DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Transferticker Januar 2015

Salah wird nach Italien ausgeliehen – Chelsea holt Cuadrado und lässt Schürrle gehen



Fixe Transfers im Winter 2015

Liveticker: Transferticker Januar 2015

Schicke uns deinen Input
4. Februar
Lausanne-Sport hat vom FC Brügge den portugiesisch-schweizerischen Abwehrspieler Elton Monteiro Almada leihweise für zweieinhalb Jahre mit Option auf eine weitere Spielzeit verpflichtet. Der 20-Jährige, der als Junior mit in den Nachwuchs-Abteilungen von Arsenal und Sion aktiv war, spielte zuletzt leihweise bei Braga (Por). Als Junioren-Internationaler hatte Monteiro seine Laufbahn in der Schweizer U15 begonnen, ehe er für Portugal von der U19- bis zur U21-Auswahl im Einsatz stand. (si)
3. Februar
Der Schweizer Junioren-Internationale Kevin Mbabu wird bis zum Saisonende von Newcastle United an die Glasgow Rangers ausgeliehen.

Der 19-jährige Verteidiger, der vor zwei Jahren von Servette zu Newcastle wechselte, spielt damit in den kommenden sechs Monaten in der zweithöchsten schottischen Liga. Der 54-fache Meister war 2012 wegen finanzieller Schwierigkeiten in die vierthöchste Liga zwangsrelegiert worden. In Newcastle war Mbabu nur in der Nachwuchsmannschaft zum Einsatz gekommen. (si)
2. Februar
Michael Lang wird GC (vorerst) erhalten bleiben. Der Aussenverteidiger wurde des öfteren mit Fiorentina in Verbindung gebracht, doch dieser Zug ist nach Schliessung des italienischen Transferfenster abgefahren. Währenddessen bleibt die «Causa Salatic» heiss – der GC-Captain könnte noch immer zu Sion gehen, und hat seine Wünsche diesbezüglich auch schon formuliert.
2. Februar
Benoit Assou-Ekotto – der Mann mit der wohl witzigsten Frisur in England – ist ab sofort vereinslos. Der Kameruner wurde von Tottenham aus seinem Vertrag entlassen.
2. Februar
Nach langem Hin und Her steht nun fest: Liverpools Rickie Lambert wird an der Anfield Road bleiben. Der Stürmer wurde in der heissen Schlussphase des englischen Transferfensters von etlichen Quellen mit Aston Villa in Verbindung gebracht, doch diese haben diese Gerüchte nun zerstreut. Nach der Rückkehr von Daniel Sturridge wird Lambert bei den Reds mit der Rolle als Ergänzungsspieler Vorlieb nehmen müssen.
2. Februar
Noch eine Rotation bei Chelsea: Nach dem Zuzug von Cuadrado und der Abgabe von Schürrle gehen die Blues nun auch mit Mohamed Salah getrennte Wege – zumindest bis im Sommer. Der ehemalige Flügelstürmer des FC Basel wird nämlich für sechs Monate an die AC Fiorentina ausgeliehen. Damit schwinden die Chancen von Michael Lang, nächste Saison ebenfalls das Trikot der Violetten überstreifen zu können.
2. Februar
Cabral und Sunderland gehen getrennte Wege. Der ehemalige defensive Mittelfeldspieler des FC Basel, der vor einem Jahr via Genua in die Premier League gewechselt hat, steht nun ohne Verein da.
2. Februar
Die logische Folge zum Schürrle-Transfer: Juan Cuadrado wechselt zum FC Chelsea. Der Kolumbianer wurde schon länger mit den Blues in Verbindung gebracht und wird auf der Insel den kürzlich wegtransferierten Andre Schürrle ersetzen. Der 26-jährige Cuadrado kommt vom italienischen Erstligisten AC Fiorentina.
2. Februar
Der Kaugummi-Transfer ist durch: Andre Schürrle ist in letzter Sekunde noch von Chelsea zum VfL Wolfsburg transferiert worden. Der Bundesligist kauft den offensiven Flügelflitzer aus einem bis 2018 laufenden Vertrag heraus. Die Ablöse soll angeblich knapp über 30 Millionen Franken betragen. Quelle: Bild
2. Februar
Für gut 5 Millionen Franken hat sich Crystal Palace die Rechte an Wilfried Zaha gesichert. Der 22-jährige Ivorer spielt seit 2013 bei Manchester United, kam aber aufgrund der grossen Konkurrenz in der Offensive nur sporadisch zum Einsatz.
2. Februar
Köln hat kurz vor Ende der Transferperiode den Brasilianer Deyverson verpflichtet. Wie der Bundesligist mitteilte, wird der 23-jährige Stürmer bis zum Saisonende von Belenenses Lissabon ausgeliehen. Deyverson hat in Lissabon noch einen Vertrag bis 2017 und in dieser Saison in 16 Spielen acht Treffer erzielt.
2. Februar
Es ist fix: Basels Geoffroy Serey Die hat beim Bundesligisten Stuttgart einen Vertrag bis 2017 unterzeichnet. Mit dem FCB konnte der Ivorer zwei Schweizer Meistertitel feiern. Aufgrund seiner starken Leistungen in Basel schaffte er den Sprung in die Nationalmannschaft der Elfenbeinküste, für die er unter anderem an der WM 2014 in Brasilien spielte und mit der er derzeit in den Halbfinals des Afrika-Cups steht. Quelle: FC Basel.
2. Februar
Der FC Reading hat die Verpflichtung von Yakubu Aiyegbeni bekanntgegeben. Der 32-jährige Stürmer wird den «Royals» ab nächstem Samstag und bis mindestens Ende Saison zur Verfügung stehen. Der Spruch zu seiner Präsentation ist der Hammer!
Quelle: FC Reading
2. Februar
Alles paletti bei Gabriel Paletta: Er hat den Medizin-Check bestanden, der Deal mit Milan ist somit fix. Der Abwehrspieler kommt aus Parma und soll bei den Rossoneri primär zur Politur der diversen Pokale eingesetzt werden. «Ich freue mich auf diese grosse Herausforderung», liess sich Paletta entlocken.
2. Februar
Juventus Turin leiht bis Ende Saison Alessandro Matri aus. Der Stürmer gehört Milan, spielte in der Hinrunde jedoch für Genoa. Quelle: Juve
2. Februar
Nwanko Kanu zum FC Härkingen? Daraus wird leider nichts. Und auch andere Superstars wechseln nicht zum Solothurner Zweitliga-Klub. Denn der hat kein Geld, weil der Kassier mehr als 100'000 Franken veruntreut hat. Quelle: Blick
2. Februar
GC droht nicht nur der Abgang von Vero Salatic. Die Fiorentina bemüht sich um Natispieler Michael Lang. Die Violetten sollen sich ausserdem mit Chelsea einig über die Ausleihe des ehemaligen Basel-Spielers Mohamed Salah sein. Quelle: Sky Italia
2. Februar
Im Herbst hatte Vero Salatic den Machtkampf mit GC-Trainer Michael Skibbe gewonnen: Salatic wurde begnadigt, Skibbe flüchtete in die Türkei. Verlässt nun auch der Leitwolf die Hoppers? Sion-Präsident Christian Constantin sagt: «Ich will Vero holen!» Laut CC wolle auch Salatic ins Wallis wechseln. GC-Sportchef Axel Thoma bestätigt, dass Sion Kontakt mit GC aufgenommen habe. Man werde den möglichen Deal nun analysieren. Quelle: Blick
2. Februar
Die AC Milan rüstet weiter auf. Wenige Stunden nach dem Zuzug von Gabriel Paletta melden die Mailänder den Transfer von Luco Antonelli. Der Nationalspieler kommt vom CFC Genoa und soll 4,5 Millionen Euro gekostet haben. Quelle: AC Milan
2. Februar
Borussia Mönchengladbach hat den Vertrag mit Granit Xhaka vorzeitig verlängert. Der Nati-Spieler unterschrieb einen neuen, bis 2019 gültigen Kontrakt. «Granit hat in den zweieinhalb Jahren bei uns eine tolle Entwicklung genommen und ist zu einem ganz wichtigen Spieler in unserer Mannschaft geworden», sagt Sportdirektor Max Eberl. «Ich fühle mich bei Borussia rundum wohl und bin hier in meiner dritten Saison endgültig angekommen», freut sich Xhaka. Quelle: Borussia
2. Februar
Der Italiener Sebastian Giovinco wechselt schon jetzt in die MLS und nicht wie zuerst geplant erst im Sommer. Juventus Turin verabschiedete den Mittelfeldspieler nach 19 Jahren im Klub. Giovinco spielt neu für den FC Toronto. Quelle: Juve
2. Februar
Wimmer the Winner – der Slogan hätte so gut auf T-Shirts gepasst, doch noch darf Kevin Wimmer nicht nach England wechseln. Der 1. FC Köln hat Tottenham Hotspur eine Abfuhr erteilt. Quelle: Kicker
2. Februar
Der ehemalige deutsche Nationalspieler Robert Huth wechselt den Klub, bleibt aber auf der Insel. Leicester City leiht den Abwehrrecken bis Ende Saison von Stoke City aus. Quelle: Leicester City
2. Februar
Der 35-fache Nationalspieler Reto Ziegler bestreitet die zweite Saisonhälfte beim FC Sion. Seit dem Sommer war der 29-jährige Aussenverteidiger vereinslos, nachdem er den Vertrag mit Juventus Turin aufgelöst und vergeblich auf ein gutes Angebot gehofft hatte. Quelle: FC Sion
2. Februar
Du willst Transfer-News? Wir geben dir Transfer-News! Die Sportfreunde Lotte haben Nico Granatowski von Sonnenhof Grossaspach und Dennis Brock (Viktoria Köln) verpflichtet. Mazan Moslehe und Fabian Otte verlassen den Klub derweil. Quelle: Transfermarkt
2. Februar
Mehr Holz im Erzgebirge! Der amerikanische Nationalspieler Bobby Wood wechselt von 1860 München nach Aue. Dort trifft er auf Roman Golobart, den Erzgebirge Aue vom 1. FC Köln ausleiht. Quelle: Kicker
2. Februar
Weltmeister André Schürrle ist in Wolfsburg eingetroffen – der VfL und Chelsea müssen sich aber offenbar immer noch über die Ablösesumme einig werden.
2. Februar
Der 1. FC Köln plante eigentlich, sich mit dem Brasilianer Carlos Eduardo zu verstärken. Doch nun steht der Zuzug des Offensivspielers von Rubin Kasan auf der Kippe – er hat sich im Trainingslager einen Muskelfaserriss zugezogen. Quelle: Express
2. Februar
Früher bildete Ajax seine Talente noch selber aus, heute nimmt man in Amsterdam viel Geld in die Hand. Für eine Ablösesumme von rund 6,5 Millionen Euro kommt der 19-jährige Daley Sinkgraven. Ein bisschen Insider-Spass muss sein: Obwohl Sinkgraven in Assen geboren wurde und in Heerenveen spielt, kommt er weder auf einem Töff, noch auf Schlittschuhen nach Amsterdam. Quelle: Ajax
2. Februar
Beim 5:0 gegen Paderborn schoss der Mainzer Mittelfeldspieler Yunus Malli am Samstag zwei Tore – prompt steht ein Transfer im Raum. Fenerbahce Istanbul will den deutsch-türkischen Doppelbürger offenbar verpflichten. Der Vertrag des 21-Jährigen in Mainz läuft im Sommer aus. Quelle: Bild
2. Februar
Den italienischen Abwehrspieler Davide Santon zieht es zurück in die Heimat. Nach dreieinhalb Jahren bei Newcastle United wechselt er zu Inter Mailand, wo er Teamkollege von Xherdan Shaqiri wird. Santon verabschiedete sich auf Facebook bereits von den Fans der Elstern.
2. Februar
Stürmer Harry Kane bleibt bei Tottenham. Der 21-jährige Goalgetter hat bei den Spurs einen neuen Vertrag über fünfeinhalb Jahre unterzeichnet. In dieser Saison hat Kane wettbewerbsübergreifend schon 20 Tore erzielt. Quelle: Tottenham Hotspur
2. Februar
Die AC Milan verstärkt sich weiter. Vom FC Parma kommt Innenverteidiger Gabriel Paletta zu den Rossoneri. Er absolviert noch den Medizin-Check, danach soll er einen Vertrag bis 2018 unterschreiben. Quelle: AC Milan
1. Februar
Unmittelbar vor einem Transfer zu Montpellier steht offenbar Sions Mittelfeldspieler Sébastien Wüthrich (24). Französischen Ressourcen zufolge erhält der ehemalige U21-Internationale beim Meister von 2012 einen Vertrag. Nach dem Zerfall von Xamax war er in St.Gallen Stammspieler, zuletzt in Sion aber – auch wegen diverser körperlicher Beschwerden – nur eine Randfigur.
1. Februar
Der Zweitligist 1860 München und Defensivspieler Markus Steinhöfer (von 2011 bis 2013 dreimal Schweizer Meister mit Basel) haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der 28-Jährige war bis zur Winterpause nur sechsmal zum Einsatz gekommen. (si)
1. Februar
Jetzt ist es definitiv: Offensivspieler Giovanni Sio vom FC Basel wird an den französischen Klub Bastia ausgeliehen. Der 25-jährigen Ivorers spielte eineinhalb Jahre für den FCB und wechselt zum 15. der Ligue 1. In der Kaderplanung von Paulo Sousa hat Sio keine Rolle mehr gespielt.
1. Februar
Morgen schliesst das Transferfenster in England, doch bis dahin könnte noch einiges gehen. Louis van Gaal will für Manchester United nämlich mit der ganz grossen Kelle anrühren. Primärziel ist Dortmunds Abwehrchef Mats Hummels, für den dem Red-Devil-Coach gut 50 Millionen Franken zur Verfügung stehen. Gleichzeitig möchte der Holländer für 170 Millionen Franken auch noch Gareth Bale von Madrid zurück auf die Insel holen. Utopische Beträge, doch das Interesse ist auf jeden Fall da, beidseitig. Quelle: Express
1. Februar
Der frühere Nationalspieler Paulo Cesar Wanchope ist zum neuen Nationaltrainer von Costa Rica ernannt worden. Der 38-Jährige war bislang Co-Trainer beim letztjährigen WM-Viertelfinalisten. Wanchope erzielte als Spieler 45 Tore für Costa Rica. Bei der WM in Brasilien hatte der Kolumbier Jorge Luis Pinto die Mittelamerikaner zu ihrem bislang grössten internationalen Erfolg geführt. Zu einer Vertragsverlängerung kam es dennoch nicht. (si)
1. Februar
Ein neuer Teamkollege für Shaqiri? Kurz vor Ende des Transferfensters will Inter seine Defensive verstärken, und zwar mit Micah Richards von Florenz. Der ehemalige City-Akteur soll mit diesem ligainternen Wechsel einverstanden sein, die Klubs hätten sich aber noch nicht geeinigt. Quelle: Tuttosport
31. Januar
Nun also doch die Bundesliga! Der chilenische Nationalspieler Marcelo Diaz wechselt für 2 Millionen Euro vom FC Basel zum Hamburger SV. Am Sonntag wird der 28-jährige Mittelfeld-Mann bei den Hanseaten zum Medizincheck erwartet. Er soll einen Vertrag bis 2017 unterzeichnen. Quelle: Bild
31. Januar
Der FC Wil verstärkt sich für die bevorstehende Rückrunde in der Challenge League mit zwei weiteren Akteuren. Es kommen Nedim Sacirovic für das defensive Mittelfeld sowie Simon Dünki als zusätzlicher Verteidiger. Sacirovic unterschrieb einen Vertrag bis 2016, Dünki bis 2017.

