Sport
Fussball

Band spielt an Aufstiegsfeier von RB Leipzig in Trikots der Konkurrenz

Die haben Nerven: Band spielt an Aufstiegsfeier von RB Leipzig in Trikots der Konkurrenz

16.05.2016, 20:1417.05.2016, 08:22
Mehr «Sport»
Bild
bild: @SGD_Fans

Irgendwie überrascht es nicht, dass das Konzert der Band Silly an der Feier zu RB Leipzigs Aufstieg in die 1. Bundesliga abgebrochen wurde. Denn die Musiker trugen keine Trikots des Red-Bull-Klubs, sondern solche anderer Vereine aus Ostdeutschland: Union Berlin, 1. FC Magdeburg, Dynamo Dresden und Hansa Rostock. Laute Pfiffe der Leipziger Anhänger waren die Quittung für die Wahl des Outfits.

Sängerin Anna Loos sprach von einem Missverständnis. Der Fernsehsender MDR habe die Band «zu einem Fussballfest für die ostdeutschen Klubs eingeladen. Also haben wir verschiedene Trikots von Vereinen angezogen, denen wir von unserer Herkunft her nahe stehen. Das sollte kein Affront gegenüber RB Leipzig sein.» Aha … (ram)

Fan-Voting: Diese Klubs gehören WIRKLICH in die Bundesliga

1 / 20
Fussball-Fans haben abgestimmt: Diese Klubs gehören WIRKLICH in die Bundesliga
Rang 1: Borussia Dortmund (8-mal Meister, 49 Jahre erste Liga)
quelle: epa/dpa / daniel maurer
Auf Facebook teilenAuf X teilen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Das könnte dich auch noch interessieren:
15 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Cupsieger Maxi
16.05.2016 20:53registriert Dezember 2014
Grosses kino niemand trägt rb shirts 😂
8113
Melden
Zum Kommentar
avatar
exeswiss
17.05.2016 00:04registriert Januar 2015
achja liebes watson team wenn ihr schon die antwort der sängerin hinklatscht dann bitte auch die ganze antwort. da wäre nähmlich noch mehr gekommen. zitat Anne Loos: "Der MDR, hat uns zu einem Fussballfest für die ostdeutschen Clubs eingeladen. also haben wir verschiedene Trikots von Vereinen angezogen, denen wir von unserer Herkunft her nahe stehen. Das sollte kein Affront gegenüber RB Leipzig sein. HÄTTE DER MDR UNS ZU EINER AUFSTIEGSPARTY VON RB EINGELADEN, WÄREN WIR NATÜRLICH ALLE GESCHLOSSEN IN DEN TRIKOTS DES LEIPZIGER VEREINS AUFGETRETEN."
404
Melden
Zum Kommentar
avatar
Pax Mauer
16.05.2016 22:37registriert Februar 2015
Grossartige Aktion. Besser kann man die Ablehnung gegen Dosenball Leipzisch nicht ausdrücken. Alle Nicht-RB-Angestellten verstehen das.
5121
Melden
Zum Kommentar
15
«Hey Jude!» – Paul McCartney überrascht England vor dem EM-Final als Motivator
Wie kitzelt man das letzte Prozent aus Fussballern? Wie löst man Druck und ermöglicht ein befreites Aufspielen? Natürlich mit Psychologie. Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat sich vor dem EM-Final am Sonntag (21 Uhr) gegen Spanien Hilfe geholt.

Tennis-König Roger Federer war schon bei der Schweizer Fussball-Nati, vor der EM trainierte Ski-Star Marco Odermatt mit seinen Landsleuten. Es ist ein bewährtes Mittel von Fussballtrainern, ihren Spielern den Austausch mit anderen erfolgreichen Personen zu ermöglichen.

Zur Story