Sport
Fussball

Wahnsinn in Liverpool ++ Napoli-Meisterfeier vertagt

Napoli fans celebrates on the street after their team scored the first goal during the Serie A soccer match between Napoli and Salernitana at the Diego Armando Maradona stadium, in Naples, Italy, Sund ...
Auf Napolis Strassen stimmten die Fans nach dem 1:0 schon zum Meisterjubel an.Bild: keystone

Wahnsinn in Liverpool ++ Napoli-Meisterfeier vertagt ++ Mvogo schlägt PSG trotz Flop

30.04.2023, 19:4001.05.2023, 17:55
Mehr «Sport»

Premier League

Fulham – Manchester City 1:2

Erling Haaland und Julian Alvarez führen Manchester City zum Auswärtssieg bei Fulham. Bereits in der 2. Minute traf Haaland vom Punkt zum 1:0. Auf den Ausgleich der Hausherren reagierte Weltmeister Alvarez mit einem wunderbaren Treffer. Dank der drei Punkte zog City in der Tabelle erstmals wieder an Arsenal vorbei.

Alvarez trifft herrlich für City.Video: streamja

Fulham – Manchester City 1:2 (1:2)
Tore:
2. Haaland (Penalty) 0:1. 15. Carlos Vinicius 1:1. 36. Alvarez 1:2.
Bemerkungen: Manchester City mit Akanji.

Manchester United – Aston Villa 1:0

Manchester United kann Liverpool im Kampf um die Champions-League-Plätze auf Distanz halten. Die Red Devils gewannen zuhause dank Bruno Fernandes mit 1:0 gegen Aston Villa.

Bruno Fernandes macht das 1:0 für United.Video: streamja

Manchester United – Aston Villa 1:0 (1:0)
Tor: 39. Fernandes 1:0.

Newcastle – Southampton 3:1

Auch Newcastle United mit Nati-Verteidiger Fabian Schär bleibt souverän auf Champions-League-Kurs. Die Magpies drehten ihr Heimspiel gegen Southampton nach 0:1-Rückstand mit drei Toren nach der Pause.

Wilson gleicht für Newcastle aus.Video: streamja
Ein Eigentor von Theo Walcott bringt Newcastle auf die Siegesstrasse.Video: streamja

Newcastle – Southampton 3:1 (0:1)
Tore:
41. Armstrong 0:1. 55. Wilson 1:1. 79. Walcott (Eigentor) 2:1. 81. Wilson 3:1.
Bemerkungen: Newcastle mit Schär.

Liverpool – Tottenham 4:3

Verrücktes Spiel in Liverpool! Die Reds sahen gegen Tottenham lange wie die sicheren Sieger aus, führten nach einer Viertelstunde bereits mit 3:0. Doch die Spurs bewiesen Moral und kamen bis zur 93. Minute tatsächlich noch zum Ausgleich.

Richarlison mit dem Ausgleich in der 93. Minute.Video: streamja

Die Freude über den gewonnenen Punkt hielt allerdings nicht lange. Keine Minute später schoss Diogo Jota Liverpool doch noch zum Sieg und Tottenham ins Elend.

Jota schiesst Liverpool nur eine Minute später zum Sieg.Video: streamja

Liverpool – Tottenham 4:3 (3:1)
Tore:
3. Jones 1:0. 5. Diaz 2:0. 15. Salah (Penalty) 3:0. 39. Kane 3:1. 77. Son 3:2. 93. Richarlison 3:3. 94. Jota 4:3.

Serie A

Napoli – Salernitana 1:1

Napoli muss mindestens noch bis Mittwoch warten, ehe der dritte Meistertitel feststeht. Die Süditaliener verpassten es, in der 32. Runde alles klarzumachen. Daheim gegen Salernitana reichte es nur zu einem 1:1.

Salernitana's Boulaye Dia celebrates with teammates after scoring his side's first goal during the Serie A soccer match between Napoli and Salernitana, at the Diego Armando Maradona stadium  ...
Salernitana bejubelt den späten Ausgleich.Bild: keystone

Der Uruguayer Mathias Olivera schien in der 62. Minute den benötigten Sieg der Neapolitaner mit dem 1:0 gesichert zu haben. Mit diesen drei Punkten hätte das Team von Luciano Spalletti den letzten Verfolger Lazio Rom auch noch entscheidend abgehängt. Dieser hatte wenige Stunden zuvor bei Inter Mailand mit 1:3 verloren.

Aber Salernitana, der im 45 Autominuten entfernten Salerno beheimatete Klub, gab im Stadio Diego Armando Maradona den Spielverderber. In der 84. Minute traf der Senegalese Boulaye Dia zum 1:1. Damit fehlt noch ein Punkt zum ersten Meistertitel seit 1990 – oder ein Punktverlust von Lazio, das am Mittwoch gegen Sassuolo spielt. Napoli trifft am Donnerstag auswärts auf Udinese.

Napoli – Salernitana 1:1 (0:0)
Tore: 62. Olivera 1:0. 84. Dia 1:1.