Der schweizerisch-bosnische Doppelbürger Sacirovic kommt ablösefrei. Zuletzt war Sacirovic ohne Verein, nachdem sein im letzten Sommer auslaufender Kontrakt bei Luzern nicht erneuert worden war. Sacirovic bestritt ein Spiel in der Super League (für Luzern) und deren sieben in der Challenge League für Wohlen. Innenverteidiger Dünki war zuletzt Captain der Basler U21 in der Promotion League und trainierte jeweils mit dem Fanionteam. (si)
31. Januar
Beim FC Basel steht Giovanni Sio offenbar kurz vor dem Abgang. Der 25-jährige Stürmer spielt in der Kaderplanung von Trainer Paulo Sousa derzeit keine Rolle und soll an den SC Bastia in die Ligue 1 ausgeliehen werden. Quelle: Corsematin
31. Januar
Der frühere YB-Goalgetter Seydou Doumbia wechselt von ZSKA Moskau zur AS Roma. Der 27-Jährige ivorische Internationale unterschrieb beim Tabellenzweiten der Serie A einen Vertrag bis Juni 2019.

Die Ablösesumme für den zweifachen Torschützenkönig der russischen Liga soll rund 14,4 Millionen Euro betragen. Die Young Boys partizipieren mit 10 bis 15 Prozent daran. Doumbia war im Sommer 2010 von Bern nach Moskau gewechselt und wurde mit ZSKA je zweimal Meister und Cupsieger. In 129 Pflichtspielen erzielte der Stürmer für den russischen Top-Klub 89 Tore.
31. Januar
Nach dem Hamburger SV hat der nächste Klub sein Interesse an Marcelo Diaz beim FC Basel angemeldet. Der mexikanische Erstligist Club América soll 4 Millionen Dollar für den 28-jährigen chilenischen Mittelfeldspieler geboten haben. Quelle: Mediotiempo
30. Januar
Gustavo Quinteros soll Ecuador an die WM 2018 in Russland führen. Der 49-jährige Argentinier, der als Doppelbürger in seiner Aktivzeit Länderspiele für Bolivien bestritt, übernimmt das Team von Reinaldo Rueda, der im letzten Juni an der WM in Brasilien - auch beim 1:2 gegen die Schweiz - an der Seitenlinie stand. Rueda war nach der WM entlassen worden, seitdem wurde das Team interimistisch geführt. Quelle: Sportinformation
30. Januar
Der schottische Internationale Darren Fletcher verlässt seinen Stammklub Manchester United und wechselt innerhalb der Premier League zu West Ham United. Der 30-jährige Mittelfeldspieler gab 2003 sein Profi-Debüt und bestritt seitdem fast 350 Spiele für «ManU». In dieser Saison kam er nur elf Mal zum Einsatz. Quelle: Sportinformation
30. Januar
Der zuletzt ins Schlingern gekommene Bundesliga-Neuling Paderborn verstärkt sich für die Rückrunde im Sturm. Vom Traditionsklub Kaiserslautern in der 2. Bundesliga verpflichtet Paderborn den 31-jährige Kroaten Srdjan Lakic. Quelle: Sportinformation
30. Januar
Der FC Luzern hat den Leihvertrag von Angreifer Bryan Rabello aufgelöst. Der 20-jährige aus Chile wird von seinem Besitzerklub FC Sevilla neu an den spanischen Zweitligisten Deportivo Léganes ausgeliehen. Ausserdem leiht der FCL den Innenverteidiger Ferid Matri (21) bis Saisonende an den FC Wil aus. Quelle: FC Luzern
30. Januar
Stürmer Adrian Nikci wechselt von Hannover 96 zum 1. FC Nürnberg in die 2. Bundesliga. Nikci war im Herbst an YB ausgeliehen, wo er bloss zu sieben Teileinsätzen kam. Der 25-jährige Zürcher trifft in Nürnberg mit René Weiler auf einen Schweizer Trainer. Quelle: Club
30. Januar
Der seit Tagen im Raum stehende Deal ist perfekt: Ivica Olic kehrt zum HSV zurück. Dort wird der kroatische Stürmer Teamkollege der Natispieler Valon Behrami und Johan Djourou. Olic war schon einmal in Hamburg, nun sagt er über den Abstiegskampf, der ihn erwartet: «Ich weiss, dass es eine schwere Aufgabe wird, aber ich freue mich darauf und hoffe, dass ich helfen kann.» Quelle: HSV
30. Januar
Wie geht das eigentlich mit diesen Transfers? Eine sehr unterhaltsame Aufklärung liefert der englische «Guardian»:
30. Januar
Mattia Destro wechselt auf Leihbasis von Roma zur AC Milan. Die Mailänder besitzen eine Kaufoption über 15 Millionen Franken.
30. Januar
Ob die Bayern nach Götze und Lewandowski dem BVB auch noch Marco Reus wegschnappen, ist die Transferfrage 2015. Jetzt scheint diese geklärt, die Bayern sagen nämlich offiziell «Nein» zu Dortmunds Juwel. Der Meisterkandidat Nummer 1 hat angeblich erkannt, dass er bereits ein Überangebot in der Offensive hat – was für eine Erkenntnis! Zudem ist Reus den Bayern zu häufig verletzt. Weiter meinen die Verantwortlichen, man wolle das Verhältnis zu Dortmund nicht weiter strapazieren. Quelle: Bild
29. Januar
Jetzt kommt das Transferkarussel richtig in Schwung!

Wie die «Gazzetta dello Sport» vermeldet, steht der Mega-Deal der aktuellen Transferperiode kurz vor dem Abschluss: Chelsea soll sich mit Fiorentina über den Wechsel des kolumbianischen Nationalspielers Juan Cuadrado einig sein. Die Engländer müssen 33 Millionen Euro Ablöse nach Italien überweisen. Obendrauf soll der Ex-Basler Mohamed Salah für sechs Monate nach Florenz ausgeliehen werden.

