freundlich
DE | FR
42
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fussball

Bundesliga: Yann Sommers Wechsel zu Bayern – die wichtigsten Antworten

Fußball Testspiel Borussia Mönchengladbach - FC St. Pauli am 14.01.2023 im Borussia-Park in Mönchengladbach Yann Sommer Mönchengladbach *** Soccer test match Borussia Mönchengladbach FC St Pauli on 14 ...
Verlässt Mönchengladbach nach achteinhalb Jahren: Yann Sommer.Bild: www.imago-images.de

Sommer-Transfer zu Bayern fix – wie gut ist diese Entscheidung? Sechs Fragen und Antworten

Yann Sommer macht den grossen Schritt und wechselt mit 34 Jahren zum grössten Verein Deutschlands und einem der Topklubs Europas. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zum Transfer.
19.01.2023, 15:4219.01.2023, 17:46
François Schmid-Bechtel / ch media

Was in Herrliberg begann, endet vielleicht in München: die Karriere des Fussball-Torhüters Yann Sommer. Der 34-Jährige, zuletzt achteinhalb Jahre bei Borussia Mönchengladbach engagiert, wechselt per sofort zum deutschen Rekordmeister und unterschreibt beim FC Bayern einen Vertrag bis 2025.

Für Sommer geht im Herbst seiner Laufbahn ein Traum in Erfüllung. Endlich kann er um die deutsche Meisterschaft spielen. Endlich ist er in einem Klub engagiert, der das Potenzial hat, die Champions League zu gewinnen. Endlich hat er einen Arbeitgeber, der seinem Status als einer der besten Torhüter Europas gerecht wird.

Gewiss, hätte sich Manuel Neuer nach der WM nicht auf eine Skitour begeben und sich dabei das Schien- und Wadenbein gebrochen, würde Sommer seinen Vertrag in Gladbach bis Saisonende wohl erfüllen. Doch wegen des langen Ausfalls seiner Nummer 1 bestand beim deutschen Serienmeister die Dringlichkeit, einen Torhüter zu verpflichten, der nicht nur gut genug ist, um die Meisterschaft zu gewinnen, sondern den Bayern dabei helfen kann, den Traum vom Champions-League-Triumph zu erfüllen.

Warum verpflichten die Bayern Sommer?

Am Anfang steht die Verletzung von Manuel Neuer, der bei den zehn Meistertiteln in Folge die Nummer 1 der Bayern war. Danach haben sich die Verantwortlichen intensiv mit dem Torhütermarkt beschäftigt. Die naheliegendste Lösung hiess Alexander Nübel. 2020 von Schalke als möglicher Neuer-Nachfolger verpflichtet, wuchs bei Nübel der Frust, weil er kaum eine echte Chance erhielt. Vor eineinhalb Jahren wurde Nübel an Monaco ausgeliehen. Eine Rückkehr mit der vorgesehenen Rolle als temporäre Nummer 1 kam für ihn nicht infrage.

Auch an Marokkos WM-Held Bono soll Bayern Interesse signalisiert haben. Gerüchte keimten auch im Zusammenhang mit Weltmeister Emiliano Martinez, Kroatiens Dominik Livakovic und Frankfurts Kevin Trapp. Aber am intensivsten buhlen die Münchner um Yann Sommer. Einerseits, weil er seit Jahren zu den Top-Cracks der Bundesliga gehört und in den direkten Duellen gegen Bayern herausragende Leistungen zeigte – zuletzt im August, als er einen Bundesliga-Rekord an abgewehrten Bällen aufstellte. Andererseits ist Sommer der ideale Ersatz, weil er wie Neuer extrem stark ist mit dem Ball am Fuss. Damit passt er ideal zum Spielstil der Bayern.

Warum hat es mit der Verpflichtung von Sommer so lange gedauert?

