Sport
Fussball

Fussball: Cristiano Ronaldo schiesst United mit Hattrick zum Sieg

Manchester United's Cristiano Ronaldo, right, celebrates with teammates after scoring his side's second goal during the English Premier League soccer match between Manchester United and Tott ...
Einmal mehr überragend: Cristiano Ronaldo jubelt nach seinem zweiten Treffer gegen die Spurs.Bild: keystone

ManUnited ringt die Spurs dank überragendem Ronaldo nieder +++ Milan baut Führung aus

12.03.2022, 22:5513.03.2022, 01:00
Mehr «Sport»

Premier League

Manchester United – Tottenham 3:2

Manchester United hat die Tottenham Hotspur zuhause mit 3:2 niedergerungen. Dabei war ein Spieler überragend – Cristiano Ronaldo. Der Portugiese erzielte alle drei Treffer für Manchester United und so die Spurs im Alleingang ab.

Ronaldo brachte die «Red Devils» dreimal in Führung, nur zweimal konnte Tottenham reagieren. In der 35. traf Harry Kane per Penalty zum 1:1, in der 72. lenkte Harry Maguire eine Flanke ins eigene Tor zum 2:2 ab. Auf die dritte United-Führung in der 81. Minute hatte Tottenham dann aber keine Antwort mehr.

Für Ronaldo war es bereits der 59. Hattrick seiner Karriere, es ist bereits die 13. Saison in Serie, in welcher ihm mindestens ein Dreierpack gelingt. Mit seinem Treffer zum 2:1 sorgte er zudem für sein Karriere-Tor Nummer 806, mit welchem er die österreichisch-tschechoslowakische Fussball-Legende Josef Bican als besten Torschütze in FIFA-Wettbewerben ablöste.

Manchester United - Tottenham Hotspur 3:2 (1:1)
Tore: 12. Ronaldo 1:0. 35. Kane (Handspenalty) 1:1. 38. Ronaldo 2:1. 72. Maguire (Eigentor) 2:2. 81. Ronaldo 3:2.

Cristiano Ronaldo zum Ersten ...Video: streamja
... zum Zweiten ...Video: streamja
... und zum Dritten.Video: streamja

Brighton – Liverpool 0:2

Der FC Liverpool hält seine Hoffnungen auf den Meistertitel in der Premier League am Leben. Das Team von Jürgen Klopp setzte sich in Brighton ohne grössere Probleme mit 2:0 durch. Winter-Neuzugang Luis Diaz brachte die «Reds» in der 19. Minute, Mo Salah sorgte mit einem Penalty-Treffer in der 61. Minute für die Vorentscheidung. Damit liegt Liverpool nur noch drei Punkte hinter Leader Manchester City.

Brighton - Liverpool 0:2 (0:1)
Tore: 20. Diaz 0:1. 61. Salah (Handspenalty) 0:2.

Luis Diaz trifft zum 1:0 für Liverpool.Video: streamja
Mo Salah versenkt den Penalty zum 2:0.Video: streamja

Brentford – Burnley 2:0

Aufsteiger Brentford darf sich im Abstiegskampf über drei wichtige Punkte freuen. Gegen Burnley gab es einen umkämpften 2:0-Sieg. Bis zur 85. Minute stand es dabei 0:0, ehe Ivan Toney mit einem Doppelpack fürs Heimteam zum Matchwinner avancierte. Damit vergrössert Brentford den Abstand auf das auf Rang 18 liegende Burnley auf neun Punkte. Allerdings haben die Gäste zwei Partien weniger bestritten.

Ivan Toney mit dem wegweisenden 1:0.Video: streamja
Toney entscheidet das Spiel mit dem Penalty zum 2:0.Video: streamja

Die Tabelle:

Serie A

Milan – Empoli 1:0

Die AC Milan baut ihre Führung an der Tabellenspitze zumindest vorübergehend aus. Gegen Aufsteiger Empoli setzte sich das Team von Stefano Pioli knapp mit 1:0 durch. Den einzigen Treffer der Partie erzielte Verteidiger Pierre Kalulu in der 19. Minute. Die Mailänder haben nun fünf Punkte Vorsprung auf den ersten Verfolger Inter. Der Stadtrivale hat allerdings zwei Partien weniger absolviert.

