DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

«Gazza» zuckt zusammen, wenn in den News vom Gaza-Streifen die Rede ist

09.06.2015, 08:4509.06.2015, 09:59
«Gazza» auf dem roten Teppich.YouTube/HeyUGuys

In der weichgespülten Fussballwelt von heute sind Typen wie Paul Gascoigne rar gesät. Der 48-jährige Engländer begeisterte in den 1990er-Jahren die Massen und ist nach zahlreichen Alkohol-Abstürzen noch heute ein gefeierter Star auf der Insel. Nun ist eine Dokumentation über «Gazza» erschienen, die gestern Abend Kino-Première feierte und ab dem 15. Juni als DVD und Blu-Ray erhältlich ist.

Im Film lässt Gascoigne unter anderem durchblicken, wie angespannt sein Verhältnis zu den Medien ist nach all den Jahren und all den Titelgeschichten über ihn. «Am Schlimmsten war es, wenn in den Nachrichten vom Gaza-Streifen die Rede war», erzählt der 57-fache Nationalspieler. «Ich rasierte mich gerade und hörte in den Nachrichten ‹Und Gazza …› und fragte mich sofort, was ich jetzt wieder gemacht haben soll.» (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

SCB holt Ritzmann aus Davos +++ Forrer auch nächste Saison bei Rappi
Kaum hat die neue Saison begonnen, arbeiten die National-League-Klubs bereits wieder an den Kadern für die Saison 2022/23.

Der SC Bern hat für die kommenden zwei Jahre vom HC Davos den Stürmer Fabian Ritzmann verpflichtet. Der 20-Jährige bestritt für die Bündner bislang 20 Spiele. Zwischenzeitlich kam Ritzmann auch bei den Ticino Rockets in der Swiss League zum Einsatz.

Zur Story