DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Basels Trainer Paulo Sousa spricht an einer Medeinkonferenz des FCB  in Basel, am Freitag, 5. Juni 2015. (KEYSTONE/Walter Bieri)

Paulo Sousa ist nicht mehr länger Trainer beim FC Basel. Bild: KEYSTONE

Der FC Basel trennt sich von Cheftrainer Paulo Sousa



Der FC Basel und sein bisheriger Cheftrainer Paulo Sousa gehen nach nur einer Saison getrennte Wege. Der bis 2017 datierte Vertrag wurde einvernehmlich aufgelöst.

29.05.2015; Basel; Fussball Super League - FC Basel - Meisterfeier;
Trainer Paulo Sousa (Basel) Assistenztrainer Nacho Torreno (Basel) auf dem Balkon am Barfuesserplatz 
(Andy Mueller/freshfocus)

Meistertrainer Paulo Sousa verlässt den FC Basel. Bild: freshfocus

Für Sousa ist damit der Weg frei, um beim Serie-A-Klub Fiorentina den vakanten Trainerposten zu übernehmen. Die Verantwortlichen des toskanischen Serie-A-Vereins um Klubeigentümer Andrea Della Valle sollen schon länger mit Sousa einig sein. Es wird erwartet, dass Sousa heute Donnerstag in Florenz einen Zweijahresvertrag unterschreibt.

Das Engagement in Florenz wäre für den 44-jährigen Wandervogel bereits die siebte Station als Klubtrainer innert sieben Jahren. Sousa kennt die Serie A bestens: Bereits als Aktiver war er bei Juventus Turin, Inter Mailand und Parma unter Vertrag. 

Basel kündet an, vor dem Trainingsbeginn (22. Juni) den Nachfolger zu präsentieren.

Wer übernimmt in Basel?

Es wird spekuliert, dass Roberto Donadoni den Job bei den Bebbi antreten könnte. Der 51-jährige hat von 2006 bis 2008 die italienische Nationalmannschaft betreut und war zuletzt Trainer beim zwangsrelegierten FC Parma. 

epa04721516 Parma's head coach Roberto Donadoni reacts during the Italian Serie A soccer match between Parma FC and US Palermo at Ennio Tardini stadium in Parma, Italy, 26 April 2015.  EPA/ELISABETTA BARACCHI

Übernimmt Roberto Donadoni den FC Basel? Bild: EPA/ANSA

Zum engeren Kandidatenkreis zählt unter anderen wohl auch Thomas Schaaf (trat unlängst trotz respektablem Erfolg bei Eintracht Frankfurt zurück), der in diesen Tagen bereits in Basel gesichtet wurde. (dux/zap)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Es waren sieben wunderbare Jahre» – Vladimir Petkovic wechselt zu Bordeaux

Jetzt ist es offiziell: Vladimir Petkovic wird Trainer von Girondins Bordeaux. Was die Zeitung «L'Equipe» am frühen Dienstagabend vermeldet hatte, bestätigen nun der SFV und der Klub aus der Ligue 1.

Weil Vladimir Petkovic mit dem SFV noch einen Vertrag bis zum Ende der WM-Ausscheidung 2022 hatte, der sich im Falle einer Qualifikation bis zur WM in Katar Ende Dezember 2022 verlängert hätte, wird der SFV von Girondins Bordeaux eine Entschädigung erhalten. Wie hoch diese ausfällt, darüber vereinbarten die Parteien wie in einem solchen Fall üblich Stillschweigen. Dies geht aus der Mitteilung des SFV hervor. In Bordeaux unterschreibt Petkovic für drei Jahre.

Das grosse Problem ist für den SFV …

Artikel lesen
Link zum Artikel