Als Bayern sich erstmals bei Gladbach nach der Möglichkeit eines Sommer-Transfers erkundigte, liess Sportdirektor Roland Virkus verlauten: «Wir werden Yann Sommer nicht abgeben. Das haben wir den Bayern auch so mitgeteilt.» Ein Nein mit einem Preisschild, wie üblich in dieser Branche. Denn für Gladbach bot sich im Winter-Transferfenster die letzte Möglichkeit, mit Sommer Geld zu verdienen, weil dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft. Selbst wenn das Angebot den Vorstellungen entsprochen hätte, konnte Virkus gar nicht zusagen, ehe er nicht mit einem Ersatz für Sommer handelseinig ist.

Die Bayern verstehen: Sie erhöhen schrittweise ihr Angebot. Parallel dazu wird Virkus fündig auf der Suche nach einem neuen Gladbach-Torhüter: Jonas Omlin, 29, die Nummer 3 der Nati und 2020 von Basel zu Montpellier gewechselt. Der Innerschweizer Omlin will, und irgendwann finden sich auch das abstiegsbedrohte Montpellier und Gladbach: nämlich bei etwa acht Millionen Euro Ablöse.

FUSSBALL WM 2022 Achtelfinale Portugal - Schweiz 06.12.2022 Torwart Jonas Omlin li und Torwart Yann Sommer Schweiz sind nach dem Abpfiff enttauescht *** FOOTBALL World Cup 2022 Round of 16 Portugal Sw ...
Jonas Omlin (l.) wird seinen Nati-Kollegen in Gladbach ersetzen.Bild: IMAGO/Ulmer/Teamfoto

Wie viel kostet Sommer die Bayern?

Die Parteien sollen sich bei acht Millionen Euro gefunden haben. Sollte Bayern die Bundesliga – was wahrscheinlich ist – und die Champions League gewinnen, werden nochmals etwa 1.5 Millionen Euro an Bonuszahlungen fällig. Das ist eine stattliche Summe für einen 34-jährigen Torhüter, der nur noch ein halbes Jahr Vertrag hat. Aber sie lässt sich mit der Dringlichkeit der Bayern und der internationalen Klasse Sommers erklären.

Warum riskiert Sommer, ab nächster Saison auf der Bank zu sitzen?

Sicher, der 36-jährige Neuer ist eine Institution in München. Aber sein Skiunfall – normalerweise ist es Fussballern untersagt, Ski zu fahren – kostet die Bayern geschätzt zwischen 25 und 30 Millionen Euro. Das ist nicht förderlich für sein Standing. Ausserdem kann niemand garantieren, dass Neuer zu Beginn der kommenden Saison wieder einsatzbereit sein wird. Und erst recht nicht prognostizieren, in welcher Verfassung er sich zurückmelden wird.

FILE - Bayern goalkeeper Manuel Neuer reacts during the Champions League, round of 16, second leg soccer match between Bayern and Salzburg in Munich, Germany, on March 8, 2022. Bayern Munich coach Jul ...
Wann wird er wieder fit? Manuel Neuer verletzte sich im Dezember schwer.Bild: keystone

Selbst wenn es ab Sommer zum Zweikampf zwischen dem Schweizer und dem Deutschen kommen wird, werden die Rollen kaum vergeben sein. Man stelle sich nur vor, Bayern gewinnt in dieser Saison mit Sommer die Champions League. Das wären dann ziemlich starke Argumente im Kampf um die Nummer 1.

Eine Zeitlang wurde auch darüber spekuliert, dass Sommer nur temporär zu Bayern wechseln wird und im Sommer zu Manchester United weiterzieht. Dass er nun bis 2025 in München unterschreibt, deutet darauf hin, dass Manchester United oder ein anderes Kaliber des europäischen Fussballs keine Option ist. Aber auch aus Sicht der Münchner würde ein Kurz-Engagement Sommers wenig Sinn machen. Denn wie erwähnt: Keiner garantiert, dass Neuer sein bestes Niveau je wieder erreichen wird.

Wann gibt Sommer sein Debut für den FC Bayern?

