Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

epa08910139 Alexandre Lacazette (C) of Arsenal celebrates with teammate Bukayo Saka (L) after scoring opening goal during the English Premier League soccer match between Brighton & Hove Albion FC and Arsenal London in Brighton, Britain, 29 December 2020.  EPA/Mike Hewitt / POOL EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or 'live' services. Online in-match use limited to 120 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.

Torschütze Lacazette fällt Vorbereiter Saka um den Hals. Bild: keystone

ManUtd gewinnt dank Rashford in der Nachspielzeit – Arsenal siegt in Brighton



Manchester United – Wolverhampton Wanderers 1:0

Dass ein Fussballspiel in der 93. Minute entschieden werden kann, weiss kaum einer besser als Ole Gunnar Solskjaer. Sein von ihm trainiertes Manchester United bleibt nur zwei Punkte hinter Leader und Erzrivale Liverpool, weil Stürmer Marcus Rashford gegen die «Wolves» tief in der Nachspielzeit traf.

abspielen

1:0 ManUtd: Marcus Rashford (93.). Video: streamable

Manchester United - Wolverhampton 1:0 (0:0)
Tor: 93. Rashford 1:0.

Brighton & Hove Albion – Arsenal 0:1

Ein Treffer des Franzosen Alexandre Lacazette reichte Arsenal, um an der englischen Südküste zu gewinnen. Er verwertete in Brighton 21 Sekunden nach seiner Einwechslung eine Hereingabe von Bukayo Saka, der das Tor dank seines Tempos wunderbar eingeleitet hatte. Während Granit Xhaka im Arsenal-Mittelfeld durchspielte, wurde Andi Zeqiri beim Heimteam nicht eingesetzt.

abspielen

0:1 Arsenal: Alexandre Lacazette (66.). Video: streamable

Brighton - Arsenal 0:1 (0:0)
Tor: 66. Lacazette 0:1. - Bemerkungen: Brighton ohne Zeqiri (Ersatz), Arsenal mit Xhaka.

West Bromwich Albion – Leeds United 0:5

Auch nach drei Spielen unter dem neuen Trainer Sam Allardyce wartet West Brom auf den ersten Sieg. Gegen Aufsteiger Leeds setzte es die zweite Kanterniederlage nach dem 0:3 gegen Aston Villa ab. Dazwischen holten die «Baggies» überraschend ein 1:1 beim Meister Liverpool. Gegen Leeds leitete ein (sehenswertes) Eigentor die Niederlage ein.

abspielen

0:1 Leeds: Eigentor Romain Sawyers (9.). Video: streamable

abspielen

0:2 Leeds: Ezgjan Alioski (31.). Video: streamable

abspielen

0:5 Leeds: Raphinha (72.). Video: streamable

Die Tabelle

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Diese Sportler haben uns 2020 für immer verlassen

So sieht es aus, wenn die Temperatur auf -35 Grad sinkt

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Arsenal feiert Kantersieg im Schneegestöber – Tottenham wieder in der Spur

Arsenal mit dem Schweizer Strategen Granit Xhaka befindet sich weiter im Aufwind. Nach sieben Spielen und fast zwei Monaten ohne Erfolg haben die «Gunners» seit Weihnachten nun zu einer Siegesserie angesetzt. Das 4:0 auswärts gegen den Tabellen-Vorletzten West Bromwich Albion war der dritte Sieg in Folge. Der Schotte Kieran Tierney und der 19-jährige Engländer Bukayo Saka sorgten mit ihren beiden Toren schon in der ersten halben Stunde für die Vorentscheidung.

West Bromwich Albion - Arsenal 0:4 …

Artikel lesen
Link zum Artikel