Inter – Lazio 3:1

Inter Mailand dreht die Partie zuhause gegen Lazio. Nach einem 0:1-Rückstand zur Pause waren es zwei Tore von Lautaro Martinez und eines von Robin Gosens, die für die Wende sorgten. Damit befinden sich die Nerazzurri punktgleich mit Stadtrivale Milan auf Platz 4.

Inter Mailand – Lazio Rom 3:1 (0:1)
Tore:
30. Felipe Anderson 0:1. 78. Martinez 1:1. 83. Gosens 2:1. 90. Martinez 3:1.

Bologna – Juventus Turin 1:1

Der italienische Rekordmeister Juventus Turin muss im Kampf um Platz 2 einen Rückschlag hinnehmen. Gegen Bologna mit Natispieler Michel Aebischer resultiert auswärts nur ein Unentschieden. Damit verbleibt die «Alte Dame» auf Rang 3, ein Punkt hinter Lazio Rom.

Bologna – Juventus Turin 1:1 (1:0)
Tore: 10. Orsolini (Penalty) 1:0. 61. Milik 1:1.
Bemerkungen: Bologna mit Aebischer (ab 82.). 31. Milik (Juventus) verschiesst Penalty.

Ligue 1

PSG – Lorient 1:3

Yvon Mvogo kommt mit Lorient in der Ligue 1 trotz eines kuriosen Gegentreffers zum Prestigesieg gegen Paris Saint-Germain. In der 33. Runde gewinnen die Bretonen beim Meister und Leader mit 3:1.

Dieng sichert Lorient den Sieg.Video: streamja

Mvogo gab erst letzte Woche sein Comeback nach einer Verletzung, die er sich Anfang November gegen Paris Saint-Germain zugezogen hatte. Nun konnte der Schweizer Internationale gegen das Starensemble einen Erfolg feiern. Lorient kam entgegen, dass PSG ab der 20. Minute und dem Platzverweis gegen Achraf Hakimi nur noch zu zehnt spielte.

Mvogo wird von Mbappé düpiert.Video: streamja

Das 1:1 für PSG erzielte Kylian Mbappé auf komische Art und Weise. Mvogo legte den Ball im eigenen Strafraum zu Boden, weil er glaubte, das Spiel sei unterbrochen. Was aber nicht der Fall war: Mbappé schnappte sich den Ball und schob ins leere Tor ein. Danach traf nur noch Lorient durch den Kameruner Darlin Yongwa und den Senegalesen Bamba Dieng.

Paris Saint-Germain – Lorient 1:3 (1:2)
Tore:
15. Le Fée 0:1. 29. Mbappé 1:1. 39. Yongwa 1:2. 89. Dieng 1:3.
Bemerkungen: Lorient mit Mvogo. 20. Gelb-Rote Karte gegen Hakimi (Paris Saint-Germain).

Monaco – Montpellier 0:4

Rückschlag für Monaco im Kampf um die Champions-League-Plätze. Gegen Mittelfeldklub Montpellier setzt es für die ohne den verletzten Breel Embolo angetretenen Monegassen eine deutliche 0:4-Heimklatsche ab.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/blue Sport

Monaco – Montpellier 0:4 (0:1)
Tore:
28. Nordin 0:1. 65. Maouassa 0:2. 72. Nordin 0:3. 79. Mavididi 0:4.
Bemerkungen: Monaco ohne Embolo (verletzt).

La Liga

Valladolid – Atlético Madrid 2:5

Atlético bleibt an Stadtrivale Real dran, im Kampf um Platz 2 hinter dem FC Barcelona, der nach wie vor mit einem Polster von elf Punkten an der Spitze der Primera División thront. Auswärts gegen Valladolid feiern die Rojiblancos einen nur kurzzeitig gefährdeten Vollerfolg, nachdem sie bis zur 38. Minute bereits mit drei Toren in Front gelegen hatten. Der Rückstand auf Real Madrid beträgt bei sechs ausstehenden Spielen lediglich zwei Punkte.

Die sieben Tore der Partie in der Zusammenfassung.Video: YouTube/LaLiga Santander

Valladolid – Atlético Madrid 2:5 (1:3)
Tore: 20. Molina 0:1. 24. Gimenez 0:2. 38. Morata 0:3. 41. Larin (Penalty) 1:3. 74. Escudero 2:3. 86. Fernandez (Eigentor) 2:4. 93. Depay 2:5.

(abu/con/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt
1 / 23
Sie waren «Golden Boys»: Zum besten Talent der Welt gekürt
2023: Jude Bellingham (Real Madrid).
quelle: keystone / pablo garcia
Auf Facebook teilenAuf X teilen
Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Belgien und die omnipräsente Angst vor dem Versagen
Belgien bleibt vor der EM lange ungeschlagen, nach der Niederlage zum Turnierauftakt gegen die Slowakei werden im Lager der «Roten Teufel» aber Erinnerungen wach an die Enttäuschung der letzten WM.

Die Einladung kommt am Dienstagnachmittag. Der königliche belgische Fussballverband lädt am Mittwochmorgen zur Audienz, wobei dieses Vokabular doch etwas in Kontrast steht zu dem, was es dann ist.

Zur Story