Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Die englische Zeitung «The Guardian» hat die 100 besten Fussballer gekürt. bild: Guardian

Das sind die 100 besten Fussballer 2019 – CR7 schrammt dieses Mal knapp am Podest vorbei



Wieder die Nummer 1! Nach der FIFA («The Best») und France Football («Ballon d'Or») kürt auch der englische «Guardian» Lionel Messi zum besten Fussballer des Jahres 2019. In der von einer Fachjury gekürten Liste «The 100» taucht der argentinische «Floh» zum fünften Mal seit 2012 ganz zuoberst auf. Der Barça-Superstar verweist die beiden Liverpooler Virgil van Dijk und Sadio Mané auf die Plätze 2 und 3. Dahinter folgen angeführt von Cristiano Ronaldo die üblichen Verdächtigen.

Für die Liste liess der «Guardian» eine 239-köpfige Experten-Jury abstimmen, die sich aus Journalisten, ehemaligen Trainern und Spielern aus der ganzen Welt zusammensetzt. Darunter befinden sich unter anderem Fatih Terim, Javier Zanetti, Dimitar Berbatov, Patrik Andersson, Lutz Pfannenstiel sowie «Blick»-Fussballchef Andreas Böni.

Jedes einzelne Jury-Mitglied erhielt für die Wahl eine Liste von über 500 Spielern aus den Top-Ligen aller Kontinente und erkor aus diesen seine ganz persönliche Top 40. Entsprechend der Platzierung bekam der jeweilige Spieler Punkte (Platz 1: 40 Punkte, Platz 2: 39 Punkte, usw.). Aus der Gesamtpunktzahl aller 239 Stimmzettel haben sich die folgenden Top 100 ergeben. Eines sei schon jetzt verraten: Schweizer haben es leider keine in die Liste des «Guardian» geschafft.

Lionel Messi

Barcelona

epa08040246 The Men's 2019 Ballon d'Or winner Barcelona forward Lionel Messi poses with his six Ballon d'Or trophies during the ceremony at Theatre du Chatelet in Paris, France, 02 December 2019.  EPA/YOAN VALAT

Der sechsfache Weltfussballer steht auch in diesem Ranking zuoberst – das geht natürlich in Ordnung. Bild: EPA

Virgil van Dijk

Liverpool

epa07986519 Virgil van Dijk of Liverpool in action during the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Manchester City in Liverpool, Britain, 10 November 2019.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Wieder nur Rang 2 für den besten Verteidiger der Welt. Bild: EPA

Sadio Mané

Liverpool

epa07944342 Sadio Mane of Liverpool celebrates after scoring during the UEFA Champions League Group E match between Genk and Liverpool FC in Genk, Belgium, 23 October 2019.  EPA/STEPHANIE LECOCQ

Der Senegalese schnappt sich den Podestplatz. Bild: EPA

Cristiano Ronaldo

Juventus Turin

epa08063646 Cristiano Ronaldo of Juventus during the UEFA Champions League group D soccer match between Bayer 04 Leverkusen and Juventus FC in Leverkusen, Germany, 11 December 2019.  EPA/FRIEDEMANN VOGEL

CR7 muss sich mit Rang 4 begnügen. Bild: EPA

Mohamed Salah

Liverpool

epa07954445 Liverpool’s Mohamed Salah celebrates after scoring the 2-1 goal during the English Premier League game between Liverpool FC and Tottenham Hotspur in Liverpool, Britain, 27 October 2019.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Der dritter Liverpooler in den Top 5. Bild: EPA

Kylian Mbappé

Paris St-Germain

epa08080592 Kylian Mbappe of PSG during the French League Cup round of 16 soccer match between Le Mans and PSG at MMArena Stadium in Le Mans, France, 18 December 2019.  EPA/EDDY LEMAISTRE

Der 21-jährige Weltmeister ist der Jüngste in den Top 10. Bild: EPA

Robert Lewandowski

Bayern München

epa07976980 Bayern's Robert Lewandowski celebrates after scoring a goal during the UEFA Champions League group B soccer match between Bayern Munich? and Olympiacos Piraeus at the Allianz Arena in Munich, Germany, 06 November 2019.  EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS

