Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

EL-Final in Basel: Nach einem aufregenden Tag warten wir nun gespannt aufs Spiel – viel Spass!



Ticker: 18.05. EL-Final Tagesticker

Anfield Road und Co.: Englische Fussballstadien detailgetreu aus Lego-Steinen nachgebaut

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • indubioproreto 18.05.2016 18:37
    Highlight Highlight Wohl selten hab ich mich mehr auf ein EL-Finale gefreut... Könnte wirklich ein super Spiel werden! (Fingers crossed)
  • Bambulee 18.05.2016 16:28
    Highlight Highlight Super Stimmung top!!!🎉🎉🎉🍻
  • Thoemmeli 18.05.2016 16:00
    Highlight Highlight Übrigens: da dies bislang niemand kommentiert hat... cooler Liveticker 😀
    • bobi 18.05.2016 19:35
      Highlight Highlight Vorallem der obligate Seitenhieb gegen YB 👌 Als Thun Fan natürlich das i-Tüpfchen. Weiter so, watson!

      Auf ein gutes Spiel!
  • saaam 18.05.2016 14:37
    Highlight Highlight Kann mir jemand das mit den mitgereisten englischen Polizisten näher erläutern? Werden die jeweils vom Verein (hier Liverpool) engagiert?

Unvergessen

Wolfsburgs Grafite demütigt die stolzen Bayern lässig mit der Hacke

4. April 2009: Auf dem Weg zum überraschenden Meistertitel zerlegt der VfL Wolfsburg den FC Bayern München in dessen Einzelteile. Vom rauschenden 5:1-Sieg bleibt der geniale Treffer des Brasilianers Grafite für immer im Gedächtnis.

Zwei bis drei Tore fallen auf höchster Ebene in einem durchschnittlichen Fussballspiel. Viele Treffer sind Dutzendware: Da ein Abstauber, hier ein Penalty, dort ein Kopfball nach einem Corner. Rasch wieder vergessen.

Aber dann und wann fallen sie: Die Tore, die keiner vergisst. Wie das Irrsinns-Solo von Jay-Jay Okocha. Oder Roberto Carlos Jahrhundert-Freistoss. Oder wie das Tor des Jahres 2009 in Deutschland, erzielt vom Wolfsburger Stürmer Grafite gegen Bayern München.

Es ist nicht nur die Art …

Artikel lesen
Link zum Artikel