Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Tom Lüthi und Dominique Aegeter

Klaus Zaugg im Interview mit Tom Lüthi und Dominique Aegeter.

Interview

«Fragen zu Frauen? Achtung, endlich wird es interessant» – Dominique Aegerter und Tom Lüthi im Doppel-Interview

Tom Lüthi (28) und Dominique Aegerter (24) bestreiten 2015 im gleichen Team die Moto2-WM. Erstmals stellen sich die beiden Berner gemeinsam zum Interview. Es geht um Maschinen und Zukunftspläne. Aber auch um Frauen. Tom Lüthi spricht erstmals über die Trennung von seiner Langzeitfreundin Fabienne Kropf.



Vor einem Jahr sassen wir auch hier in Brünn vor dem GP von Tschechien gemeinsam am Tisch. Wussten Sie damals schon, dass es ein «Dream Team» mit Ihnen und Tom Lüthi geben wird? 
Dominique Aegerter:
Nein, ich hatte keine Ahnung. Ich konnte mir das gar nicht vorstellen. Ich wollte einen Spitzenfahrer als Teamkollegen und habe an alle möglichen Namen gedacht. Aber auf Tom wäre ich nie gekommen.
Tom Lüthi: Ja, ich wusste es. 

Und Sie haben Dominique nichts davon gesagt?
Tom Lüthi: Nein.

Warum nicht?
Tom Lüthi: Wir gingen ja damals noch getrennte Wege. Wir waren Rivalen und kannten uns noch nicht so gut, um vertrauliche Informationen auszutauschen.  

Aber jetzt würden Sie es ihm sagen? 
Tom Lüthi: Ja. 

14.06.2015; Montmelo; Motorsport - GP Katalonien 2015; Thomas Luethi (SUI) knapp vor seinem Landsmann Dominique Aegerter, beide Kalex.  (Waldemar Da Rin/freshfocus)

Das Schweizer «Dream Team» – Tom Lüthi und Dominique Aegerter.  Bild: Waldemar Da Rin/freshfocus

Wie war Ihre Reaktion, als es dann tatsächlich zu diesem Team kam?
Dominique Aegerter: Ich war geschockt.

Geschockt?  
Dominique Aegerter: Zumindest völlig überrascht. Wie Tom gerade sagte, waren wir ja Konkurrenten und kannten uns nicht so gut. Ich wusste nicht, ob es überhaupt funktionieren kann. Aber jetzt ist es gut herausgekommen.
Tom Lüthi: Bei mir war es sehr ähnlich, als ich zum ersten Mal von dieser Idee hörte. Auch für mich war es anfänglich fast unvorstellbar. Aber jetzt funktioniert es sehr gut.

Sie machen also zusammen Ferien?
Tom Lüthi: Nein, wir verbringen ja die Sommerpause auf unterschiedliche Art und Weise. Ich schalte völlig vom Rennsport ab und Dominique hat das Achtstundenrennen in Suzuka bestritten. Aber mal zusammen in den Ferien was unternehmen – warum nicht?
Dominique Aegerter: Vor einem Jahr wären gemeinsame Ferien unvorstellbar gewesen. Aber heute? Ja, warum nicht? Wir unternehmen jetzt schon mal vor oder nach einem Rennwochenende etwas zusammen. 

Nun, da Sie sozusagen Freunde sind, können Sie die Informationen über Ihre Zukunftspläne austauschen. 
Tom Lüthi: Wir reden darüber.  

Wie sehen diese Zukunftspläne aus?
Tom Lüthi: Es laufen Gespräche. 
Dominique Aegerter: Bei mir auch.

Mit wem?
Tom Lüthi: Das ist vertraulich. 
Dominique Aegerter: Einfach Gespräche.

Es sind Gespräche mit zwei Moto2-Teams?
Tom Lüthi: Es sind Gespräche. Aber es gibt keine konkreten Offerten von anderen Teams aus der Moto2-WM.

Aber Hand aufs Herz: Eigentlich wissen Sie beide, dass Sie auch für die nächste Saison zusammen beim aktuellen Team bleiben. Diese Gespräche mit anderen Teams gehören halt ein bisschen zum Ritual, bevor man dann unterschreibt.
Dominique Aegerter: Ich bin mir durchaus bewusst, was ich mit unserem Team habe, das stimmt. Ich bin im besten Moto2-Team der Welt und habe von diesem Team eine Offerte für nächste Saison. Das weiss ich sehr zu schätzen.
Tom Lüthi: Das sehe ich auch so. Es macht Sinn, dass wir beide zusammen in diesem Team weitermachen und besser werden.
 

