Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
British Jodie Williams reacts after competing in a Women's 200 M heatduring the European Athletics Championships at the Letzigrund stadium in Zurich on August 14, 2014.  AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Jodie Williams nach ihrem ersten Auftritt im Zürcher Letzigrund. Bild: AFP

Pendler hilft Jodie Williams

«Wir hatten keine Ahnung, wo wir waren!» – Kambundji-Konkurrentin verfährt sich mit dem Tram

Die britische 200-Meter-Läuferin Jodie Williams wird als eine der grössten Talente in der Leichtathletik gehandelt. Nun will sie an der EM ihre erste grosse Medaille bei den Profis gewinnen – sofern sie sich den Weg in den Letzigrund nun gemerkt hat.



«Ich bin sehr zufrieden», sagt eine glückliche Jodie Williams nach ihrem Sieg im Vorlauf des 200-Meter-Laufes an der Leichtathletik-EM. Die hübsche 21-Jährige sieht im Bauch des Letzigrunds allgemein ziemlich relaxt aus, was sie dann auch bestätigt: «Es war ein ziemlich lockerer Lauf auf einer super Bahn und vor tollem Publikum. Die Unterstützung – natürlich vor allem für die Schweizer Athleten – ist grossartig!»

British Jodie Williams (L) reacts after competing in a women's 200 M heat during the European Athletics Championships at the Letzigrund stadium in Zurich on August 14, 2014.  AFP PHOTO / FRANCK FIFE

Williams (links) freut sich zusammen mit der Schweizer Rekordhalterin Mujinga Kambundji über die Halbfinal-Qualifikation. Bild: AFP

Williams hat trotz ihres zarten Alters schon einiges erlebt. Vor gut zwei Wochen holte sie sich an den Commonwealth Games in Glasgow die Silbermedaille und gewann vor einem Jahr Gold über 200 und Silber über 100 Meter an den U23-Europameisterschaften. Nach vielen Glanzauftritten und Rekorden will sie nun auch auf Profi-Niveau für Furore sorgen. Ein durchaus realistisches Ziel, sofern sie die richtige Bahn findet.

«Wir hatten keine Ahnung, wo wir waren!»

Denn Williams' Orientierungssinn scheint nicht derart gut ausgeprägt zu sein, wie ihre schnellen Beine. Dass die britische Jugendrekordhalterin über 60, 100 und 200 Meter überhaupt im Letzigrund dabei ist, hat sie einem hilfsbereiten Zürcher Pendler zu verdanken: «Bianca Williams (ebenfalls 200-Meter-Läuferin) und ich waren auf dem Weg ins Stadion, doch wussten wir überhaupt nicht wo durch. Wir waren verloren!»

REPEAT CORRECTING TYPO - Second place finisher Jodie Williams (R) of England and third place finisher Bianca Williams of England hold their country's flag after the women's 200m final 
at the 2014 Commonwealth Games in Glasgow, Scotland, July 31, 2014.  REUTERS/Suzanne Plunkett (BRITAIN  - Tags: SPORT ATHLETICS)

Bianca (links) und Jodie Williams an den Commonwealth Games vor zwei Wochen. Bild: SUZANNE PLUNKETT/REUTERS

«Sie sahen ziemlich verwirrt aus.»

Der Pendler, welcher Williams den Weg zeigte

Zum Glück für die beiden Athletinnen befand sich ein freundlicher Pendler ebenfalls an der Schiffbau-Station in Zürich: «Ich sah die beiden an der Haltestelle, sie sahen ziemlich verwirrt aus. Und auch im Tram wirkten sie ziemlich hektisch und gestresst. Also fragte ich sie, ob ich helfen kann», erklärte der junge Mann gegenüber watson. Und wie sie Hilfe brauchten. Denn die beiden Williams «hatten keine Ahnung» wo sie waren.

Der Pendler erklärte ihnen, dass sie gleich wieder aussteigen sollten: «Ein sehr hilfsbereiter Herr half uns und sagte, dass wir in die falsche Richtung fahren. Schön, dass es in Zürich so nette Menschen gibt», freute sich Williams.

Jodie Williams of Britain and Mujinga Kambundji of Switzerland (R) compete in a women's 200 metres heat during the European Athletics Championships at the Letzigrund Stadium in Zurich August 14, 2014.               REUTERS/Arnd Wiegmann (SWITZERLAND  - Tags: SPORT ATHLETICS)

Williams (links) und Kambundji wollen sich für den Final am Freitag qualifizieren. Bild: ARND WIEGMANN/REUTERS

Liebäugeln mit den Medaillen

So fanden schlussendlich auch die beiden Sprinterinnen ins Stadion. Zwar nicht auf dem schnellstem Weg, aber diesen müssen sie zu ihrem Glück nur auf der Rennstrecke finden. «Für heute gilt ganz klar: ich will in den Final. Und dann schauen wir, was passiert. Eine Medaille wäre schon sehr schön, aber wir müssen schauen, wie's rauskommt», schaut Williams auf den Halbfinal von heute Abend.

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

163
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

19
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

88
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

58
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

44
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

163
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

19
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

88
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

58
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: Jack Sock hat ein süsses Date

321
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

40
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

44
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

142
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Black Power: Zwei Fäuste und die berühmteste Siegerehrung der Olympischen Spiele

16. Oktober 1968: Die Siegerehrung über 200 m bei den Olympischen Spielen in Mexiko wird mit Spannung erwartet. Was werden Tommie Smith und John Carlos machen? Als sie einlaufen ist definitiv klar: Hier wird etwas Spezielles geschehen.

Als 200-m-Sieger Tommie Smith (USA), Landsmann John Carlos (Bronze) und der Australier Peter Norman (Silber) zur Siegerehrung das Olympiastadion von Mexiko City betreten ist allen klar: Das wird keine gewöhnliche Siegerehrung.

Smith und Carlos tragen je einen schwarzen Handschuh und laufen mit den Schuhen in der Hand ein. Smith trägt einen schwarzen Schal, Carlos lässt die Jacke weit offen, was ein herber Verstoss gegen die olympischen Regeln ist. Und alle drei – auch der weisse Norman – …

Artikel lesen
Link zum Artikel