Milan - Empoli 1:0 (1:0)
Tor: 19. Kalulu 1:0.
Bemerkungen: Empoli ohne Haas (verletzt).

Sampdoria – Juventus 1:3

Juventus Turin setzt seine Aufholjagd in der Serie A weiter fort. Die «Alte Dame» gewann bei Sampdoria Genua mit 3:1 und feierte so den dritten Sieg in Serie. Damit hält der einstige Serienmeister den Anschluss an das Top-Trio aus Milan, Inter und Napoli.

Bereits in der ersten Halbzeit legte Juve die Basis für seinen Sieg. Nach einem Eigentor von Maya Yoshida und einem Penalty-Treffer von Alvaro Morata stand es zur Pause 2:0. Nach der Pause wurde es aber nochmals spannend: Erst parierte Wojciech Szczesny einen Penalty von Antonio Candreva, in der 84. Minute traf Abdelhamid Sabiri dann doch noch zum 1:2. Vier Minuten später machte Morata mit seinem zweiten Treffer alles klar.

Sampdoria Genua - Juventus Turin 1:3 (0:2)
Tore: 23. Yoshida (Eigentor) 0:1. 34. Morata 0:2. 84. Sabiri 1:2. 88. Morata 1:3.
Bemerkungen: Juventus Turin ohne Zakaria (verletzt). 74. Torhüter Szczesny (Juventus Turin) hält Handspenalty von Candreva.

Salernitana – Sassuolo 2:2

Das formstarke Sassuolo hat bei Schlusslicht Salernitana einen überraschenden Dämpfer hinnehmen müssen. Die Norditaliener kamen nach drei Siegen in Serie nicht über ein 2:2 hinaus. Dabei drehte Sassuolo einen 0:1-Rückstand, ehe der Aussenseiter doch noch zu einem Punktgewinn kam. Der Ausgleich zum 2:2 fiel in Überzahl, nachdem Nationalspieler Giacomo Raspadori vom Patz geflogen war.

Die Highlights des Spiels im Video.Video: YouTube/Serie A

Spezia – Cagliari 2:0

Im Abstiegskracher zwischen Spezia und Cagliari darf sich das Team aus Ligurien über einen wichtigen Sieg freuen. Spezia setzte sich gegen Cagliari mit 2:0 durch und vergrösserte den Vorsprung auf die Sarden so auf vier Punkte. Während Spezia damit auf Rang 15 klettert, bleibt Cagliari mit Rang 17 knapp über einem Abstiegsplatz. Nach Verlustpunkten droht der Absturz auf einen solchen.

Die Highlights des Spiels im Video.Video: YouTube/Serie A

Die Tabelle:

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Diese 10 Fussballer verdienen 2021 am meisten
1 / 13
Diese 10 Fussballer verdienen 2021 am meisten
Das Wirtschaftsmagazin «Forbes» hat die zehn bestbezahlten Fussballer im Jahr 2021 gekürt. An der Spitze liegt ein alter Bekannter.
quelle: shutterstock / shutterstock
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Alisha Lehmann 2.0? – GC-Spielerin verdient mit Instagram mehr Geld
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Schluss mit Real, Schluss mit Fussball» – Toni Kroos beendet seine Karriere nach der EM
Toni Kroos beendet nach der Fussball-EM seine Karriere. Das gab der Mittelfeldstratege von Real Madrid am Dienstag in seinem Podcast bekannt.

Nationalspieler Toni Kroos beendet nach der Fussball-EM in diesem Sommer seine erfolgreiche Karriere. Der 34-Jährige von Real Madrid gab seine Entscheidung am Dienstag in seinem Podcast «Einfach mal Luppen» bekannt.

Zur Story