DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fussball am Stephanstag: Zwei Chelsea-Fans.
Fussball am Stephanstag: Zwei Chelsea-Fans.Bild: EPA

Die englische Premier League überlegt sich die Einführung einer Winterpause

In England kommen Fussballfans auch zwischen Weihnachten und Neujahr auf ihre Kosten – noch. Denn bei der Erarbeitung eines neuen TV-Deals soll auch über die «heilige Kuh» diskutiert werden.
06.02.2018, 07:2006.02.2018, 07:43

Keine andere Liga auf der Welt verdient mit dem Verkauf der TV-Rechte so viel wie die englische Premier League. Ihre Klubs geben das Geld auch mit vollen Händen aus – doch der europäische Erfolg kommt zu selten. In den letzten zehn Champions-League-Kampagnen konnte einzig Chelsea 2011/12 den Henkelpott erobern.

Sechs Jahre her: Didier Drogba und der Champions-League-Pokal.
Sechs Jahre her: Didier Drogba und der Champions-League-Pokal.Bild: EPA/DPA

Mit ein Grund dafür, dass zuletzt die spanischen Topklubs Barcelona und Real Madrid den Engländern den Rang abgelaufen haben, könnte der dichte Spielplan auf der Insel sein. So musste beispielsweise Liverpool zwischen dem 22. Dezember 2017 und dem 5. Januar 2018 fünf Meisterschaftsspiele absolvieren – innerhalb von nur 14 Tagen. Das sorgt bei Coach Jürgen Klopp regelmässig für Ärger: «Fragt mal nach, welche anderen Länder so etwas zu dieser Zeit machen. Die legen die Füsse auf der Couch hoch und gucken englischen Fussball

Pep Guardiola, Trainer des souveränen Leaders Manchester City, kritisierte die hohe Belastung zuletzt ebenfalls, nach vier Spielen in elf Tagen über den Jahreswechsel. «Der Verband muss darüber nachdenken», forderte der Spanier. «Ich weiss, dass die Show weitergehen muss, aber das ist nicht normal. In England werden die Spieler nicht geschützt. Es kann nicht sein, dass es alle zwei Tage ein Spiel gibt.»

In dieser Frage einer Meinung: Jürgen Klopp (links) und Pep Guardiola.
In dieser Frage einer Meinung: Jürgen Klopp (links) und Pep Guardiola.Bild: EPA

Keine Festtags-, dafür Januar-Pause?

Offenbar tut sich nun etwas hinter den Kulissen. Wenn im Jahr 2019 ein neuer Fernsehvertrag in Kraft tritt, könnte auch in England eine Winterpause eingeführt werden. Spiele über die Festtage soll es jedoch aus Traditionsgründen weiterhin geben, schreibt die Liga. Sie überlegt sich daher eine Pause im Januar. Bereits seit mehreren Monaten werde darüber diskutiert, ob auch im dichten englischen Fussballkalender Platz für eine Pause gefunden werden könne.

Was hältst du von einer Winterpause in der Premier League?

Der englische Verband dürfte sich in diesen Debatten wohl für einen Unterbruch des Liga-Spielbetriebs stark machen. Denn die vielen Partien wurden zuletzt auch immer dann als Argument bemüht, wenn England an einer WM oder EM für den eigenen Geschmack viel zu früh die Segel streichen musste. (ram)

Brandgefahr bei Akkus. Das tust du im Ernstfall.

Video: srf

Stadien von Londons Profi-Klubs

1 / 16
Die Stadien der Londoner Profi-Klubs
quelle: getty images europe / mike hewitt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Unvergessene Fussball-Geschichten aus Grossbritannien

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Nach diesem kuriosen Penalty-Fehler scheitert Köln im DFB-Pokal am HSV

Das DFB-Pokal-Achtelfinalduell zwischen Köln und dem Hamburger SV entwickelte sich zu einem richtigen Krimi. Nach einer torlosen regulären Spielzeit ging der unterklassige HSV früh in der Verlängerung durch Robert Glatzel in Führung und schien lange auf Kurs in Richtung Sieg, ehe Anthony Modeste in der Nachspielzeit per Elfmeter doch noch für Köln ausgleichen konnte.

Zur Story