DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fussball in England
Premier League, Nachtragsspiel:
West Ham United – Liverpool 0:2
Ligacup, Halbfinal-Rückspiel:
Manchester City – Manchester United
Nicht zu stoppen: Alex Oxlade-Chamberlain (rechts) feiert mit Teamkollege Roberto Firmino den Sieg gegen West Ham United.
Nicht zu stoppen: Alex Oxlade-Chamberlain (rechts) feiert mit Teamkollege Roberto Firmino den Sieg gegen West Ham United.Bild: EPA

Liverpool marschiert Richtung Meistertitel ++ ManCity und Aston Villa im Ligacup-Final

29.01.2020, 23:0829.01.2020, 23:12

West Ham – Liverpool

Liverpool zieht an der Ranglistenspitze der Premier League weiter einsame Kreise. Nach dem 2:0-Sieg auswärts gegen West Ham United ist der Vorsprung für das Team von Jürgen Klopp auf das zweitklassierte Manchester City auf 19 Punkte angewachsen.

Für den Gewinner der letztjährigen Champions League war im 24. Meisterschaftsspiel bereits der 23. Sieg. Die Liverpooler Tore schossen Mohamed Salah mit einem verwandelten Foulpenalty vor, und Oxlade-Chamberlain nach einem Konter nach der Pause.

Video: streamable

Schweizer standen im Nachtragsspiel in London keine im Einsatz. Während Albian Ajeti die Partie von der Ersatzbank von West Ham aus beobachtete, fehlte Xherdan Shaqiri aufgrund einer Wadenverletzung erneut im Aufgebot von Liverpool.

Manchester City – Manchester United

Manchester City erreicht den englischen Ligacup-Final, in dem es am 1. März im Wembley auf Aston Villa trifft. Das Team von Pep Guardiola verlor zwar das Halbfinal-Rückspiel zuhause gegen den Stadtrivalen Manchester United 0:1, das Polster aus dem Hinspiel (3:1) reichte den Citizens jedoch fürs Weiterkommen.

Das einzige Tor im 181. Manchester Derby erzielte Nemanja Matic vor der Pause. Der Serbe wurde eine Viertelstunde vor Schluss jedoch mit Gelb-Rot vom Platz gestellt und erwies Manchester United damit einen Bärendienst.

Video: streamja

Manchester City, das den Ligacup in den letzten sechs Jahren viermal gewonnen hat, steht damit zum dritten Mal in Folge im Final. Derweil greift Aston Villa nach seinem ersten Titel seit 1996. (mim/ohe/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So sehen Fussball-Legenden als Lego-Figuren aus

1 / 22
So sehen Fussball-Legenden als Lego-Figuren aus
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Chefsache: Keine Fussball-Fans im Büro, bitte!

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

1 Kommentar
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1
Wie ich Belinda Bencic dem Virus aussetzte – und weshalb mich die Tennisblase anwidert
Drei Covid-19-Infektionen prägen das Wimbledon-Turnier der Männer. Auch unser Journalist vor Ort hat sich angesteckt. Nur zu kümmern scheint das niemanden. Eine Abrechnung mit der Sorglosigkeit.

Es hat mich ziemlich heftig erwischt. Covid-19. Schüttelfrost, Glieder- und Kopfschmerzen, Schwindel, 40 Grad Fieber. Während dreier Tage war mein Körper im Krisenmodus. Ich bin 35 Jahre jung, sportlich, dreifach geimpft. Ich will mir nicht vorstellen, welchen Schaden das Virus hätte anrichten können, hätte ich ein naives Immunsystem gehabt. Jetzt sitze ich in einem kleinen Zimmer in London fest. Hoffe auf Besserung. Das ist unangenehm.

Zur Story