Für Aufregung sorgt diese Meldung auch in Deutschland. Denn um Platz für Cuadadro zu schaffen, will Chelsea den deutschen Nationalspieler André Schürrle loswerden. Eine Einigung mit Wolfsburg steht kurz bevor: Chelsea will 30 Millionen Euro, Wolfsburg ist bereit, zu zahlen. Schürrle soll beim VfL einen Vertrag bis 2019 unterschreiben.

Sobald der Schürrle-Deal unter Dach und Fach ist, wollen die Wolfsburger ihrerseits das Kader bereinigen. Sie planen, Ivica Olic für zwei Millionen an den Hamburger SV abzugeben. Quelle: Kicker
29. Januar
Peter Knäbel, der Schweizer Sportchef beim HSV, hat seine Fühler Richtung Basel ausgestreckt. Objekt der Begierde ist der 30-fache chilenische Nationalspieler Marcelo Diaz. Dieser hat beim Schweizer Meister aber noch einen Vertrag bis 2017 und wird somit kein Schnäppchen. Basel fordert angeblich rund zwei Millionen Euro für den 28-jährigen Mittelfeldspieler. Wohl zu viel für den HSV. Knäbel: «Unser finanzieller Spielraum ist generell nicht sehr gross.» Quelle: Bild
29. Januar
Paris St.Germain kann sich mit Hochkarätern wie Ibrahimovic, Cavani oder Lavezzi nicht über mangelnde Offensivkraft beklagen. Dennoch wollen die Hauptstädter genau diese verstärken, und zwar mit dem togolesischen Hünen Emmanuel Adebayor. Der Stürmer belastet schon seit längerem die Lohnbücher von Tottenham – die Engländer würden ihn gerne loswerden. Mit PSG hat sich eine finanzstarke Option gemeldet, der Abschluss scheint unter diesen Voraussetzungen nur noch eine Frage der Zeit. Quelle: Mirror
29. Januar
165'000 Franken pro Woche. Ein flottes Sümmchen – und so viel soll Manchester Uniteds' Starkeeper David De Gea in Zukunft verdienen, und damit zum bestbezahlten Torhüter in England aufsteigen. Diese Vertragsänderung planen die Red Devils nicht grundlos: Das grosse Real Madrid hat sich schon intensiv um die Goalie-Granate bemüht. Kontern die Madrilenen jetzt mit noch mehr Stutz? Quelle: Mirror
28. Januar
Von Italien nach Russland wechselt Hugo Almeida. Der 30-jährige portugiesische Nationalspieler hat bei Kuban Krasnodar unterschrieben, nachdem er letzte Woche seinen Vertrag bei Cesena aufgelöst hatte. In Krasnodar hat Almeida bis Ende Saison unterschrieben, mit Option auf Verlängerung.
28. Januar
Es klingt nach einem Kracher: Challenge-League-Klub Lausanne hat Florent Sinama-Pongolle verpflichtet. Der Franzose galt als grosses Talent, absolvierte ein Länderspiel und stand beim FC Liverpool und Atlético Madrid unter Vertrag. Doch die in ihn gesetzten Hoffnungen konnte der mittlerweile 30-Jährige nie erfüllen, zuletzt spielte er in der MLS bei Chicago Fire (ein Tor in sieben Spielen). Quelle: Lausanne Sport
28. Januar
Ein neuer Innenverteidiger für Arsenal. Von Villarreal wechselt der Brasilianer Gabriel nach London. Für den 24-Jährigen gibt Arsenal dafür Stürmer Joel Campbell bis Ende Saison an Villarreal aus. Quelle: Arsenal
28. Januar
Der FC Basel hat den Vertrag mit Ersatzgoalie Germano Vailati verlängert. Der 34-jährige Tessiner unterschrieb bis im Sommer 2016. Quelle: FC Basel
28. Januar
Der Satz aus dem Communiqué des FC Thun ist so schön, dass wir ihn gerne kopieren: «Beim Anflug auf den Flughafen Zürich auf der Rückreise aus dem Trainingslager vergangenen Samstag schaute Cassio gedankenverloren aus dem kleinen Flugzeugfenster und murmelte: ‹I don't like snow.›» Nun scheint für den brasilianischen Stürmer die Sonne, er wechselt nach Griechenland. Die neue Heimat des 24-Jährigen ist Kreta, wo er für Platanias Chania kickt. Quelle: FC Thun
28. Januar
Der Vertrag von Sergio Ramos bei Real Madrid läuft 2017 aus, eine Verlängerung hat der spanische Nationalspieler immer abgelehnt. Nun soll Chelsea erste Gespräche mit Ramos' Manager gesucht haben. Die Blues würden mit Ramos gerne ihren Veteranen John Terry ersetzen. Von der Insel haben auch Manchester United und Arsenal bereits ihr Interesse am 28-jährigen Verteidiger geäussert. Quelle: Express
27. Januar
Andrés Lamas (30) hat den FC Luzern nach nur einem halben Jahr wieder verlassen. Der Verteidiger aus Uruguay und der Super-League-Klub haben den Vertrag, der noch bis Juni 2016 gelaufen wäre, im gegenseitigen Einvernehmen aufgelöst.

Lamas kehrt zurück nach Ecuador, wo er mit Guayaquil bereits einen Kontrakt über zwei Jahre unterzeichnet hat. Lamas konnte sich im Herbst weder unter Carlos Bernegger noch unter dessen Nachfolger Markus Babbel einen Stammplatz erkämpfen. (si)
27. Januar
Der Korate Ivica Olic soll offenbar kurz vor einem Wechsel zum HSV stehen. Die Hamburger sind zurzeit auf der Suche nach einem treffsicheren Stürmer. Dabei hatten die Norddeutschen auch mit Josip Drmic und Innocent Emeghara geliebäugelt. Doch die Transfers kamen nicht zustande. Quelle: bild.de
27. Januar
«Alles hat seinen Preis.» Mit diesen Worten lässt Juventus-Coach Massimo Allegri die Augen sämtlicher Klub-Verantwortlicher von Real Madrid, Manchester United oder Chelsea aufleuchten. Denn er erteilt damit seinem beliebten Schützling Paul Pogba inoffiziell die Freigabe, die «Alte Dame» zu verlassen. «Es ist immer schwierig, einen Weltklasse-Spieler zu ersetzen. Aber es ist möglich», meint Allegri weiter. Ob das beim zurzeit wohl besten 21-Jährigen der Welt auch möglich ist? Quelle: Purely Football
26. Januar
Weitere Verstärkung für Inter Mailand und seinen Schweizer Mittelfeld-Star Xherdan Shaqiri: Der kriselnde Serie-A-Verein hat gestern Montag den kroatischen Internationalen und WM-Teilnehmer Marcelo Brozovic verpflichtet. Der 22-jährige Mittelfeldspieler wurde vorerst für zwei Jahre leihweise von Dinamo Zagreb geholt. Inter besitzt aber auch eine Kaufoption. (si)
26. Januar
Innocent Emeghara erhält beim Hamburger SV keinen Vertrag. Der 25-jährige, ehemalige Schweizer Internationale trainierte zwei Wochen mit dem Tabellen-14. der Bundesliga, konnte die Verantwortlichen aber nicht von einer Verpflichtung überzeugen. Emeghara hatte sein Engagement beim aserbaidschanischen Verein Karabach Agdam trotz fünf Toren in acht Spielen im Dezember aufgelöst und ist seither vertragslos.