Das ist offen. Bayerns Trainer Julian Nagelsmann antwortete auf die Frage, wie lange die Eingewöhnungszeit für einen Torhüter dauert: «15 Minuten ungefähr. Das geht schnell. Das ist kein Hexenwerk.» Falls Sommer mehr Eingewöhnungszeit zugesprochen wird, steht Sven Ulreich am Freitag in Leipzig im Tor der Bayern.

Bayern's goalkeeper Sven Ulreich, right reacts after saving a penalty kick from Mainz's Jonathan Burkardt during the Bundesliga soccer match between Bayern Munich and Mainz at the Allianz Arena in Mun ...
Vertrat Neuer bereits des Öfteren: Sven Ulreich.Bild: keystone

Was sagt die Konkurrenz zu Sommers Wechsel?

Einer, der Sommer sehr gut kennt, ist Max Eberl. Viele Jahre Sportdirektor in Gladbach, hat er kürzlich in Leipzig die Führung übernommen. Vor dem Transfer sagte er der «Bild»: «Yann Sommer ist einer der besten Torhüter Europas.» Und weil Leipzig nur sechs Punkte hinter den Münchnern liegt und mit einem Sieg der Meisterschaft etwas Spannung einhauchen können, sagt Eberl auch: «Ich würde schon sagen, dass wir in der Lage sind, den Bayern gefährlich zu werden. Wenn Bayern Probleme hat, und jetzt haben sie vielleicht das eine oder andere kleine Problem, muss man als Leipzig da sein.» Nur: Das wohl wichtigste Problem haben die Bayern gelöst: jenes auf der Torhüterposition.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die wertvollsten Fussballer der Welt

1 / 24
Die wertvollsten Fussballer der Welt
quelle: keystone / jon super
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

WEF: Finnlands Premierministerin findet deutliche Worte zum Ukraine-Krieg

Video: watson

Das könnte dich auch noch interessieren:

42 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Stargoli
19.01.2023 15:57registriert Januar 2015
Wahnsinn, dass für die Top Cracks unter den Torhütern so viel kleinere (wenn man hier überhaupt von klein sprechen kann) Ablösesummen bezahlt werden. Meiner Meinung nach ist ein Top Torwart mindestens so viel wert wie ein Top Stürmer.
759
Melden
Zum Kommentar
avatar
McHunt
19.01.2023 16:26registriert Januar 2023
Alles Gute Yann! Lustig wird‘s erst in der Saison 2023/24… Beide Torhüter brauchen Spielpraxis für die EM 2024
595
Melden
Zum Kommentar
avatar
DerLauch
19.01.2023 16:01registriert Januar 2019
Bei diesem Transfer gibt es fast nur Gewinner.
Sommer darf um Titel spielen, Bayern hat einen starken Torhüter, BMG einen guten neuen Torhüter für die nächsten 4 Jahre und Omlin darf Bundesliga spielen was sicherlich attraktiver ist als Ligue1.
Einzige Verlierer sind Neuer und der bedauernswerte Ulreich.

Wenn absehbar ist, das Neuer wieder in alter Stärke zurückkommen wird in der neuen Saison, wird Sommer vermutlich wechseln.
Der 1,5 Jahres Vertrag wird dazu da sein, dass die Bayern wieder ein paar Millionen zurückholen können.

Auf jedenfall good lock Yann Sommer!
565
Melden
Zum Kommentar
42
Beim FCB brennt der Baum und Granit Xhaka giesst noch Öl ins Feuer
Der FC Basel verliert 2:3 gegen Luzern und zeigt im Anschluss, dass es im Klub aktuell an vielen Stellen brodelt. Schuld ist nicht nur die schwächste Hinrunde seit Jahren, sondern auch selbstgelegte Brände.

Am Ende ist es der französische Debütant Hugo Vogel, der in der 89. Minute mit seinem Fehlpass im Aufbau und dem zu langsamen Rückzugsverhalten Luzern den Siegtreffer anbietet. Vogels Fehler ist der eine zu viel, denn er führt dazu, dass Luzern zum ersten Mal seit fast acht Jahren wieder in Basel gewinnt und der FCB die Hinrunde nur auf Rang 6 beendet.

Zur Story