Der Ballermann von Bayern München hat sich verdient unter die zehn Besten geschossen. Bild: EPA

Raheem Sterling

Manchester City

Manchester City's Raheem Sterling celebrates after scoring his side's first goal during the English Premier League soccer match between Manchester City and Aston Villa at Etihad stadium in Manchester, England, Saturday, Oct. 26, 2019. (AP Photo/Rui Vieira)

Der beste Engländer taucht auf Rang 8 auf. Bild: AP

Alisson Becker

Liverpool

epa07986498 Liverpool's goalkeeper Alisson Becker reacts during the English Premier League soccer match between Liverpool FC and Manchester City in Liverpool, Britain, 10 November 2019.  EPA/PETER POWELL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications

Der beste Torhüter des Rankings – zu Recht. Bild: EPA

Frenkie de Jong

Barcelona

Barcelona's Frenkie de Jong runs with the ball during a Spanish La Liga soccer match between Barcelona and Real Madrid at Camp Nou stadium in Barcelona, Spain, Wednesday, Dec. 18, 2019. Thousands of Catalan separatists are planning to protest around and inside Barcelona's Camp Nou Stadium during Wednesday's

Die Überraschung in den Top 10 – spielt bei Barça zwar konstant, fällt aber nicht gross auf. Bild: AP

Plätze 11 bis 20:

Manchester City's Kevin De Bruyne applauds fans at the end of the English Premier League soccer match between Arsenal and Manchester City, at the Emirates Stadium in London, Sunday, Dec. 15, 2019. (AP Photo/Ian Walton)

Die Überraschung: De Bruyne muss mit einem Platz ausserhalb der Top 10 vorlieb nehmen. Bild: AP

Plätze 21 bis 30:

Liverpool's Andrew Robertson celebrates at the end of the group E Champions League soccer match between Salzburg and Liverpool, in Salzburg, Austria, Tuesday, Dec. 10, 2019. Liverpool won 2:0. (AP Photo/Kerstin Joensson)

Die Überraschung: Liverpool-Linksverteidiger Robertson lässt Griezmann, Suarez und Aubameyang hinter sich. Bild: AP

Plätze 31 bis 40:

PSG's Neymar lies on the ground during French League One soccer match between Paris Saint-Germain and Lille at the Parc des Princes stadium in Paris, Friday, Nov. 22, 2019. (AP Photo/Michel Euler)
Neymar

Die Überraschung: Nur Rang 31 für Neymar – das muss er erst einmal verdauen. Bild: AP

Plätze 41 bis 50:

epa08080097 Juventus' Paulo Dybala reacts during the Italian Serie A soccer match UC Sampdoria vs Juventus FC at Luigi Ferraris stadium in Genoa, Italy, 18 December 2019.  EPA/LUCA ZENNARO

Die Überraschung: Nur Rang 42 für das ewige Juve-Wunderkind Dybala. Bild: EPA

Plätze 51 bis 60:

Salzburg's Erling Braut Haaland, left, celebrates after scoring the opening goal during the Champions League Group E soccer match between FC Red Bull Salzburg and Napoli in Salzburg, Austria, Wednesday, Oct. 23, 2019. (AP Photo/Kerstin Joensson)

Die Überraschung: Eine halbe gute Saison reicht Salzburgs Wunderstürmer Haaland für Rang 53. Bild: AP

Plätze 61 bis 70:

epa08077887 Bruno Henrique of Flamengo celebrates after scoring goal during the FIFA Club World Cup semi final soccer match between CR Flamengo and Al Hilal FC in Doha, Qatar, 17 December 2019.  EPA/ALI HAIDER

Die Überraschung: Bei Wolfsburg war Bruno Henrique gescheitert, bei Flamengo startet er nun so richtig durch. Bild: EPA

Plätze 71 bis 80:

epa07525859 Manchester United's Marcus Rashford reacts during the English Premier League soccer match between Manchester United and Manchester City at Old Trafford in Manchester, Britain, 24 April 2019.  EPA/NIGEL RODDIS EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Die Überraschung: Rashford haben wir im englischen Ranking weiter vorne erwartet. Bild: EPA/EPA

Plätze 81 bis 90:

epa07353644 Leverkusen's Kai Havertz celebrates  scoring the 2-1 lead during the German Bundesliga soccer match between 1. FSV Mainz 05 and Bayer Leverkusen in Mainz, Germany, 08 February 2019.  EPA/RONALD WITTEK CONDITIONS - ATTENTION: The DFL regulations prohibit any use of photographs as image sequences and/or quasi-video.