Zuvor hatte der in Nigeria geborene Winterthurer unter anderem bei den Grasshoppers, in Frankreich bei Lorient und in der Serie A bei Siena und Livorno gespielt. «Er hat sich bei uns fabelhaft verhalten», lobte HSV-Sportchef Peter Knäbel den neunfachen Internationalen. In vier Testspielen mit den Deutschen gelang dem Stürmer allerdings kein Torerfolg. (si)
26. Januar
Manchester Citys James Milner wird im Sommer womöglich ablösefrei zu haben sein – die beiden Parteien werden sich angeblich in der Geldfrage nicht einig. Davon profitieren wollen die Reds. Anscheinend ist man sich in Liverpool schon ziemlich sicher, dass man Wunschkandidat Milner im Sommer verpflichten kann. Quelle: ESPN
26. Januar
Noch können die Reds aus Liverpool ihren Super-Youngster Raheem Sterling halten, doch die Interessenten häufen sich. Mittlerweile ist auch eine Zahl aufgetaucht, und zwar die Lohnforderung des Engländers: 134'000 Schweizer Franken soll der 20-Jährige verlangen – einen Betrag, den nun auch Liga-Konkurrent Chelsea zu zahlen bereit sei. Quelle: Daily Express
25. Januar
Das wäre ein Kracher: Yaya Touré könnte von Manchester City zu Inter Mailand wechseln. Dort ist Roberto Mancini der Trainer, man kennt sich aus gemeinsamen Zeiten in Manchester. Um Teamkollege von Xherdan Shaqiri zu werden, müsste der Mittelfeldpuncher von der Elfenbeinküste jedoch eine 50-prozentige Gehaltseinbusse in Kauf nehmen. Quelle: Sunday Mirror
25. Januar
Der holländische Nationalspieler Memphis Depay spielt vielleicht schon bald in England. Manchester United und Tottenham Hotspur jagen das 20-jährige Talent. Quelle: Sunday Express
25. Januar
Real Sociedad San Sebastian ist angeblich am Südafrikaner Steven Pienaar interessiert. Das überrascht nicht gross: Bei den Basken ist dessen Ex-Trainer bei Everton, Davis Moyes, am Ruder. Quelle: Daily Star
25. Januar
Es ist fix: Samuel Eto'o wechselt vom FC Everton zu Sampdoria Genua. Für den 33-jährigen Kameruner ist es eine Rückkehr nach Italien: Eto'o stürmte einst für Inter Mailand. Bei Everton war er erst seit Beginn dieser Saison unter Vertrag, er schoss drei Tore in 14 Einsätzen.
24. Januar
Real Madrid hat für rund 14 Millionen Euro den Brasilianer Lucas Silva (21) verpflichtet. Der defensive Mittelfeldspieler, der einen Vertrag bis 2020 unterschrieben hat, wurde zuletzt mit Cruzeiro Belo Horizonte zweimal Meister. (si)
23. Januar
Borussia Mönchengladbach und Granit Xhaka sind sich offenbar einig, dass der Vertrag mit dem Schweizer Nationalspieler verlängert werden soll. «Er besitzt noch einen Vertrag über eineinhalb Jahre plus Option – aber unabhängig davon arbeiten wir daran, den Vertrag mit ihm zu verlängern", sagte Gladbachs Sportdirektor Max Eberl. «Wir haben bereits letzte Woche die ersten Gespräche geführt, die enorm gut verlaufen sind», liess sich Granit Xhaka zitieren. «Es ist das Ziel beider Seiten, den Vertrag vorzeitig bis 2019 zu verlängern.» Quelle: Spox
23. Januar
Die hochgeschätzten Kollegen des Magazins «11 Freunde» haben die Schnauze voll von all den Transfergerüchten. Sie setzen deshalb selber eines in die Welt, verbunden mit der Hoffnung, es möge rege Verbreitung finden. Nun denn, wir helfen gerne – auch wenn wir dadurch den Arbeitsplatz von Diego Benaglio gefährden. Denn hier kommt das Gerücht des Tages: Marc-André ter Stegen flirtet mit dem VfL Wolfsburg. Gut für uns: Wenn ter Stegen den FC Barcelona wirklich in Richtung Wolfsburg verlässt, können wir Benaglio irgendwohin schreiben. Quelle: 11freunde.de
23. Januar
Weltmeister André Schürrle spielt bei Chelsea zu oft nur die zweite Geige. Der VfL Wolfsburg soll sich stark für den 24-Jährigen interessieren. Quelle: Daily Mail
23. Januar
Von der Champions League zu Hannover 96 – klingt nach einem Abstieg. Doch für Petar Stojanovic dürfte es ein Aufstieg sein, der Slowene ist Verteidiger und noch Akteur von NK Maribor. Nebst Hannover sollen auch Wolfsburg und Besiktas Istanbul Interesse an Stojanovic haben. Quelle: Sky Sports News
23. Januar
Der langjährige Nationalspieler Reto Ziegler pokert offenbar. Sion-Präsident Christian Constantin will den Aussenverteidiger verpflichten. Doch Ziegler wartet mit der Unterschrift noch ab, weil er auf lukrativere Angebote spekuliert. Kein Thema mehr ist bei Sion der Captain von Standard Lüttich, Laurent Ciman. Er wechselt in die MLS. Quelle: Blick
22. Januar
Der 18-fache Schweizer Internationale Innocent Emeghara wird kein Hamburger Jung. HSV-Coach Joe Zinnbauer hat dies gegenüber dem Fachmagazin «Kicker» mit harschen Worten bestätigt: «Ich brauche Stürmer die Tore schiessen.» Der 25-jährige Emeghara hat die Norddeutschen im Trainingslager in Dubai offenbar nicht von seinen Qualitäten überzeugt und bleibt weiterhin ohne Verein. Quelle: Kicker
22. Januar
Schalke-Coach Roberto di Matteo kennt Pajtim Kasami noch aus der Premier League. Die beiden Schweizer waren einst gleichzeitig in London engagiert (Di Matteo bei Chelsea, Kasami bei Fulham) – jetzt will di Matteo den 22-Jährigen angeblich nach Gelsenkirchen holen. Damit würde Kasami, der zurzeit bei Olympiakos unter Vertrag steht, Teamkollege von Tranquillo Barnetta werden. Quelle: Blick
22. Januar
ManU-Coach Louis van Gaal ist auf der Suche nach Alternativen in seiner Innenverteidigung – und scheint in der Ukraine fündig geworden zu sein. Dort spielt zurzeit nämlich Ex-Bebbi Aleksandar Dragovic bei Dynamo Kiew, wo der Österreicher aber angeblich nicht mehr glücklich ist. Ebenfalls schon länger auf dem Radar hat van Gaal den BVB-Abwehrchef Mats Hummels. Quelle: ESPN
22. Januar
Ein Armenier für den FC Zürich? Der 19-jährige Artem Simonyan befindet sich im Test. Der offensive Mittelfeldspieler spielt bei Zenit St.Petersburg und gehört trotz seiner Jugend bereits zur armenischen Nationalmannschaft. Quelle: Blick
22. Januar
Der Tag beginnt mit einem Paukenschlag: Um Mitternacht gibt Real Madrid die Verpflichtung von Martin Ödegaard bekannt. Das 16-jährige Jahrhundert-Talent wechselt für 3,5 Millionen Euro von Strömsgodset zu den Königlichen. Heute Mittag um 13.30 Uhr wird Ödegaard an einer Medienkonferenz in Madrid vorgestellt. Nach diesen 8 GIFs wissen Sie, wieso alle grossen Klubs den Norweger jagten.
21 Januar
Der frühere Schweizer Nationalgoalie Diego Benaglio erhält beim VfL Wolfsburg zumindest mittelfristig neue Konkurrenz. Der Zweite der Bundesliga verpflichtete von Hoffenheim bis 2018 den Belgier Koen Casteels. Allerdings wird der 22-Jährige laut Sportchef Klaus Allofs für die Rückrunde an Werder Bremen ausgeliehen. Casteels war seit seinem Schienbeinbruch im April 2014 in Hoffenheim nur noch Ersatz. Quelle: si
21. Januar
Erst 20 Jahre alt, und schon 16 Millionen Schweizer Franken wert: Der Oligarchenklub AS Monaco schnappt sich Benficas Youngster Bernardo Silva zu einem, wie portugiesische Medien berichten, «völlig übertriebenen» Preis. Da ist was dran, werden die reichen Franzosen im Rahmen des Financial Fairplay doch bereits überwacht.
21. Januar
Basels ehemaliger Flügelflitzer Mohamed Salah hat die Nase voll zu haben von seiner Reservistenrolle bei Chelsea. Jetzt scheint der Ägypter in Italien fündig geworden zu sein – angeblich seien die Vertragsverhandlungen mit der AS Roma bereits weit fortgeschritten. Noch müssten sich die Giallorossi mit den Blues über die Ablösesumme einig werden.
21. Januar
Barcelonas Equipe trieft nur so von begabten Mittelfeldstrategen. Einer dieser Ausnahmekönner mit Namen Xavi will nun einen weiteren ins Boot holen. Angeblich wolle die 30-jährige Legende alle Hebel in Bewegung setzen, um Arsenals Santi Cazorla zu den Katalanen zu locken. Quelle: AS
21. Januar
Der FC Vaduz und Innenverteidiger Simone Grippo haben den im Sommer auslaufenden Vertrag vorzeitig bis 2017 verlängert. Der 26-jährige ehemalige Schweizer Junioren-Internationale kam via FC Basel, Chievo Verona und Servette im Januar 2014 ins Fürstentum Liechtenstein und stand in dieser Saison 15 Mal in der Startformation.
21. Januar
Kommt es zum Grosstausch zwischen Manchester United und Paris Saint-Germain? Angeblich wollen die Red Devils die 56-Millionen-Franken-Klausel für einen dauerhaften Deal mit dem kolumbianischen Bomber Falcao ziehen – und diesen dann aber direkt Richtung Paris schicken und im Umtausch Edison Cavani erhalten. Quelle: L'Equipe
21. Januar
Der RSC Anderlecht ist der neue Klub des deutschen Ex-Nationalspielers Marko Marin. Der 25-Jährige wird von Chelsea bis Ende Saison nach Belgien ausgeliehen. Die Hinrunde absolvierte Marin bei der Fiorentina.
21. Januar
Seit dem Sommer ist Mittelfeldterrier Toko in der zweithöchsten Liga in Brighton beschäftigt. Doch bei den Albions durfte er erst ein einziges Mal ran, als Joker im unbedeutenden Liga-Cup. Nun deutet sich eine Luftveränderung an. Michael Skibbe, bei GC der Trainer des 24-Jährigen, will ihn zu seinem neuen Klub Eskisehirspor in die Türkei holen. Quelle: Blick
20. Januar
Noch ist der Transfer von Martin Ödegaard zu Real Madrid nicht unter Dach und Fach. «Wir sind im Dialog mit Real», bestätigte jedoch Jostein Flo vom Noch-Ödegaard-Klub Strömsgodset. Mehr liess er sich bei der Zwischenlandung in Kopenhagen nicht entlocken. Quelle: BT
20. Januar
Der FC St.Gallen ist auf der Suche nach einem Ersatz für Ermir Lenjani fündig geworden und hat Daniel Dziwniel unter Vertrag genommen. Der 22-jährige Linksverteidiger kommt vom polnischen Erstligisten Ruch Chorzow und hat einen Vertrag bis Sommer 2018 unterschrieben. Coach Jeff Saibene freut sich über die Neuverpflichtung: «Er ist jung, dynamisch und hat eine sehr gute fussballerische Ausbildung.»
20. Januar
Wird Borussia Dortmund im Abstiegskampf nochmals auf dem Transfermarkt aktiv? Weil Sebastian Kehl eine schwere Schulterverletzung erlitt, ist Lassana Diarra ein Thema bei den Gelbschwarzen. Der 29-jährige Ex-Spieler von Real Madrid wäre verfügbar, denn erst momentan vereinslos und somit auch ablösefrei. Quelle: Bild
20. Januar
Dem HSV droht der Abgang von Pierre-Michel Lasogga. Newcastle United, angeblich schon letztes Jahr heiss auf den 23-jährigen Stürmer, soll sich erneut um Lasogga bemühen. Ein konkretes Angebot kam aber noch nicht in Hamburg an. Quelle: Bild
20. Januar
Das norwegische Supertalent Martin Ödegaard unterschreibt heute angeblich einen Vertrag mit Real Madrid. Der Klub des 16-jährigen Nationalspielers, Strömsgodset, soll sich mit den Königlichen über die Ablösemodalitäten geeinigt haben. Quelle: VG
19. Januar
Der FC Vaduz hat den Vertrag mit dem Deutschen Markus Neumayr zu deutlich verbesserten Konditionen bis Juni 2016 verlängert. Der 28-jährige Offensivspieler wechselte 2013 von der AC Bellinzona ins Fürstentum Liechtenstein und ist mit 4 Toren in 17 Partien interner Topskorer des Tabellen-Siebenten der Super-League.
19. Januar
Der HSV ist weiter scharf auf den Schweizer Nationalspieler Josip Drmic. Sechs Millionen Euro wollen die Hamburger für den Leverkusen-Stürmer zahlen. Allerdings hat Bayer weiter keinen Ersatz in Sicht und nun ist auch noch Stefan Kiessling verletzt. Quelle: Bild
18. Januar
Dass Manchester United grosses Interesse an Gareth Bale von Real Madrid hat, ist kein Geheimnis. Nun haben die «Red Devils» offenbar einen Weg gefunden, wie sie den Waliser zurück auf die Insel locken können. Es ist ein Tausch: Bale zu United, dafür wechselt im Gegenzug Torhüter David de Gea zu Real, plus einer saftigen Überweisung von 65 Millionen Euro auf das Konto des Champions-League-Siegers. Quelle: Daily Mirror
18. Januar
Sabastian Giovinco wechselt von Juventus Turin in die MLS zu Toronto. Der 27-Jährige Italiener unterschreibt bei den Kanadiern einen Vertrag über vier Jahre und soll jährlich rund sieben Millionen Dollar verdienen. Erst kürzlich verpflichtete Toronto zudem Jozy Altidore von Sunderland. Quelle: tsn.ca
17. Januar
Der FC Basel leiht Verteidiger Naser Aliji bis Ende Saison an Ligakonkurrent Vaduz aus. Der 21-jährige albanische Nationalspieler soll bei den Liechtensteinern Spielpraxis sammeln. Gerüchteweise hatte sich auch der FC St.Gallen um eine Ausleihe Alijis bemüht. Quelle: FC Basel
17. Januar
Der FC Aarau verstärkt seine Defensive mit dem 23-jährigen Richard Magyar. Der schwedisch-ungarische Doppelbürger stösst von Halmstads BK aufs Brügglifeld. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler Schwedens ist 1,91 m gross. Quelle: FC Aarau
17. Januar
Kameruns Starstürmer Samuel Eto'o verlässt den englischen Erstligisten FC Everton in Richtung Italien. Der dreimalige Champions-League-Gewinner einigte sich mit Sampdoria Genuas Präsident Massimo Ferrero in Paris auf einen Wechsel. Eto'o unterzieht sich am Montag dem obligatorischen Medizincheck in Genua. In Everton hatte Eto'o in der Premier League drei Tore in 14 Spielen erzielt. Quelle: Gazzetta dello Sport
17. Januar
Die AS Roma hat sich ins Rennen um den Ex-Basler Mohamed Salah eingeschaltet. Die Italiener wollen 15 Millionen Euro für den Ägypter bieten. Chelsea will Salah allerdings nicht unter der Ausstiegsklausel in Höhe von 17 Millionen Euro verkaufen. Quelle: Dailystar
17. Januar
Mario Balotelli bekommt in der Rückrunde Zeit, um sich beim FC Liverpool zu beweisen, nachdem er seit seinem Wechsel im Sommer nach seiner Form sucht. Einen Verkauf im Januar schliessen die Reds aus. Quelle: Daily Mirror
17. Januar
Der 21-jährige Spanier Suso wechselt von Liverpool zur AC Milan. Der Mittelfeldspieler unterschreibt bei den «Rossoneri» bis 2019. Suso war 2010 von Cadiz nach Liverpool gewechselt, kam dort aber zu wenigen Einsätzen. Letzte Saison wurde er an Almeria ausgeliehen, wo er regelmässig spielte. Quelle: Sportinformation
16. Januar
Österreichs Meister RB Salzburg verliert seine Tormaschine Alan. Der 25-jährige Brasilianer mit dem beeindruckenden Wert von 25 Saisontreffern wechselt nicht etwa in eine europäische Topliga, sondern nach China zu Guangzhou Evergrand. Die Asiaten lassen sich den Transfercoup 11,1 Millionen Franken kosten.

