DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eliud Kipchoge pulverisiert den Marathon-Weltrekord



Der Kenianer Eliud Kipchoge hat beim Berlin-Marathon einen neuen Weltrekord aufgestellt. Der 33-Jährige kam in 2:01:39 Stunden ins Ziel und blieb damit gleich 78 Sekunden unter der bisherigen Bestzeit seines Landsmanns Dennis Kimetto.

Eliud Kipchoge runs to win the 45th Berlin Marathon in Berlin, Germany, Sunday, Sept. 16, 2018. Eliud Kipchoge set a new world record in 2 hours 1 minute 40 seconds. (AP Photo/Michael Sohn)

Eliud Kipchoge beim Zieleinlauf in Berlin. Bild: AP

(dsc/sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Wales schlägt die Türkei dank zwei Bale-Assists – und schnuppert am Achtelfinal

Wales steht vor der neuerlichen Qualifikation für die Achtelfinals. Der Halbfinalist von 2016 setzt sich in Baku gegen die Türkei 2:0 durch und weist nach zwei Spielen vier Punkte auf. Die Türken enttäuschen erneut.

Connor Roberts entschied die Partie in der fünften Minute der Nachspielzeit mit dem 2:0. Kurz zuvor hatte der walisische Keeper Danny Ward den 1:1-Ausgleich verhindert, als er den Kopfball von Merih Demiral glänzend parierte (87.). Es war erst die zweite gute Torchance für die …

Artikel lesen
Link zum Artikel