Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL, Stanley-Cup-Final

Boston Bruins – St.Louis Blues 1:2 (Serie 2:3)

Boston Bruins fans watch the closing minutes of Game 5 of the NHL hockey Stanley Cup Final between the Bruins and the St. Louis Blues, Thursday, June 6, 2019, in Boston. (AP Photo/Michael Dwyer)

OMG! Verlieren die Bruins tatsächlich gegen die Blues? Bild: AP

Es kann tatsächlich geschehen – den St.Louis Blues fehlt nur noch ein Sieg zum Titel



Die St.Louis Blues haben zwei Chancen, um erstmals in ihrer Geschichte den Stanley Cup zu gewinnen. Sie entschieden das fünfte Spiel der Finalserie gegen die Boston Bruins auswärts mit 2:1 und führen nun mit 3:2 Siegen. Den Titel könnten sie nun am Sonntag auf eigenem Eis holen.

Der entscheidende Spieler war neben den beiden Torschützen Ryan O'Reilly und David Perron der Goalie. Jordan Binnington zeichnete sich mit 38 Paraden aus. «Er war unser Matchwinner», betonte Verteidiger Colton Parayko.

abspielen

1:0 St.Louis: Ryan O'Reilly (21.). Video: streamable

abspielen

2:0 St.Louis: David Perron (51.). Video: streamable

abspielen

1:2 Boston: Jake DeBrusk (54.). Video: streamable

Binnington realisierte mit dem neunten Auswärtssieg in den laufenden Playoffs einen Goalie-Rekord. Mehr Auswärtserfolge als NHL-Rookie in den Playoffs sind noch keinem Torhüter gelungen. Und mit dem 15. Playoff-Sieg insgesamt egalisierte Binnington gleichzeitig die bisherige Rookie-Bestmarke.

Drei Mal stand St.Louis bislang in einem Final, jedes Mal verloren sie ihn ohne einen einzigen Sieg. Nun dürfte den Blues ein Blick in die Geschichtsbücher Mut machen. Seit die NHL 1939 auf das Best-of-7-Format umstellte, gewann das Team, das in der Serie mit 3:2 in Führung ging, in 72 Prozent aller Fälle danach den Titel. (ram)

Like watson Eishockey auf Instagram

Checks, bei denen es Brunner und drüber geht. Tore, die Freudensprunger verursachen. Memes von Fora und hinten aus der Tabelle. Diaz alles findest du auf unserem Hockey-Account auf Instagram.

Schenk uns doch einen Kubalike!

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

So muss Playoff! Danke den Hobby-Spielern für diese Hitchcock-Serie

Link zum Artikel

Die besten Bilder, Videos und Reaktionen zur Stanley-Cup-Party der Blues

Link zum Artikel

Sunrise kauft UPC – und am Ende zahlen die Sport-Fans die Zeche

Link zum Artikel

Die Schweiz spielt an der Heim-WM 2020 in Zürich – ein grober Fehler

Link zum Artikel

Natistar Alina Müller: «Eltern verstehen nicht, warum eine Frau statt ihrem Sohn spielt»

Link zum Artikel

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Paterlini ist neuer U 20-Nationaltrainer und der Verband spart beim Nachwuchs

Link zum Artikel

National-League-Saison 2019: Spielplan und alle weiteren wichtigen Termine

Link zum Artikel

Diese 7 wichtigen Änderungen haben die Schweizer Hockeyklubs beschlossen

Link zum Artikel

Vom letzten Platz zum Titel! St.Louis schreibt Geschichte und jubelt über Stanley Cup

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Bazzi 08.06.2019 12:49
    Highlight Highlight Da hat sich Bozak wohl das Marchand Best Of Video angeschaut.

    Play Icon


    Karma
  • Tjugt 07.06.2019 18:33
    Highlight Highlight LGB!!
    LETS GO BLUES!
  • Team Insomnia 07.06.2019 15:13
    Highlight Highlight Es war ein verflucht enges Spiel. Foul vor dem 2:0 für die Blues🤷‍♂️?

    Jeder sieht es anders.

    Für mich alles in allem ein „erarbeiteter Sieg“ der Blues (ja, auch das muss man können in einem Stanley Cup Finale).

    Meine Prognose bleibt die selbe wie vor Game5: St. Louis muss es zu hause machen.