16. Januar
Der Engländer Jermaine Defoe wechselt von Toronto zum Premier-League-Klub Sunderland. Der 55-fache Internationale unterschreibt einen Vertrag für die nächsten dreieinhalb Jahre.
16. Januar
Wird Mailand zur neuen Heimat von Granit Xhaka? Nach dem Wechsel von Natikumpel Xherdan Shaqiri zu Inter könnte der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach zur AC Milan gehen. Quelle: Corriere dello Sport
16. Januar
Der FC Arsenal hat eine Einigung mit dem FC Southampton über einen Transfer von Morgan Schneiderlin erzielt. Der Franzose soll für 32,5 Millionen Euro zu den Gunners kommen. Quelle: Daily Express
16. Januar
Der FC St.Gallen scheint einen Nachfolger für Aussenverteidiger Ermir Lenjani (zu Stade Rennes) gefunden zu haben. Der 22-jährige Pole Daniel Dziwniel soll in der Ostschweiz einen Vertrag bis 2018 unterschreiben. Der U21-Nationalspieler kam in Frankfurt auf die Welt, wurde bei der Eintracht und bei Kickers Offenbach gross. Seit eineinhalb Jahren ist er bei Ruch Chorzow engagiert. Quelle: Transfermarkt
16. Januar
HSV-Boss Dietmar Beiersdorfer ist zuversichtlich, was die Verpflichtung von Leverkusen-Stürmer Josip Drmic angeht. «Es bewegt sich von allen Seiten etwas. Es laufen Gespräche, aber ein Abschluss ist nicht abzusehen», so Beiersdorfer. Leverkusen hatte zuletzt erklärt, Drmic dürfe nicht wechseln. Falls doch würde er rund 6 Millionen Euro kosten. Quelle: Bild
16. Januar
Das neuste Gerücht aus Spanien: Marco Reus und Real Madrid sollen sich über eine Transfer geeinigt haben. Real-Experte José Manuel Garcia schreibt in seinem «El Confidencial»-Blog, dass zwei Real-Vertreter Ende letzten Jahres Reus einen Fünfjahres-Vertrag vorgelegt haben soll. Der Nationalspieler soll bei den Königlichen sieben Mio netto verdienen. Borussia Dortmund bezeichnet das allerdings nur als «Quatsch». Quelle: El Confidencial, Bild
15. Januar
Ist das England-Abenteuer von Mohamed Salah bald vorbei? Chelsea will den 22-jährige Flügelflitzer laut englischen Medien an den Hamburger SV oder Besiktas Istanbul ausleihen. Erst im vergangenen Sommer wechselte der Ägypter für 20 Millionen Franken vom FC Basel an die Stamford Bridge. Dort kam er in der Premier League bisher nur zu drei Teileinsätzen über läppische 33 Minuten. Quelle: Dailystar
15. Januar
Was sich seit Tagen angekündigt hat, ist nun in trockenen Tüchern. Die Grasshoppers lösen U21-Nationaltrainer Pierluigi Tami für 75'000 Franken aus seinem bis 2017 laufenden Vertrag beim SFV. Der 53-jährige Tessiner trifft am Donnerstagabend zum ersten Mal seine neue Mannschaft und wird am Freitag auf dem GC-Campus vorgestellt. Bei den Hoppers erhält er einen Vertrag bis 2016.

Tami freut sich auf seine neue Herausforderung und bedankt sich artig bei seinem ehemaligen Arbeitgeber: «Der SFV hat mir viele Jahre hervorragende Arbeitsbedingungen geboten. Aber die Anfrage von GC war eine besondere, ich wollte diese positiv beantworten, nachdem ich immer wieder Angebote von Vereinen aus der Super League oder Italien erhalten und alle abgelehnt hatte. Ich spürte in den Kontakten mit dem mir bestens bekannten Sportchef Axel Thoma, dass der Klub eine neue Ausrichtung hat, auf junge Spieler setzt, auf eigene Talente baut. Das sind Perspektiven, die mir zusagen.»