Die Überraschung: Havertz vor Sané – am Leverkusen-Talent scheinen die Engländer einen Narren gefressen zu haben. Bild: EPA

Plätze 91 bis 100:

epa07875320 Villarreal's Santi Cazorla celebrates after scoring during the Spanish LaLiga soccer match between Villarreal CF and Real Betis at La Ceramica stadium, Villarreal, Spain, 27 September 2019.  EPA/Domenech Castello

Die Überraschung: Nach langer Leidenszeit steht Santi Cazorla in den Top 100. Bild: EPA

Jetzt du!

Und, einverstanden? Natürlich nicht! Schreib' in die Kommentare, wen du weiter vorne oder hinten gesehen hättest!

Alle FIFA-Weltfussballer seit 1991

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Play Icon

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

35
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
35Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • ste-kuede85 20.12.2019 20:25
    Highlight Highlight Neymar kommt aber um Welten zu schlecht weg.
    • Adam Smith 21.12.2019 01:39
      Highlight Highlight Psst das darfst du hier nicht laut sagen. Den Namen Neymar darfst du nur im Zusammenhang mit seinen Schwalben nennen und ja nicht loben für seine übermenschlichen Fussballkünste. Das wird hier nicht gerne gesehen, auch wenn du recht hast ;)
  • Architects_ms 20.12.2019 19:02
    Highlight Highlight CR 7 selbst in diesem Rang völlig overrated !!!
    • Raembe 20.12.2019 21:28
      Highlight Highlight Schau seine Karriere Statistiken an und überleg dir das mit dem overrated nochmal.
    • litschi5 20.12.2019 22:04
      Highlight Highlight @tschüse üse
      Schau dir mal den Namen des Artikels an und dann überleg mit der Karriere Statistik nochmal
    • Raembe 21.12.2019 08:40
      Highlight Highlight Oha mein Fehler, nur weil er nicht mehr 40 Tore schiesst. Er ist nach wie vor einer der Top 10 besten Spieler der Welt.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Peter Ronaldo 20.12.2019 19:01
    Highlight Highlight Wenn Messi ein gutes Jahr hat (unbestritten, aber ohne Cl-Sieg), ist er besser als van Dijk, wenn Ronaldo ein gutes Jahr hat (mit Cl-Sieg), war Modric besser. Wenn Messi mal ein Titel mit Argentinien gewonnen hat (wie alle Grossen des Fussballs) kann man die GOAT-Debatte wieder führen!
    • Architects_ms 20.12.2019 19:21
      Highlight Highlight Alle reden immer über GOAT. aber: Messi!
  • Martel 20.12.2019 18:50
    Highlight Highlight Was zum Teufel macht Salah so weit oben?
    • Pümpernüssler 20.12.2019 19:07
      Highlight Highlight Wurde von Mane und Firmino nach oben getragen.
    • tr3 20.12.2019 19:23
      Highlight Highlight Ganz, ganz viele Tore schiessen und die Champions League gewinnen. Was man halt so macht als einer der besten Fussballer der Welt.
  • GenerationY 20.12.2019 18:16
    Highlight Highlight 3 Spieler von Liverpool vor dem 1. ManCity-Spieler ist schon fragwürdig. City gewinnt zwei Mal in Folge die Meisterschaft mit absoluten Rekordwerten.
  • DRS 20.12.2019 16:35
    Highlight Highlight Was wohl Ibrahimovic zu seinem 96. Platz meint?
    • Martel 20.12.2019 18:51
      Highlight Highlight Interessiert eh niemand was der denkt...
  • InfinityLoop 20.12.2019 16:05
    Highlight Highlight Neymar auf 31 und Joao Felix auf 35???🤐😂😂
  • cykez 20.12.2019 15:55
