

Einige habe ich selber nicht gekannt!

Ein Sammelsurium kurzer Geschichten rund um unseren Lieblingssport – möglichst solche, die noch nicht hundert Mal durchgekaut wurden. Wenn du eine Anekdote trotzdem schon kennst, scrolle einfach weiter zur nächsten.Viel Vergnügen!

Die Grosseltern der englischen Nationalspieler Gary und Phil Neville besassen einen besonderen Sinn für Humor. Ihrem Sohn, dem Vater der Fussballer, gaben sie den Vornamen Neville. Er hiess tatsächlich Neville Neville.

Erst in diesem Mai lüftete Gary Neville das …

Artikel lesen
Link zum Artikel