Die Schweizer Moto2 Rennfahrer Dominique Aegerter, Technomag Racing Interwetten, Thomas Luethi, Derendinger Racing Interwetten, und Robin Muhlhauser Technomag Racing Interwetten, von links, praesentieren sich, waehrend den letzten Testtagen, am Donnerstag 19. Maerz 2015, in Jerez. (KEYSTONE/Marcel Bieri)

Seit dieser Saison fahren die beiden fürs gleiche Team.  Bild: KEYSTONE

Warum also Gespräche mit anderen Teams? 
Dominique Aegerter: Man weiss ja nie. Auf einmal kann es ja sein, dass man mich hier nicht mehr will.

Wie gehen Sie damit um, dass Tom die Nummer eins im Team ist? 
Dominique Aegerter: Er ist nicht die Nummer eins. Wir haben beide das gleiche Material. 

Aber leistungsmässig ist er die Nummer eins. 
Dominique Aegerter: Nein. Er ist nicht die Nummer eins. Er ist Nummer vier der Welt (Platz vier im WM-Gesamtklassement. Aegerter ist WM-Neunter. – die Red.).
Tom Lüthi: Es gibt wirklich nicht eine Nummer eins und zwei. Wir teilen uns zwar die Infrastruktur und treten gemeinsam als Team auf. Aber wir arbeiten beide selbständig in einer eigenen Teamstruktur mit unseren eigenen Technikern. Also kann es gar keine Nummer eins und zwei geben. Wie Dominique gerade sagte, bekommen wir beide das gleiche Material und wenn wir technische Wünsche haben, werden die erfüllt. Keiner wird bevorzugt. 

Warum funktioniert die Kalex bei Dominique weniger gut als bei Ihnen? 
Tom Lüthi: Das müssen Sie Dominique fragen. Es braucht eben auch viel Glück,   um die perfekte Abstimmung zu finden. Er hat einen anderen Fahrstil als ich und muss in eine andere Richtung arbeiten. Wir können die Daten nicht einfach austauschen. Es gibt vielleicht eine gemeinsame Basis. Aber die Detailarbeit ist völlig verschieden.
Dominique Aegerter: Wenn wir mal genügend Zeit bei Tests haben, werden Tom und ich den Töff tauschen. Leider hatten wir bisher noch nie Zeit. 

Für Sie ist der Wechsel von Kalex zurück zu Suter kein Thema?
Tom Lüthi: Nein. 

Und für Sie?
Dominique Aegerter: Wir werden das in aller Ruhe besprechen. Vor Misano (13. September – die Red.) wird der Vertrag ja sowieso nicht verlängert.

21.02.2015; Zuerich; Motorrad - Praesentation; An der Swiss Moto wurde das neue Schweizer Team mit Thomas Luethi (L.), Dominique Aegerter (M.) und Robin Mulhauser (alle Kalex) vorgestellt. (Waldemar Da Rin/freshfocus)

An der Swiss Moto wurde das neue Schweizer Team mit den beiden Fahrern vorgestellt.  Bild: Waldemar Da Rin/freshfocus

Vor einem Jahr haben wir uns hier auch über Frauen unterhalten.  
Dominique Aegerter: Oh, da gibt es immer viel zu erzählen. 
Tom Lüthi: Fragen zu Frauen? Achtung, endlich wird es interessant!

In Sachen Frauen sind die Unterschiede zwischen Ihnen beiden ja mindestens so gross wie beim Fahrstil …  
Dominique Aegerter: … Einspruch: Ich bin seriöser geworden. 

Was heisst das? Waren Sie unseriös?
Dominique Aegerter: Nein. Aber ich konzentriere mich noch stärker aufs Fahren.
 

Vor einem Jahr war Dominique Single und Sie waren noch mit Fabienne Kropf liiert. Alles schien bestens und Sie haben Dominique empfohlen, auch in eine feste Beziehung einzutreten. Kurz darauf haben Sie sich nach sieben Jahren von Fabienne getrennt und gleich zwei der nächsten vier Rennen gewonnen. Hat es Sie gestört, dass diese Leistungssteigerung in einen Zusammenhang mit Ihrer Trennung gestellt worden ist? 
Tom Lüthi: Nein. Hauptsache, ich war schnell.

Hat es diesen Zusammenhang gegeben? 
Tom Lüthi: Ich bin ja als Rennfahrer und als Privatmann die gleiche Person und wenn im Privatleben etwas passiert, geht einem viel durch den Kopf. Es ist logisch, dass es einen Zusammenhang gibt.

War es eine schwierige Zeit?
Tom Lüthi: Ja, es war nicht einfach. Aber jetzt ist alles gut. Sehr gut sogar.
 

Sie sind offiziell single.
Tom Lüthi: Ja. 

Und Sie auch?
Dominique Aegerter: Ja, ich bin immer noch single. Bis die Richtige kommt. Ich bin immer auf der Suche und vielleicht werde ich ja fündig. Warum fragen Sie eigentlich nicht, ob wir auch auf die gleichen Frauen stehen? 

Was wäre dann die Antwort?
Dominique Aegerter: Na klar, wir tauschen jeweils die Frauen aus.