15. Januar
Der Schweizer Orhan Ademi wechselt leihweise von Braunschweig zu Ligakonkurrent VfR Aalen. Er erhält einen Vertrag bis zum Ende der laufenden Saison.
14. Januar
Besiktas Istanbul ist auf der Suche nach einem neuen Rechtsverteidiger. Neben Petar Stojanovic von Maribor ist offenbar auch Taulant Xhaka vom FC Basel im Gespräch. Der ältere Bruder von Granit hat seinen Vertrag beim Schweizer Meister erst vor kurzem bis ins Jahr 2018 verlängert. Quelle: haber1903
14. Januar
Moreno Costanzo (26) wechselt leihweise bis Ende Saison von den Young Boys zum FC Aarau. Die Aargauer haben die Möglichkeit, den noch bis 2017 bei YB unter Vertrag stehenden Mittelfeldspieler im kommenden Sommer definitiv zu übernehmen.
14. Januar
Nachdem Liverpool Xherdan Shaqiri nicht verpflichten konnten, haben die Reds jetzt ein neue Option für den Flügel im Visier. Ezequiel Lavezzi vom PSG soll die Liverpooler Offensivabteiliung verstärken. 10 Millionen Euro würde der Argentinier, der in Paris nicht mehr glücklich sein soll, kosten. Quelle: Daily Express
14. Januar
Es ist fix: Manchester City hat vom Ligakonkurrenten Swansea City den ivorischen Internationalen Wilfried Bony verpflichtet. Der 26-jährige Stürmer unterschrieb beim englischen Meister einen Vertrag bis Juni 2019. Für Swansea hat Bony 34 Treffer in 70 Pflichtspielen erzielt. Davor war er Torschützenkönig in Holland gewesen. Quelle: mcfc.co.uk
14. Januar
Die AS Roma hat Fiorentina-Stürmer Mario Gomez im Visier. Sollte Mattia Destro die Giallorossi verlassen, wäre der ehemalige deutsche Nationalspieler eine passende Alternative. Zuletzt hat Gomez aber nicht überzeugt, nach überstandener Verletzungspause sucht er seinen Torriecher. Quelle: Gazzetta dello Sport
14. Januar
Pierluigi Tami wird wohl der neue GC-Trainer. Wie der «Blick» berichtet, hat GC den SFV um 13.30 Uhr wegen dem U21-Nati-Trainer kontaktiert. Offenbar müssen nur noch letzte Details geklärt werden. Der 53-jährige Tami hat beim SFV zwar noch einen Vertrag bis 2017, der Verband würde ihn aber ziehen lassen. Quelle: Blick
14. Januar
Nach dem Abgang von Michael Skibbe läuft die Suche nach einem neuen Trainer bei GC auf Hochtouren. Offenbar sind zwei Nachwuchstrainer des SFV die heissesten Kandidaten: U21-Nati-Coach Pierluigi Tami, der im Sommer bereits als Nachfolger von Ottmar Hitzfeld bei der Nati gehandelt wurde und auch der Name des U17-Coach Dany Ryser soll gefallen sein. Der 57-Jährige wollte sich im Sommer allerdings frühpensionieren lassen. Um eine Freigabe einer der besagten Trainer haben die Verantwortlichen des Super Ligisten beim SFV zufolge bisher aber nicht gebeten. Möglicherweise läuft am Ende auch alles auf Boro Kuzmanovic hinaus. Der 51-Jährige ist seit Sommer vereinslos, nachdem sein Engagement beim FC Winterthur endete. Bis spätestens Samstag möchte Sportchef Axel Thoma einen neuen Mann an der Seitenlinie präsentieren, schliesslich geht es dann ins Trainingslager ins spanische Marbella. Quelle: Tages-Anzeiger/Blick/4-4-2.com
14. Januar
Werder Bremen plant offenbar, Weltmeister Miroslav Klose von Lazio Rom zurückzuholen. Werder-Manager Thomas Eichin bestätigte sein Interesse, falls der 36-jährige Stürmer auf dem Markt zu haben sei. Von 2004 bis 2007 spielte Klose für Bremen, erzielte 53 Tore in 89 Bundesliga-Spielen. Kloses Vertrag bei Lazio läuft noch bis Juni 2015. Bei Lazio, wo er seit 2011 spielt, ist er derzeit nur Joker und wurde von den italienischen Medien heftig kritisiert. Quelle: SportBild
14. Januar
Wie der ivorische Verband auf seinem Twitterkanal bekanntgibt, wird Swanseas Angreifer Wilfried Bony heute einen Vertrag bei Manchester City unterschreiben. Der 26-jährige Stürmer hat bereits neun Mal in der laufenden Meisterschaft treffen können. Bei den Citizens trifft er mit Sergio Aguero, Edin Dzeko und Stevan Jovetic auf namhafte Konkurrenz. Die Ablösesumme soll über 38 Millionen Franken betragen.
13. Januar
Nun ist es definitiv: Stephan Lichtsteiner verlängert bei Juventus Turin. Der Schweizer Nati-Spieler unterschreibt beim italienischen Meister einen Vertrag bis 2017.
Im Sommer 2011 hatte Lichtsteiner für 10 Millionen Euro von Lazio Rom zu Juventus gewechselt. Für die Turiner absolvierte der 30-Jährige mit ausgeprägtem Offensivdrang bisher 134 Pflichtspiele (11 Tore) und wurde dreimal in Folge Meister. In dieser Saison erzielte der 71-fache Schweizer Internationale in 24 Einsätzen zwei Tore und führt mit den Norditalienern die Tabelle nach 18 Runden drei Punkte vor der AS Roma an. (si/cma)
13. Januar
Der FC Vaduz und der Österreicher Manuel Sutter haben den im Sommer auslaufenden Vertrag um zwei Jahre bis 2017 verlängert. Der 23-jährige Stürmer erzielte 16 Tore und 13 Assists in 54 Pflichtspielen für die Liechtensteiner, nachdem er 2013 von St. Gallen nach Vaduz gewechselt hatte. Quelle: Sportinformation
13. Januar
Stephan Lichtsteiner und Juventus haben sich offenbar über eine Verlängerung des laufendes Vertags bis 2017 geeinigt. Über die konkreten Inhalte ist noch nichts bekannt. Bis zuletzt wurde über das Gehalt des Schweizer Nationalspielers gefeilscht, nun scheint eine Einigung erzielt worden zu sein. Der 30-jährige Rechtsverteidiger spielt seit Sommer 2011 für die «alte Dame». Quelle: 4-4-2.com/Sport Mediaset
13. Januar
Der brasilianische Stürmer Leo Itaperuna hat den FC Sion verlassen und in Südkorea einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der 25-Jährige einigte sich mit den Suwon Bluewings auf eine Zusammenarbeit. Leo Itaperuna hat für Sion in den letzten zweieinhalb Jahren in 78 Meisterschaftsspielen 16 Tore erzielt. Quelle: Sportinformation
13. Januar
Arsenal strafft weiter seinen Kader. Nach dem Weggang von Lukas Podolski zu Inter Mailand geben die Gunners den französischen U21-Nationalspieler Yaya Sanogo ebenfalls auf Leihbasis bis zum Saisonende an den Ligarivalen Crystal Palace ab. Wie Podolski war auch Sanogo bei Arsenals Trainer Arsène Wenger zuletzt nicht mehr zum Zug gekommen. Quelle: Twitter
13. Januar
Juventus Turin ist offenbar an Borussia Dortmunds Offensiv-Spieler Henrikh Mkhitaryan interessiert. Juve-Offizielle sollen sogar schon Kontakt zum BVB aufgenommen haben. Der Armenier hat beim BVB aber noch einen Vertrag bis 2017. Quelle: Sky Italia
12. Januar
Granit Xhakas Vertrag läuft bei Gladbach 2016 aus. Doch Manager Max Eberl erklärt schon mal: «Er besitzt bei uns noch einen Vertrag über eineinhalb Jahre plus Option - aber unabhängig davon arbeiten wir daran, den Vertrag mit ihm zu verlängern.» Auch wenn andere um ihn buhlen, sagt der Mittelfeldspieler: «Ich kann mir eine Zukunft in Gladbach und damit eine Vertragsverlängerung vorstellen.»
12. Januar
Jetzt ist es definitiv: Michael Skibbe kehrt in die Türkei zurück. Er unterschreibt bei Eskisehirspor. Der 49-Jährige erhält einen Vertrag bis 2016. «Dem jetzigen Vereinsvorsitzenden Mesut Hoscan vertraue ich und ich möchte mit dem Team das fortsetzen, was ich vor drei Jahren begonnen habe», so der ehemalige GC-Trainer.
12. Januar
Paul Pogba steht nicht zum Verkauf. Juventus-Boss Giuseppe Marotta erklärt Sky Italia: «Wir müssen ihn nicht verkaufen und wir werden ihn nicht verkaufen.» Zuvor hatte Manchester United Pläne geäussert, den Franzosen zurückholen zu wollen. Quelle: ESPNFC.
12. Januar
Der FC Basel leiht den Nachwuchsspieler Michael José Gonçalves (19) bis zum Saisonende an den FC Wil in die Challenge League aus. Der rechte Aussenverteidiger kam beim FCB in der ersten Saisonhälfte nur im Cupspiel gegen CS Italien Genf zum Einsatz. Quelle: Sportinformation
12. Januar
Der FC Thun hat nach Gaëtan Karlen und Marco Rojas einen dritten Offensivspieler verpflichtet. Vom Erstligisten SC Kriens stösst Ridge Munsy (25) für zweieinhalb Jahre zu den Berner Oberländern. Quelle: Sportinformation
12. Januar
Der FC Thun verstärkt seine Offensive mit Ridge Munsy. Der 25-jährige Stürmer stand zuletzt beim Erstligisten Kriens unter Vertrag, verfügt aber über Super-League-Erfahrung (Luzern, Lausanne). «Er ist sehr schnell, kräftig und gross», so Thuns Sportchef Andres Gerber. Munsy kommt ablösefrei, erhält im Berner Oberland einen Vertrag für zweieinhalb Jahre und wurde geholt, weil der Abgang von Topskorer Berat Sadik droht. Quelle: FC Thun
12. Januar
Schalke 04 meldet den Zuzug von Innenverteidiger Matija Nastasic. Die Königsblauen haben sich mit Manchester City über eine Ausleihe bis Ende Saison geeinigt. Der 21-jährige serbische Nationalspieler muss nur noch die Medizintests bestehen, dann ist der Vertrag in trockenen Tüchern. Quelle: Schalke 04
12. Januar
Der FC St.Gallen hat den Vertrag mit Innenverteidiger Daniele Russo verlängert. Der 29-Jährige unterschrieb bis im Sommer 2017. «Er hat bewiesen, wie wertvoll er für uns ist. Zudem passt er menschlich hervorragend zu uns, er verbreitet stets gute Laune und ist sehr beliebt innerhalb der Mannschaft», lobte Trainer Jeff Saibene. Quelle: FCSG
12. Januar
Hätte, wenn und aber … Divock Origi gehört Liverpool, ist aber an seinen Ex-Klub Lille ausgeliehen. Doch Liverpool will den Stürmer bereits jetzt und nicht erst im Sommer fix holen; es kriegt ihn aber erst, wenn Lille für den 19-jährigen Belgier einen Ersatz gefunden hat. Sollte dieser Fall eintreffen, könnte Routinier Rickie Lambert den FC Liverpool verlassen. Crystal Palace und West Bromwich Albion gelten als Interessenten für den 32-Jährigen. Quelle: Daily Mirror
12. Januar
Bayer Leverkusen will Natistürmer Josip Drmic keinesfalls abgeben, obwohl der HSV äusserst interessiert ist. Weder ein Ausleihgeschäft noch ein Verkauf komme in Frage, sagte Sportchef Rudi Völler. «So etwas machen wir nicht. Josips Hinrunde ist sicher nicht so gelaufen, wie erhofft. Aber er hat zum Ende angedeutet, was er kann. Er wird noch eine wichtige Rolle bei Bayer spielen.» Quelle: Bild
12. Januar
Manchester United soll sich für Aymeric Laporte interessieren. Die Red Devils sollen für den 20-jährigen Verteidiger von Athletic Bilbao angeblich 25 Millionen Pfund locker machen. Quelle: Daily Star
