DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Basel's Breel Embolo, front, fights for the ball against Belenenses' Filipe Ferreira, back, during the UEFA Europa League group I group stage matchday 3 soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Portugal's C.F. Os Belenenses at the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Thursday, October 22, 2015. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Tauscht das Basel-Dress gegen jenes von Schalke 04: Breel Embolo. Bild: KEYSTONE

«Mir ist wichtig, dass die Mannschaft einen Plan-Breel hat» – Embolo unterschreibt bei Schalke 

Nati-Stürmer Breel Embolo wird ein «Knappe». Wie bereits gemunkelt wurde, setzt der 19-Jährige mit kamerunischen Wurzeln seine Karriere in der Bundesliga bei Schalke 04 fort.



Beim FC Basel, mit dem er dreimal Meister wurde, erzielte Embolo in der vergangenen Saison wettbewerbsübergreifend in 40 Spielen 13 Tore und gab 9 Vorlagen.

Die Gelsenkirchener statten das Sturmtalent mit einem Fünfjahresvertrag aus und sollen 27 Millionen Franken Ablöse an den FCB überwiesen haben. Bekanntgegeben wurde der Transfer bei der Mitgliederversammlung der Schalker, bei der sich Embolo in einer Grussbotschaft äusserte.

«Mir ist wichtig, dass die Mannschaft einen Plan-Breel hat.»

Breel Embolo zu seinem Wechsel zu Schalke.

Diese muss noch während der EM-Kampagne der Schweiz aufgenommen worden sein, die seit gestern und dem Out gegen Polen leider zu Ende ist. Nichtsdestotrotz bestätigte Embolo: «Ich bin glücklich, ein Blauer zu sein!» 

Embolos sympathische Grussbotschaft.

«Mit Breel Embolo haben wir einen hochtalentierten und bei vielen europäischen Topvereinen begehrten Angreifer für den FC Schalke 04 gewinnen können, der bereits über sehr viel internationale Erfahrung verfügt.»

Schalke-Sportvorstand Christian Heidel

Embolo löst damit Granit Xhaka als teuerster Super-League-Transfer ab. Der Schweizer Mittelfeld-Motor, der kommende Saison bei Arsenal spielt, wechselte 2012 für 20 Millionen Franken von Basel zu Borussia Mönchengladbach. (drd/sda)

Embolo im Interview mit SRF Sport:

Setzt sich Embolo bei Schalke durch?

Reaktionen auf Twitter

Embolo neu auf Platz 2: Die 13 teuersten Schweizer Fussball-Transfers

Embolos tragende Rolle gegen Frankreich

EM 2016: Wichtige Infos zum Fussballturnier in Frankreich

Hier wird gespielt: Die 10 Stadien der Fussball-EM 2016 in Frankreich

Link zum Artikel

Der Spielplan der Fussball-EM 2016 in Frankreich: Die Gruppenphase

Link zum Artikel

So schnitt die Schweizer Fussball-Nati bei ihren bisherigen EM-Auftritten ab

Link zum Artikel

Das Maskottchen der EM 2016 in Frankreich: «Salut, je m'appelle Super Victor!»

Link zum Artikel

«Beau jeu» – der offizielle Ball der EM 2016 verspricht ein schönes Spiel

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fast jeder fünfte Profifussballer kämpft mit Langzeitfolgen des Coronavirus

Müde Fussballer und ein Bundesligaspieler mit Atemproblemen: Auch für Profifussballer können die Langzeitfolgen des Covid schlimme Folgen haben – nicht nur bei schweren Verläufen. Ein Experte fordert deshalb mehr Tests.

Irgendwann geht es nicht mehr. Wolfsburg-Verteidiger Marin Pongracic stützt die Arme in die Knie, versucht nach Luft zu ringen. Es sind Bilder, die man sonst vielleicht in einer Verlängerung sieht. Gespielt in dieser Bundesligapartie sind aber erst 15 Spielminuten. Pongracic beisst weiter, stützt sich auch in den folgenden Minuten bei Unterbrüchen immer wieder auf seine Knie. Zur Pause muss er raus. Seine Atemnot ist eine Folge einer überstandenen Coronavirus-Erkrankung.

Pongracic ist kein …

Artikel lesen
Link zum Artikel