    Kommt es zu einem Game7 sehe ich die Bruins als Sieger.
  • DER Baron 07.06.2019 10:43
    Highlight Highlight Nach dem ersten Drittel hatte ich noch das Gefühl die Blues werden überfahren sobald die Bruins mal treffen. Etwas schade ist die Aktion vor dem 2:0. Gibt dem durchaus verdienten Sieg einen Beigeschmack.
  • kanu 07.06.2019 10:37
    Highlight Highlight Bezüglich Intensität gibt Boston den Ton und gab die Vorgabe, Blues sind die ersten, die das nutzen können, Bosten bezahlt ihren Stil mit vielen Verletzten.
    In der Schweiz sollte sich einige vor Augen führen, dass die Schiri in der NHL nicht Götter sind, Beinstellen war mehr als klar.
  • Just another dude 07.06.2019 09:29
    Highlight Highlight Erstens muss ich erwähnen, dass ich definitiv die Blues unterstütze.
    Ich finde, dass man ein Beinstellen pfeiffen hätte müssen, embellishment eventuell auch.
    Aber ich finde es schade, dass ein durchaus gutes Spiel der Blues durch eine Fehlentscheidung geprägt wurde und man jetz nur darüber spricht.
    Ausserdem tut es den Bruins nur gut auch mal nicht bevorzugt zu werden, Marchand und Co. können sich ja sonst alles leisten. ^^
    • Nothingtodisplay 07.06.2019 12:51
      Highlight Highlight Glasklares Beinstellen. Über eine Playoff-Distanz von bis zu sieben Spielen sollte sich sowas jedoch wieder ausgleichen. Schade passierts hier gleich vor dem GWG.

      Ja, die Spiele des SCF sind kein Augenschmaus. Jedoch gefällt mir die Geschwindigkeit, die Übersicht und gleichzeitige Ruhe der meisten Spieler (allen voran Ryan O'Reilly) sehr.
  • Hatschi99 07.06.2019 08:49
    Highlight Highlight Bin ein neutraler Zuschauer und finde es sehr schade, dass ein ganz klares Foul von Bozak dem 0:2 vorausgeht...
  • The Kurt 07.06.2019 07:56
    Highlight Highlight Können wir noch über das nicht gepfiffene Beinstellen vor dem Siegtreffer sprechen?

    Nennt mich ein Weichei, aber für mich sind die Spiele im SCF kein Eishockey mehr, sondern reiner Abnützungskampf. Grosszügig unterstützt von den Schiedsrichtern, welche eigentlich nur dann etwas pfeifen, wenn Blut fliesst. Schwierig anzuschauen als Fan von technisch versierten Spielern.
    • John McClane 07.06.2019 08:14
      Highlight Highlight Das nennt sich Karma. Denk mal darüber nach, was Brad the Rat alles abgeliefert hat die letzten Jahre. Habe nichts gegen Boston, würde den Cup aber gerne mal in St. Louis sehen.
    • Staedy 07.06.2019 08:48
      Highlight Highlight Die spielerisch guten Teams sind schon lange in den Ferien. Strafe ist halt wenn der Schiri pfeift. Fertig aus Amen. Dass der Bruins Spieler nicht noch einen Salto machte ist ein Wunder, so wie er abgehoben ist. Das Beinstellen war ersichlich aber wie er abgehoben ist völlig übertrieben. Jä nu ist passiert. Wie ich schon zu Beginn der Serie geschrieben habe, möge das für mich kleinere Übel gewinnen. Aktuell auf Kurs.
    • PorcoRosso 07.06.2019 10:06
      Highlight Highlight Da bin ich bei dir. Klares Beinstellen und hätte gepfiffen werden müssen.

      Eishockey ist es für mich aber noch immer definitiv. Wie willst du Boston sprich Bergeron, Pasternak oder Marchand ausschalten? Natürlich mit körperlicher Härte. Und dies setzen die Blues sehr gut um. Meiner Meinung vor allem Pasternak hat vor jeder Puck Berührung Angst, dass sogleich ein Blues heranstürmt.

      Für mich ist es Eishockey vom feinsten was beide Teams zeigen. Körperliche Härte, spielerisch Top und zwei sehr gute Torhüter.
    Weitere Antworten anzeigen
  • feuseltier 07.06.2019 07:46
    Highlight Highlight Wäre top! !

Roman Josi und Ellie Ottaway haben geheiratet (und es war 😍)

Der Schweizer NHL-Starverteidiger Roman Josi ist unter der Haube. Der 29-jährige und seine langjährige Freundin Ellie Ottaway haben am Samstag geheiratet – und ein rauschendes Fest gefeiert. Wir haben die besten Bilder und Videos gesammelt.

Artikel lesen
Link zum Artikel