Alle Schweizer Töff-GP-Sieger

Kennst du schon die watson-App?

Über 150'000 Menschen nutzen bereits watson für die Hosentasche. Unsere App hat den «Best of Swiss Apps»-Award gewonnen und wurde unter «Beste Apps 2014» gelistet. Willst auch du mit watson auf frische Weise informiert sein? Hol dir jetzt die kostenlose App für iPhone/iPad und Android.

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

124
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

208
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Es reicht.

110
Link zum Artikel

Intervention wegen Pestizid-Kritik – Parmelin soll ETH-Forschern Maulkorb verpasst haben

124
Link zum Artikel

Warum dieses völlig unterschätzte Smartphone ein echter «Geheimtipp» ist

28
Link zum Artikel

«OK, Boomer» – wie zwei Wörter eine ganze Generation (zu Recht?) verunglimpfen

208
Link zum Artikel

9 nervige Lehrertypen, die mich unterrichten «durften»

61
Link zum Artikel

«Fall Carlos» geht ans Obergericht – und Brian hat noch ein neues Verfahren am Hals

24
Link zum Artikel

6 Punkte, die Donald Trump den Schlaf rauben

34
Link zum Artikel

Yo Ladies, hier kriegen wir unser Fett weg!

335
Link zum Artikel

Schauspieler in Riad auf Bühne niedergestochen

20
Link zum Artikel

Diesen genial-einfachen Smartphone-Trick kennt (fast) niemand

23
Link zum Artikel

Militärhilfe für Ukraine trotz Bedenken blockiert

0
Link zum Artikel

Wer folgt bei den Bayern auf Kovac? 7 Kandidaten und was für sie spricht

47
Link zum Artikel

So ticken Schweizer Familien – 5 Dinge, die du dazu wissen musst

65
Link zum Artikel

Schockierter Son erhält nach Gomes' schwerer Verletzung psychologische Hilfe

18
Link zum Artikel

Der Fall Carlos – ein Medien- und Justizdrama, vor allem aber eine menschliche Tragödie

307
Link zum Artikel

Wegen der Wetter-💩: 683 Bilder, die dir die Sonne (oder ein Lachen) zurückbringen

7
Link zum Artikel

Der Freistoss-König – nicht mehr lange und Messi überflügelt CR7 auch in dieser Statistik

14
Link zum Artikel

Rache-Porno: Warum der Fall Katie Hill aufhorchen lässt

165
Link zum Artikel

Warum kalte Kartoffeln gesünder sind – und sogar beim Abnehmen helfen

16
Link zum Artikel

Handy NICHT im Flugmodus: Wie gefährlich ist das? Ein Pilot erklärt

73
Link zum Artikel

Erster Cyborg der Welt: Dieser Mann hört mit einer Antenne im Kopf Farben

30
Link zum Artikel

Astérix ist 60 – und hier erfährst du, wie du als Gallier heissen würdest

148
Link zum Artikel

Lonely Planet setzt dieses Land auf Platz 1 – doch das ist kaum auf den Hype vorbereitet

61
Link zum Artikel

Wie viele dieser Comic-Helden kennst du noch? (Nur für Experten)

78
Link zum Artikel

«Ich habe Scheisse gebaut» – wegen ihm wartete die Schweiz bis 23 Uhr aufs Schlussresultat

47
Link zum Artikel

27 Fails, die dich heute zum Lachen bringen. Gönn dir!

140
Link zum Artikel

Warum dieser 23-Jährige Schweizer lieber in Nordsyrien stirbt, statt nach Hause zu kommen

83
Link zum Artikel

9 nervige Schülertypen, die ich unterrichten «durfte»

66
Link zum Artikel

11 Dinge, die jeder Android- und iPhone-Nutzer über das Fairphone 3 wissen sollte

27
Link zum Artikel

«Ein Mann holt sich von zwei Lesben, was er haben will: Porno»

68
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

73
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

44
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Kurdin, Jesidin, Deutsche: Warum Düzen Tekkal nicht mehr schlafen kann

Düzen Tekkal (41) ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in Deutschland. Im Interview sagt sie, dass es noch nicht zu spät ist, Rojava zu retten. «Aber jetzt muss schnell gehandelt werden.»

Wenn Düzen Tekkal einmal loslegt, dann gleich richtig. Die Deutsche mit kurdisch-jesidischen Wurzeln nimmt kein Blatt vor den Mund. Seit Wochen kritisiert sie den türkischen Angriffskrieg in Rojava öffentlich und in einer scharfen Deutlichkeit: dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan völkerrechtswidrig handelt, dass er eine ethnische Säuberung vornimmt, dass er mit seinem Handeln dem Islamischen Staat zu neuer Kraft verhilft.

Tekkal ist derzeit die wichtigste Stimme der Kurden in …

Artikel lesen
Link zum Artikel