Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ZUR MELDUNG, DASS GC DIE SUSPENDIERUNG VON VEROLJUB SALATIC AUFGEHOBEN HAT, STLLEN WIR IHNEN AM MITTWOCH, 5. NOVEMBER 2014, FOLGENDES ARCHIVBILD ZUR VERFUEGUNG - Veroljub Salatic, rechts, GC Trainer Michael Skibbe, links, und  Assistenztrainer Zoltan Kadar Mitte, im Training auf den GC Campus in Niederhasli am Dienstag, 30. September 2014. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Skibbe und Salatic: Kann diese Zweckgemeinschaft wirklich funktionieren? Bild: KEYSTONE

Analyse der GC-Pressekonferenz

Skibbe legt zwar einen professionellen Auftritt hin, doch da ist immer die Angst vor dem falschen Wort

GC-Trainer Michael Skibbe hat sich an einer Pressekonferenz erstmals zur Rehabilitierung von Vero Salatic geäussert. Was der Deutsche gesagt hat, war durchdacht, eloquent und glaubhaft. Wir haben versucht, zwischen den Zeilen zu lesen.



Im kleinen Presseraum auf dem GC-Campus in Niederhasli herrscht in den Minuten vor dem offiziellen Pressetermin mit GC-Trainer Michael Skibbe reges Treiben. Die bereitgestellten Stühle sind alle besetzt, einige Chronisten müssen sogar stehen.

Der Andrang ist verständlich. Alle wollen wissen, was der Coach zur Aufhebung der Suspendierung von Veroljub Salatic sagt. Fragen wie, «Wie lebt es sich mit heruntergelassenen Hosen, Herr Skibbe?» oder «Wie fühlt es sich an mit einem verlorenen Gesicht?», sind bereits in der Pipeline.

Skibbe Salatic

Alles schaut auf Michael Skibbe. Bild: watson

Doch Skibbe ist sich der Brisanz des Themas bewusst und will die Situation schnell entschärfen. Er versucht dem Thema Salatic gar nicht erst auszuweichen und kommt sofort auf den Punkt. Er sei heute Morgen mit dem Sportchef Axel Thoma und Veroljub Salatic zusammengesessen, zu dritt hätten sie die Situation besprochen.

Dort sei folgende Einigung getroffen worden: «Wir sind darin übereingekommen, dass wir alle zusammen versuchen wollen, die Situation im Verein, nach Möglichkeit unserer Kräfte, so gut wie es geht wieder zu stabilisieren», so der GC-Trainer.  

Skibbe Salatic

«Vero» ist auf dem GC-Campus wieder in aller Munde. Und fit ist er auch. Vielleicht kommt er am Samstag gegen St.Gallen sogar zum Einsatz. Bild: watson

Skibbe wehrt sich nach Kräften

Mit einer etwas holprigen Erklärung versucht er danach die ganze Affiche herunterzuspielen: «Die Suspendierung von Salatic ist gar nicht auf meinem Wunsch erfolgt, sondern der Verwaltungsrat war dafür verantwortlich. Es gab auch Spannungen zwischen Vero und mir», so Skibbe weiter, «doch die waren nicht der Hauptgrund für die Suspendierung». Das hört sich fast schon so an, als wolle Skibbe den Schwarzen Peter weiterschieben. 

Obwohl angeblich nicht er es war, der die Suspendierung gewünscht habe, kommt der GC-Trainer später aber doch noch einmal auf die Differenzen zwischen ihm und Salatic zu sprechen: «Wir wollen nichts unter den Teppich kehren, die Probleme müssen besprochen werden. Wir müssen uns langsam wieder annähern.»

Diese Aussage hört sich ganz und gar nicht nach Sportlerhandschlag und «Komm wir vergessen es einfach» an, sondern eher nach seriöser Paartherapie. Ganz so locker lässt sich der Zwist nicht runterschwatzen. Die Verantwortung dem Verwaltungsrat in die Schuhe zu schieben und die eigenen Probleme kleinzureden, ist wenig glaubwürdig. Hätte Skibbe das Sagen gehabt, Salatic hätte nie mehr einen Fuss auf den GC-Campus gesetzt. Diesen Fakt schleckt keine Geiss weg. 

«Ich habe zwar mit dem Verwaltungsrat gesprochen, doch letzten Endes war es mein Entscheid, Salatic wieder zu integrieren.»

GC-Präsident Stephan Anliker im SRF-Interview.

Das Sagen hatte aber nicht Skibbe, sondern Präsident Stephan Anliker. Wie er im Interview mit dem SRF heute verlauten liess, sei es ein «präsidialer Entscheid» gewesen, Salatic wieder ins Kader aufzunehmen. «Ich habe zwar mit dem Verwaltungsrat gesprochen, doch letzten Endes war es mein Entscheid», so der GC-Präsident. Mit dem Trainer persönlich habe er nicht gesprochen und auch im Verwaltungsrat habe es Meinungsverschiedenheiten gegeben. Doch ein Präsident sei dafür da, auch mal unpopuläre Entscheidungen zu fällen. 