12. Januar
Arsène Wenger streckt die Fühler nach einem neuen Spieler fürs defensive Mittelfeld aus. Angeblich soll William Carvalho Arsenal 25 Millionen Pfund wert sein. Der 22-jährige portugiesische Nationalspieler spielt bei Sporting Lissabon. Wenger muss sich beeilen: Angeblich sind auch Chelsea und Manchester United hinter Carvalho her. Quelle: The Independent
12. Januar
Seit dem Sommer ist Nationalspieler Reto Ziegler auf Klubsuche. Nun bestreitet der 28-jährige Verteidiger mit dem FC Sion dessen Trainingslager in Spanien. Im Herbst hielt sich Ziegler bei Servette fit. Quelle: Rhone FM
12. Januar
Der momentan vertragslose Schweizer Stürmer Innocent Emeghara wird während des Trainingslagers des Hamburger SV in Dubai getestet. Sollte sich der 25-jährige Schweizer bewähren, wird er einen Vertrag erhalten. Emeghara könnte ablösefrei verpflichtet werden. Zuletzt hielt er sich bei seinem Stammklub FC Winterthur fit. Er kam in der Vergangenheit bisher zu neun Einsätzen in der Nationalmannschaft. Quelle: HSV
12. Januar
Die Gerüchte reissen nicht ab: Verkauft Liverpool seinen erfolglosen Angreifer Mario Balotelli? Die Reds wollen den Italiener offenbar los werden, um genügend Kleingeld für Gonzalo Higuain zu haben. Der Napoli-Bomber soll Balotellis Nachfolger an der Anfield Road werden. Quelle: Daily Express
12. Januar
Wechselt der französische Stürmer Anthony Modeste von Hoffenheim (4 Tore in 11 Spielen in dieser Saison) zurück nach England? Der ehemalige Spieler der Blackburn Rovers wird mit Sunderland, Crystal Palace, Swansea und Hull in Verbindung gebracht. Quelle: Daily Star
12. Januar
Weil der FC Basel mit Adama Traoré einen neuen Aussenverteidiger verpflichtet hat, wird das 21-jährige Talent Naser Aliji wohl ausgeliehen. Grosses Interesse soll der FC St.Gallen haben, der nach dem Abgang von Ermir Lenjani zu Stade Rennes einen Ersatz auf dessen Position benötigt. Quelle: Blick
11. Januar
Der frühere italienische Internationale Alessandro Diamanti verlässt zumindest temporär den chinesischen Spitzen-Klub Guangzhou Evergrande, um auf Leihbasis zurück in seine Heimat zu wechseln. Der 31-jährige Stürmer schliesst sich in der Serie A Fiorentina an. Das Team aus Florenz besitzt nach Ablauf des Leihgeschäfts eine Kauf-Option auf Diamanti. Der Angreifer war vor knapp einem Jahr von Bologna nach China transferiert worden.
11. Januar
Sollte Luis Enrique bei Barcelona entlassen werden, könnte Southamptons Ronald Koeman erben. Der ehemalige Barça-Haudegen wäre dank einer Klausel für 3 Millionen aus seinem Vertrag herauszukaufen. Quelle: Daily Star.
11. Januar
Das wär ein Ding! Chelsea sei an einer Verpflichtung von Marco Reus dran. Dieser soll Andre Schürrle ersetzen. Reus wäre gemäss BVB-Ausstiegsklausel für 30 Millionen Franken zu haben. Aber auch Real Madrid bietet mit. Quelle: Sunday Express.
11. Januar
Swanseas Angreifer Wilfried Bony sei Chelsea angeboten worden, aber die Blues hätten darauf nicht reagiert. Daher steht dem Wechsel des Ivorers zu Manchester City praktisch nichts mehr im Weg. Die Ablösesumme soll über 38 Millionen Franken betragen. Der Medizintest wird in Abu Dhabi gemacht. Quelle: Sky Sports
10. Januar
Der FC Basel verstärkt sich mit Linksverteidiger Adama Traoré. Der ivorische U23-Nationalspieler hat bei den Beppi einen Vertrag bis 2018 mit einer Option bis 2019 und wechselt somit per sofort vom portugiesischen Club Vitória Guimarães SC nach Basel. Traoré erhält beim FCB die Trikotnummer 3 und stösst morgen im Trainingslager in Spanien zur Mannschaft. Quelle: Twitter
10. Januar
Nach einem Jahr ohne Trainerposten coacht Thorsten Fink künftig den zyprischen Co-Leader APOEL Nikosia. Zwischen dem einstigen Erfolgscoach des FC Basel (Meister und Cupsieger 2010, Meister 2011) und der Vereinsspitze gibt es eine mündliche Vereinbarung über einen bis Sommer laufenden Vertrag mit Option auf ein weiteres Jahr. Quelle: Twitter
10. Januar
Der Hamburger SV, beim schon Johan Djourou und Valon Behrami engagiert sind, hat ein Sturmproblem.: Nur 9 Tore in 17 Spielen. Helfen soll jetzt der Schweizer Nationalspieler Josip Drmic, der bei Bayer Leverkusen selten zum Zug kommt. Findet Bayer einen Nachfolger für ihn, darf Drmic offenbar zum HSV. Quelle: Bild
10. Januar
Serie A-Meister Juventus hat aufgegeben Wesley Sneijder zu verpflichten. Nun ist offenbar Adnan Januzaj von Manchester United das Objekt der Begierde. Unter Louis van Gaal kommt das belgische Supertalent kaum mehr zum Einsatz. Quelle: Gazzetta dello Sport
10. Januar
Die «Marca» meldet, Bayern München sei an Raphael Varane von Real Madrid interessiert. Der französische Innenverteidiger ist bei den Deutschen aber gemäss Pep Guardiola kein Thema. Er dementiert und sagt, die Meldung sei «falsch». Quelle: Kicker.
10. Januar
Stürmt Gonzalo Higuain bald für Liverpool? Der Argentinier wäre Liverpool angeblich 45 Millionen Franken wert. Bei Napoli hat der Gaucho am Freitag mit Marco Gabbiadini (für 17 Millionen von Sampdoria) Konkurrenz erhalten. Quelle: Daily Express.
10. Januar
Der FC Basel ist an Linksverteidiger Raphael Guerreiro dran. Der 21-jährige portugiesische Nationalspieler ist aktuell bei Lorient unter Vertrag. Ein allfälliger Wechsel würde aber eine Ablösesumme im siebenstelligen Bereich mit sich ziehen. Quelle: Blick.
10. Januar
Zwar kein Transfergerücht, aber das muss hier auch mal Platz haben: Zlatan Ibrahimovic verdient pro Sekunde etwas mehr als einen Franken. Schläft er acht Stunden täglich, verdient er mit Schlafen jährlich über 10 Millionen Franken.
10. Januar
Henk Ten Cate, der Holländer war von 2003 bis 2006 Assistent bei Barcelona, behauptet zu wissen, warum Lionel Messi Barcelona nicht verlässt. «Er hat es Vilanova am Sterbebett versprochen.» Der ehemalige Trainer und Förderer Messis verstarb im April an Krebs. Quelle: De Telegraaf
10. Januar
Zieht es David De Gea in die Heimat zurück? Real Madrid soll dem Keeper von Manchester United im Sommer ein Angebot von 45 Millionen Franken machen. Allerdings gibt es auch Quellen, die sagen ein neuer Vertrag mit 215'000 Franken Wochenlohn sollen den Goalie zum bleiben bewegen. Quelle: Daily Mirror.
10. Januar
Fehlt Hull City am Ende das Geld, um sich die Dienste von Jermain Defoe zu sichern? Tottenham könnte den 32-jährigen Ex-Nationalspieler Englands zurückholen. Der Stürmer trainiert schon mit dem Reserveteam der Spurs. Quelle: Daily Mirror.
10. Januar
Liverpools Raheem Sterling sei kurz vor einer Vertragsverlängerung. Der Offensiv-Spieler soll trotz Interesse von Real Madrid wohl noch diese Woche einen neuen Fünfjahresvertrag an der Anfield Road unterzeichnen. Quelle: Daily Mail.
9. Januar
Der Tabellenletzte der Super League FC Luzern verstärkt sich auf die Hinrunde mit Cristian Ianu. Der Rumäne spielte bereits zwischen 2009 und 2012 für die Innerschweizer und hat nun einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Die Hinrunde der laufenden Saison bestritt der Stürmer bei Lausanne. Quelle: srf
9. Januar
Manchester United ist bereit, Borussia Dortmund ein weiteres Angebot für Mats Hummels zu unterbreiten. 45 Millionen Euro soll der Innenverteidiger Trainer Louis van Gaal wert sein. Bis anhin konnten die Red Devils den BVB nicht überzeugen, den Innenverteidiger ziehen zu lassen. Quelle: Daily Mirror
9. Januar
Der VfL Wolfsburg soll ein Angebot für den deutschen Nationalspieler Andre Schürrle vorbereiten. Demnach ist der Klub von Ricardo Rodriguez und Diego Benaglio bereit, bis zu 30 Millionen Euro für den Stürmer des FC Chelsea zu bezahlen. Quelle: Daily Mail
9. Januar
Liverpool denkt ernsthaft über einen Transfer von Barça-Keeper Marc-Andre ter Stegen nach. Brendan Rodgers will den belgischen Stammkeeper Simon Mignolet offenbar durch den Deutschen ersetzen, der nach seinem Wechsel nach Barcelona nur wenig zum Einsatz kommt. Quelle: Daily Star
8. Januar
US Palermo hat den Schweiz-Angolaner Cephas Malele für den Rest der aktuellen Saison an Trapani Calcio ausgeliehen. Der 21-jährige Angreifer durchlief bereits sämtliche Schweizer Junioren-Nationalmannschaften und war bereits in der Hinrunde an Virtus Entella in die Serie B ausgeliehen, wo er in 13 Spielen zum Einsatz kam. Malele entstammt der Jugend vom FC Zürich, den er im Sommer 2011 Richtung Palermo verliess. Quelle: 4-4-2.com
8. Januar
Victor Valdes, der von 2002 bis 2014 das Tor von Barcelona hütete, hat einen neuen Verein gefunden. Nachdem der Keeper nach einer hartnäckigen Verletzung zuletzt vereinslos gewesen war, hat sich der zwanzigfache Nationalspieler Spaniens mit Manchester United auf einen Vertrag über 18 Monate mit Option auf ein weiteres Jahr geeinigt.
8. Januar
Der FC Augsburg bekommt Verstärkung: Pierre-Emile Højbjerg kommt für ein halbes Jahr vom FC Bayern München zum FCA. Am Donnerstagmorgen hat der 19-Jährige den Medizincheck absolviert. Der Däne. welcher sich im zentralen Mittelfeld am wohlsten fühlt, hat auch schon für die Nationalmannschaft Einsätze absolviert. Der Vertrag bei den Münchnern läuft noch bis zum 30. Juni 2018
8. Januar
Es ist fix: Xherdan Shaqiri wechselt für 18 Millionen Euro zu Inter Mailand. Da die «Nerazurri» momentan in einer heiklen finanziellen Lage stecken, werden sie von der UEFA beobachtet und lehnen Shaqiri formell erst einmal aus. Am 1. Juli 2015 wird der Schweizer dann für 18 Millionen Euro definitiv übernommen. Quelle: Gazzetta dello Sport
8. Januar
Xherdan Shaqiri fehlte heute im Training der Bayern. Offenbar steht ein Wechsel zu Inter kurz bevor. Die Mailänder sollen für den Schweizer rund 19 Millionen Euro bieten. Quelle: Bild
8. Januar
Der Schweizer Internationale Ricardo Rodriguez hat wie erwartet seinen Vertrag mit dem Bundesligisten Wolfsburg verlängert. Der begehrte Linksverteidiger einigte sich mit den Wölfen auf einen neuen, bis 2019 gültigen Kontrakt.