    Highlight Highlight Dass bei Frenkie de Jong steht, er falle bei Barça nicht auf, verstehe ich nicht.
    Auch im Clásico war er die einzige verlässliche Brücke zwischen Verteidigung und Offensive. Für sein junges Alter weiss er geschickt mit wenig Raum umzugehen und schafft es immer wieder, sich mit dem Ball am Fuss zu drehen und den Angriff einzuleiten. Wenn Arthur und Busquets fehlen, ist De Jong unverzichtbar. Völlig verdient in den Top 10!
    • Pümpernüssler 20.12.2019 19:07
      Highlight Highlight Ist halt so mit den "unsichtbaren" Mittelfeldspielern.
    • tr3 20.12.2019 19:25
      Highlight Highlight Ausserdem gilt das Ranking fürs ganze Jahr. Bei Ajax ist er ja durchaus auch manchmal ein wenig aufgefallen.
  • LifeIsAPitch 20.12.2019 15:52
    Highlight Highlight Das ist dann wohl unfreiwillige Real-Satire: Andreas Böni in einer "Experten-Jury"... Na, jedenfalls danke für den Lacher des Tages!
  • Lars K 20.12.2019 15:50
    Highlight Highlight Für mich fehlt klar Valentin Stocker. Top 10 hätte ich ihm zugetraut.
  • RichiZueri 20.12.2019 15:48
    Highlight Highlight Messi ist vielleicht nach wie vor der am besten eingesetzte Spieler, aber die Rangliste dürfte er meiner Meinung nach schon lange nicht mehr anführen.
    • loquito 20.12.2019 17:54
      Highlight Highlight Weil? Er ist eomfach zu stark, auch im Vergleich... Aber er ist wohl Ihnen nicht so sympatisch wie ein Holländer? Oder welcher wäre der Grund?
    • loquito 21.12.2019 17:54
      Highlight Highlight 10 Blitze, 0 Antworten...
  • maljian 20.12.2019 15:28
    Highlight Highlight Timo Werner spielt aber bei RB Leipzig und nicht bei RB Salzburg ;-)
    • Cyrillius 21.12.2019 01:53
      Highlight Highlight Ihr könnt auch einfach immer Red Bull schreiben und dann behaupten man habe das Richtige gemeint 😉
  • Johnny Guitar 20.12.2019 15:15
    Highlight Highlight Was hat „Blick“-Fussballchef Andreas Böni in einer Expertenjury verloren? 🤦🏼‍♀️🤦🏻‍♂️
    • Martel 20.12.2019 18:50
      Highlight Highlight Er bringt den anderen die Getränke.
    • ste-kuede85 20.12.2019 20:25
      Highlight Highlight Sagt viel über die Aussagekraft dieses Rankings aus 😂
  • PostFinance-Arena 20.12.2019 15:14
    Highlight Highlight Mit Böni in der Jury bekam wohl auch Shaqiri eine Stimme😅
  • Lou10end 20.12.2019 15:14
    Highlight Highlight Timo Werner spielt bei Rasenballsport Leipzig. Also das andere Red Bull. ;)
  • konsterniert 20.12.2019 15:03
    Highlight Highlight dybala 42🤦‍♂️
  • MeinSenf 20.12.2019 14:54
    Highlight Highlight Irgendwo nen Schweizer Spieler gesehen? Frage nur deshalb, weil mich immer diese ewigen Mötzlidiskussionen und Ansprüche nach Spielen der CH Nati auf den Sack gehen...

    Freuen wir uns doch einfach über unsere Jungs. Dass sie trotz fehlenden Stars trotzdem regelmässig bie den Endrunden dabei sind, sollte uns eigentlich freuen!
    • Third_Lanark 20.12.2019 21:59
      Highlight Highlight Fussball ist und bleibt zum Glück ein Teamsport ;-) Diese ganzen Ballon d'Or, Weltfussballer des Jahres etc. Wahlen interessieren mich deshalb nur bedingt. Ein grosses Problem ist zudem, dass hier Äpfel mit Birnen, bzw. Verteidiger, Stürmer und Mittelfeldspieler miteinander verglichen werden.

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Artikel lesen
Link zum Artikel