Ein falsches Wort könnte zur Explosion führen

Eigentlich untergräbt diese Vorgehensweise Skibbes Autorität. Die Reintegration von Salatic könnte auch als Gesichtsverlust für ihn gewertet werden, doch der GC-Trainer sieht das anders. «Ich habe mein Gesicht nicht verloren. Im Gegenteil. Es zeugt von einer guten Erziehung, wenn man sich an einen Tisch setzen und die Probleme besprechen kann», meint Skibbe dazu. Es sei ihm auch nicht schwer gefallen, diesen Präsidialentscheid zu akzeptieren und sich wieder mit Salatic an einen Tisch zu setzen.

GC Trainer Michael Skibbe beim Training auf den GC Campus in Niederhasli am Dienstag, 30. September 2014. Nach der superprovisorischen Verfuegung durch das Bezirksgericht Dielsdorf darf Salatic ab heute wieder mit der ersten Mannschaft trainieren. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Skibbe braucht dringend Siege, um die Situation bei GC zu entschärfen. Bild: KEYSTONE

Man muss dem 49-jährigen Skibbe zugute halten, dass er sich heute allen Fragen gestellt und einen äusserst professionellen Auftritt hingelegt hat. Man merkt ihm aber an, dass ihn die Situation ziemlich mitnimmt. Auch wenn er sagt, es gehe ihm «persönlich gut, nur sportlich nicht so». Die Sätze und Worte, die er wählt, sind durchdacht und dank seiner Eloquenz klingt auch alles ziemlich glaubhaft.

Doch man merkt sofort: Sagt er nur ein falsches Wort, explodiert die ganze Sache. Der Spielraum, in dem sich Skibbe bewegen kann ist klein. Sehr klein. Jede Aktion und jedes Wort wird mit Argusaugen überwacht, alles wird gedeutet. Skibbe darf nichts mehr falsch machen.

«Ich habe mein Gesicht nicht verloren. Im Gegenteil. Es zeugt von einer guten Erziehung, wenn man sich an einen Tisch setzen und die Probleme besprechen kann»

Michael Skibbe zum Zwist mit Salatic.

Ein Präsident, der einem in den Rücken fällt, ein Ex-Captain mit dem man in die Paartherapie müsste und eine Fussballer-Truppe, die kaum einen Fuss vor den anderen bringt, nein, in einem solchen Umfeld will man eigentlich nicht Trainer sein.

Vielleicht schafft es aber Skibbe tatsächlich, sich irgendwie aus dieser misslichen Situation hinauszumanövrieren und wieder sportlichen Erfolg zu haben. Dann hat er Grosses vollbracht, sich als Trainer bewiesen, der persönliche Bedürfnisse auch mal hinten anstellen kann. Geht die Talfahrt in den Tabellenkeller aber auch in den nächsten Wochen weiter, dann steht Skibbe bald nicht nur ohne Hosen und ohne Gesicht, sondern auch ohne Job da.

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

125
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Musk kam, sah und wurde fast von Ameisen gebodigt – das steckt hinter der Wut auf Tesla

125
Link zum Artikel

Attentat von Hanau: «Rechtsextreme Influencer radikalisieren die ‹einsamen Wölfe›»

74
Link zum Artikel

6 Schweizer Mythen im Faktencheck

32
Link zum Artikel

Das Verkehrsregel-Quiz: Wer hier versagt, muss den Bus nehmen

192
Link zum Artikel

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

33
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

10
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

27
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

84
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

41
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

129
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

228
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

380
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Aufstand der Aussenseiter? Atalanta und Leipzig wollen in der Königsklasse überraschen

Atalanta Bergamo und RB Leipzig gehen als Aussenseiter mit guten Chancen in die Achtelfinal-Duelle vom Mittwoch. Die Italiener messen sich mit Valencia, Leipzig gastiert bei Tottenham.

Atalanta Bergamo ist drauf und dran, die bemerkenswert starke vergangene Saison noch zu toppen. Als Dritte der Serie A schafften die Lombarden den erstmaligen Einzug in die Gruppenphase der Champions League und liessen dabei Inter Mailand, die AS Roma oder Milan hinter sich.

Sie lieferten auf dem Weg zur besten Meisterschafts-Klassierung der Vereinsgeschichte einen Steigerungslauf, nachdem sie mit nur einem Sieg aus den ersten acht Runden gestartet waren.

Ganz ähnlich verlief die Gruppenphase …

Artikel lesen
Link zum Artikel