Der neue Vertrag soll eine gestaffelte Ausstiegsklausel enthalten. Bereits vor Weihnachten hatten sich der 28-fache Schweizer Internationale und der Bundesliga-Zweite grundsätzlich geeinigt. Rodriguez' bisheriger Vertrag wäre noch bis 2016 gültig gewesen.
7. Januar
Jetzt macht Inter Mailand ernst im Rennen um Xherdan Shaqiri: Die Italiener bieten 19 Millionen Euro für den Schweizer und einen Vertrag über viereinhalb Jahre. Bayern München dürfte gemäss «l'Equipe» das Angebot annehmen. Quelle: Daily Express
7. Februar
Newcastle United will Ajax-Trainer Frank De Boer auf die Insel holen. Gemäss Newcastles Besitzer Mike Ashley ist man auch bereit bis im Sommer zu warten. Quelle: Daily Mirror
7. Januar
Der Schweizer U17-Weltmeister Frederic Veseli wechselt von Ipswich zu Port Vale (dritthöchste Liga). Der Verteidiger war schon in der Vorrunde an seinen neuen Klub ausgeliehen und jetzt definitiv übernommen. Quelle: Sky Sports
7. Januar
RB Leipzig baut sich sein Aufstiegsteam weiter zusammen. Mit dem Schweden Emil Forsberg wechselt ein Nationalspieler in die 2. Bundesliga. Der 23-Jährige kommt von Meister Malmö FF – und soll nicht der letzte Einkauf der Winterpause bleiben. Quelle: Spiegel
7. Januar
Ist zwar noch ein Stückchen hin, aber gemäss Berater Jorge Mendes wolle Cristiano Ronaldo seine Karriere in den USA beenden. Der Vertrag des Portugiesen bei Real Madrid läuft 2018 aus. Quelle: Daily Mail
7. Januar
Der neue Klubtrainer des Schweizer Internationalen Pajtim Kasami beim griechischen Rekordmeister Olympiakos Piräus ist bekannt. Es übernimmt bis Saisonende der Portugiese Vitor Pereira. (si)
7. Januar
Olympiakos Piräus möchte Mario Balotelli für ein halbes Jahr ausleihen. Ob der Stürmer von Liverpool aber die Freigabe erhält, ist noch unklar. Quelle: tuttomercatoweb
7. Januar
45 Millionen Euro sind nicht genug für Mats Hummels. Dortmund lehnt das Angebot von Manchester United ab. Quelle: Daily Star
7. Januar
Bayern Münchens Pierre-Emile Hojbjerg wechselt leihweise zum FC Augsburg. Der 19-jährige dänische Nationalspieler verstärkt das Überraschungsteam für sechs Monate. Quelle: Augsburger Allgemeine
7. Januar
Victor Valdes steht kurz vor einer Verpflichtung bei Manchester United. Der 32-Jährige Goalie, der bis im Sommer bei Barcelona spielte, war schon drei Monate im Training und soll nun einen Vertrag über 18 Monate unterschreiben. Quelle: Sky Sports
7. Januar
Der brasilianische Nationalspieler Ramires sagt, er habe kein Interesse Chelsea zu verlassen. Zuletzt kamen Gerüchte auf, dass der Mittelfeldspieler mit Juventus und Real Madrid verhandle. Quelle: London's Evening Standard
7. Januar
Der Deutsche Philipp Wollscheid wechselt in die Premier League zu Stoke City. Bayer Leverkusen leiht den 25-jährigen Innenverteidiger bis zum Saisonende aus. Seit dem Sommer war Wollscheid an Mainz ausgeliehen. Quelle: Stoke City
7. Januar
Jetzt ist hoch offiziell, was sich seit Tagen angedeutet hatte: Steven Gerrard wechselt im Sommer vom FC Liverpool zu LA Galaxy in die Major League Soccer. «Ich freue mich sehr, bald ein neues Kapitel in meinem Leben zu beginnen», sagte der 34-jährige Engländer. Was er sonst noch sagt: Hier gibt's ein Video-Interview mit Gerrard zu seinem Wechsel nach Los Angeles. Quelle: LA Galaxy
7. Januar
Noch ist Xherdan Shaqiri ein Spieler der Bayern. Beim Training heute Nachmittag in München war er, dick eingepackt, mit dabei. Als Shaqiri beim Fünf gegen Zwei den Superstar Franck Ribéry mit einem Trickli ins Leere laufen liess, schnappte sich der Franzose seinen Noch-Teamkollegen und rangelte zum Spass ein wenig mit ihm:
(Bilder: Youtube/FC Bayern München)
7. Januar
Steven Gerrard wechselt im Sommer vom 18-maligen englischen Fussball-Meister FC Liverpool zu Los Angeles Galaxy in die Major League Soccer. Dies verriet Galaxy-Trainer Bruce Arena in einem Interview mit der «Los Angeles Times». Heute soll der Wechsel auch von offizieller Seite des fünfmaligen US-Champions bestätigt werden. Der 34-jährige Gerrard hatte am vergangenen Freitag seinen Abschied nach 17 Jahren von der Anfield Road verkündet und einen Tag später lediglich die USA als seine künftige Wahlheimat preisgegeben. Gerrard soll nach Angaben des Fernsehsenders ESPN einen Vertrag über 18 Monate unterzeichnen und dafür umgerechnet 7,5 Millionen Euro erhalten. Quelle: LA Times/Spiegel
7. Januar
Die Zürcher Grasshoppers müssen sich möglicherweise nach einem neuen Trainer umsehen. Michael Skibbe forciert offenbar einen Wechsel in die Türkei, zum Tabellen-13. Eskisehirspor. Es wäre eine Rückkehr für Skibbe, der schon 2011 beim Klub in Anatolien tätig war. GC würde einen Abgang des Trainers zwar bedauern, will aber dessen persönlichen Ambitionen nicht im Wege stehen. Quelle: Blick
7. Januar
Der neunfache Schweizer Nationalspieler Innocent Emeghara sucht einen neuen Arbeitgeber. Zuletzt war der Stürmer in Aserbaidschan tätig, für Karabach Agdam schoss er im Herbst fünf Tore in acht Einsätzen. Bis auf Weiteres hält sich der pfeilschnelle aber technisch limitierte Emeghara bei seinem Stammverein FC Winterthur fit. Eine Rückkehr zum Challenge-League-Klub ist für den 25-Jährigen aber kein Thema, er sieht seine Zukunft weiter im Ausland. Emeghara wechselte im Sommer 2011 von GC zu Lorient, später spielte er für Siena und Livorno in der Serie A. Quelle: Landbote
7. Januar
Aimar kehrt nach Argentinien zurück und wird sich seinem Stammklub River Plate, wo er seine Karriere einst lancierte, anschliessen. Der 35-jährige Spielmacher stand zuvor beim malaysischen Erstligisten Johor FC im Kader. In Europa machte sich der 52-fache Nationalspieler vor allem durch seine Zeit bei Valencia und Benfica Lissabon einen Namen. Quelle: cariverplate
7. Januar
Laut Berichten aus seinem Heimatland ist Norwegens 16-jähriger Jungstar Marten Ødegaard gestern in Madrid gesichtet worden und wird in Kürze einen Vertrag bei Real Madrid unterschreiben. Ødegaard war von vielen europäischen Topklubs wie etwa Bayern München, Barcelona oder die beiden Manchester-Klubs umworben worden. Ødeggard wird einen Platz in der ersten Mannschaft bekommen, die Königlichen haben offenbar schon begonnen, ein Trikot mit der Nummer 16 und seinem Namen zu beflocken. Unklar ist noch, ob er bereits jetzt den Wechsel vollzieht oder bis im Sommer bei seinem Stammverein Strømsgodset IF bleibt.
Ødegaard wird bei einem Transfervollzug der erste Norweger in der Geschichte von Real Madrid sein. Quelle: vg sporten
6. Januar
Der VfL Wolfsburg rechnet fest mit einer Vertragsverlängerung von Ricardo Rodriguez. Nur noch allerletzte Details sollen fehlen. Die Berater des Schweizer Nationalspielers wurden heute in Wolfsburg gesichtet. Noch vor der Abreise ins Trainingslager soll alles perfekt sein. Quelle: bild.de
6. Januar
Lionel Messi wird immer wieder mit dem FC Chelsea in Verbindung gebracht. Nun gibt es aber neue Spekulationen, weil der Barça-Star den «Blues» neuerdings bei Instagram folgt. Rund 200 Millionen Euro müssten die Engländer für den «Floh» allerdings nach Barcelona überweisen. Quelle: Telegraph
6. Januar
Der 42-jährige Goalie Mark Schwarzer wechselt innerhalb der Premier League von Chelsea zum Tabellenletzten Leicester. Der Australier mit über 500 Einsätzen in der höchsten englischen Liga wurde als Ersatz für den verletzten Kasper Schmeichel verpflichtet. Quelle: lcfc.com
6. Januar
Der Brasilaner Andre Ramalho verlässt Österreichs Meister Red Bull Salzburg im Sommer und wechselt ablösefrei zu Bayer Leverkusen. Der Innenverteidiger, dessen Vertrag bei den «Bullen» mit Saisonende ausläuft, hat bis 2019 unterschrieben. Quelle: bayer04.de
6. Januar
Der ivorische Nationalspieler Wilfried Bony wechselt offenbar zu ManchesterCity ? Die Verhandlungen zwischen den Citizens und Swansea sollen bereits im fortgeschrittenen Stadium sein. Der Stürmer soll mehr als 35 Millionen Euro Ablöse kosten. Quelle: skysports.com
6. Januar
Mainz 05 verstärkt sich offenbart mit Christian Clemens von Schalke 04. Die Königsblauen leihen den Offensivspieler bis 2016 an den Liga-Konkurrenten aus. Demnach befindet sich der 23-Jährige bereits zum Medizincheck in Mainz. Quelle: spiegel.de
6. Januar
Angeblich soll sich heute Abend Inter-Sportchef Ausilio mit den Verantwortlichen von Bayern München treffen und den Deal um Xherdan Shaqiri unter Dach und Fach bringen. Der Nati-Spieler soll zunächst für sechs Monate an Inter ausgeliehen werden – inklusive Kaufoption über 18 Millionen Franken. Quelle: Talksport und Sportitalia
6. Januar
Manchester United bietet Stürmer Javier Hernandez – aktuell an Real Madrid ausgeliehen – im Sommer zum Verkauf an.
Quelle: skysports.com
5. Januar
Inter Mailand legt im Rennen um Xherdan Shaqiri nach. 14,5 Millionen Franken bieten die Italiener Bayern München.
Quelle: Corriere dello Sport
5. Januar
Der HSV und Hoffenheim interessieren sich für den schweizerisch-serbischen Doppelbürger Zdravko Kuzmanovic von Inter Mailand.
Quelle: Sportbild
5. Januar
Juventus hat zugegeben, dass man an Wesley Sneijder von Galatasaray Istanbul interessiert sei.
Quelle: Sky Sports
5. Januar
Chelsea überlegt sich Manchester Citys Verteidiger Micah Richards im Sommer zu verpflichten.
Quelle: The Guardian
3. Januar
Mats Hummels und Benedikt Höwedes zu Manchester United?
Quelle: Sunday Express
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

UEFA verbietet Regenbogen-Arena

Die Münchner EM-Arena sollte im letzten Gruppenspiel am Mittwoch gegen Ungarn in den Regenbogen-Farben erstrahlen. Dies als Zeichen der Toleranz, da in Ungarn Homosexuelle kriminalisiert werden. Das Parlament hatte unter anderem kürzlich ein Gesetz beschlossen, welches es verbietet, in den Schulen über Homosexualität aufzuklären.

Wie die «Bild» berichtet, hat die UEFA die geplante Regenbogen-Arena nun aber verboten. Die Begründung: Die elf Stadien sollen nur in den Farben der UEFA und der …

Artikel lesen
Link zum Artikel