DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Hier geht's zu allen Resultaten von heute Freitag.

Liveticker

Djokovic locker weiter +++ Van Rijthovens Märchen geht weiter

01.07.2022, 14:3602.07.2022, 15:17
Schicke uns deinen Input
avatar
20:16
Jugend-Duell im Achtelfinal
Im Achtelfinal kommt es zum Duell der Jungen. Der 20-jährige Südtiroler Jannik Sinner, der erstmals überhaupt Spiele auf Rasen gewann, trifft auf den 19-jährigen Spanier Carlos Alcaraz. Der Aufsteiger des Jahres, der in den letzten Monaten vier grosse Turniere auf Sand und Hartplatz gewonnen hat, brilliert nun auch auf Rasen. In der 3. Runde überliess er dem Deutschen Oscar Otte (ATP 36) nur sechs Games.
18:32
Djokovic locker im Achtelfinal
Der Titelverteidiger Novak Djokovic hat sich locker für die Achtelfinals qualifiziert. Mit Ausnahme einer kurzen Konzentrationslücke am Ende dominierte der Serbe seinen Landsmann Miomir Kecmanovic, immerhin die Nummer 30 der Welt, mit 6:0, 6:3, 6:4 nach Belieben. Der Achtelfinal gegen den Wildcard-Empfänger Tim van Rijthoven (ATP 104) wird auf dem Papier noch einfacher, doch der Niederländer erfreut sich seit dem Sieg beim Rasenturnier in 's-Hertogenbosch einer hervorragenden Form.
Serbia's Novak Djokovic celebrates defeating Serbia's Miomir Kecmanovic in a men's singles match on day five of the Wimbledon tennis championships in London, Friday, July 1, 2022. (AP Photo/Alberto Pezzali)
Bild: keystone
Maria eliminiert sensationell Sakkari
Mit Tatjana Maria hat in Wimbledon eine weitere Deutsche überraschend die Achtelfinals erreicht. Die 34-jährige Weltnummer 103 schlug in der 3. Runde die Weltranglisten-Fünfte Maria Sakkari mit 6:3, 7:5. Die zweifache Mutter trifft in in der Runde der letzten 16 nun auf die Lettin Jelena Ostapenko.
Germany's Tatjana Maria celebrates during her women's third round singles match against Greece's Maria Sakkari on day five of the Wimbledon tennis championships in London, Friday, July 1, 2022. (AP Photo/Kirsty Wigglesworth)
Bild: keystone
Jabeur fliegt in den Achtelfinal
Die Tunesierin Ons Jabeur hat in Wimbledon ebenfalls den Achtelfinal erreicht. Die baldige Weltnummer 2 setzt sich gegen die Französin Diane Parry im Eilzugstempo mit 6:2 und 6:3 durch. Nach ihrem enttäuschenden Erstrunden-Aus beim French Open hat Jabeur in Wimbledon nun drei Matches in Folge ohne Satzverlust gewonnen. Im vergangenen Jahr erreichte die 27-Jährige in Wimbledon den Viertelfinal – ihr bislang bestes Ergebnis bei einem Grand-Slam-Turnier.
Sock eliminiert frustrierten Cressy
Der Qualifikant Jack Sock erreicht in Wimbledon doch noch die 3. Runde. Die us-amerikanische Weltnummer 103 setzt sich in der gestern wegen Dunkelheit unterbrochenen Partie gegen seinen Landsmann Maxime Cressy mit 6:4, 6:4, 3:6 und 7:6 durch und trifft nun mit Jason Kubler auf einen weiteren Qualifikanten. Cressy liess im vierten Satz unzählige Chancen und zwei Satzbälle liegen, was ihn deutlich frustrierte: «Ich höre mit diesem Sport auf», fluchte er vor dem Matchball seines Gegners mehrfach.
Niemeier zieht in den Achtelfinal ein
Die deutsche Wimbledon-Debütantin Jule Niemeier hat ihre Erfolgsserie beim Rasen-Klassiker fortgesetzt und den Achtelfinal erreicht. Die 22-jährige Weltnummer 97 bezwingt die Ukrainerin Lessia Zurenko 6:4, 3:6, 6:3 und bestätigt damit ihren Erfolg gegen die Weltranglisten-Dritte Anett Kontaveit. Zwar liess der sonst so starke Aufschlag Niemeier immer wieder im Stich, trotzdem biss sie sich am Ende dank viel Kampfgeist durch. Nächste Gegnerin ist entweder die Britin Heather Watson oder Kaja Juvan aus Slowenien.
Germany's Jule Niemeier celebrates winning a point against Ukraine's Lesia Tsurenko in a third round women's singles match on day five of the Wimbledon tennis championships in London, Friday, July 1, 2022. (AP Photo/Alberto Pezzali)
Bild: keystone
Van Rijthovens Märchen geht weiter
Der 25-jährige Niederländer TIm van Rijthoven setzt seinen Siegeszug fort: Die aktuelle Weltnummer 104 hatte vor Wimbledon schon das Rasenturnier von 's-Hertogenbosch gewonnen und steht jetzt dank eines 6:4, 6:3, 6:4-Erfolgs gegen den Georgier Nikolas Basilashvili im Achtelfinal. Es war bereits sein achter Sieg auf Rasen in Serie. In der nächsten Runde könnte mit Novak Djokovic allerdings die grösste aller Hürden auf den Newcomer warten. Der serbische Titelverteidiger muss dafür allerdings noch seinen Landsmann Miomir Kecmanovic besiegen.
Das Programm vom Freitag
Heute stehen in Wimbledon die ersten Duelle der 3. Runde an. Titelverteidiger Novak Djokovic trifft auf seinen Landsmann Miomir Kecmanovic, Carlos Alcaraz kriegt es mit dem deutschen Rasenspezialisten Oscar Otte zu tun und Janik Sinner muss sich gegen den US-Aufschlagshünen John Isner behaupten. Bei den Frauen wollen Ons Jabeur und Maria Sakkari ein weiteres Favoritinnensterben verhindern.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis

1 / 28
Die One-Slam-Wonders im Herren-Tennis
quelle: keystone / justin lane
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Federers Erfolgsrezept – die wissenschaftliche Erklärung

Video: srf

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

3 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3
Ein ausländischer Goalie für Bern und Langnau? Die Frage ist nicht ob, sondern wann
Noch nie gab es in der National League so viele Weltklassetorhüter. Die letzten Männer werden die neue Meisterschaft prägen wie nie zuvor und das Layout der Liga verändern. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Langnau und der SC Bern einen ausländischen Torhüter verpflichten.

Haben Vorbereitungsspiele im August eine Bedeutung? Nein, in der Regel nicht. Aber es gibt Ausnahmen. Vorbereitungsspiele können auch ein Menetekel sein. Ein Menetekel ist eine Warnung. Ein ernster Mahnruf.

Zur Story