Sport
NHL

Berni erzielt erstes NHL-Tor – auch Hischier und Siegenthaler treffen

Columbus Blue Jackets defenseman Tim Berni (75) celebrates his goal against the Tampa Bay Lightning during the third period of an NHL hockey game Tuesday, Jan. 10, 2023, in Tampa, Fla. Skating past is ...
Tim Berni ist euphorisiert über sein erstes NHL-Tor.Bild: keystone

Berni erzielt erstes NHL-Tor – auch Hischier und Siegenthaler treffen

11.01.2023, 07:2311.01.2023, 10:33
Mehr «Sport»

Tampa Bay – Columbus 6:3

Tim Berni, 1 Tor, 2 Schüsse, 5 Blocks, 19:27 TOI

Tim Berni erzielt im 17. NHL-Spiel sein erstes Tor. Der 22-jährige Verteidiger aus der Organisation der ZSC Lions trifft bei der 3:6-Niederlage der Columbus Blue Jackets bei den Tampa Bay Lightning.

Berni verwertete zu Beginn des Schlussdrittels ein Zuspiel von Patrik Laine mit einem Handgelenkschuss aus dem Slot zum zwischenzeitlichen 2:3. Es war zugleich sein erster Skorerpunkt in der NHL, nachdem er kurz zuvor noch eine Zweiminutenstrafe abgesessen hatte.

«Das erste Tor zu erzielen und die Mannschaft zurück ins Spiel zu bringen, war ein cooler Moment. Ich denke, es war an der Zeit», sagte Berni. «Am liebsten hätte ich auch noch gewonnen, aber es hat Spass gemacht.»

Für Columbus war es die zehnte Auswärtsniederlage in Folge und die vierte Niederlage aus den letzten fünf Spielen. Mit 26 Punkten ist Bernis Team das zweitschlechteste der Liga und Letzter in der Eastern Conference.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Carolina – New Jersey 3:5

Nico Hischier, 1 Tor, 1 Assist, 18:23 TOI
Jonas Siegenthaler 1 Tor, 3 Schüsse, 21:4 TOI​

Die New Jersey Devils feierten derweil mitunter dank Schweizer Toren einen 5:3-Auswärtserfolg im Spitzenspiel gegen die Carolina Hurricanes. Jonas Siegenthaler erzielte im Startdrittel nach Vorarbeit von Nico Hischier aus spitzestem Winkel das 1:1.

Hischier bekam in der letzten Minute den Treffer zum Schlussresultat zugesprochen, obwohl er das Tor verfehlte. Er war beim Schuss auf das leere Tor vom Gegner behindert worden.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Detroit – Winnipeg 7:5

Pius Suter, 1 Puckverlust, 1 Puckeroberung, 12:19 TOI

Die Detroit Red Wings feierten zuhause gegen die Winnipeg Jets einen spektakulären 7:5-Sieg. Pius Suter blieb dabei ohne Skorerpunkt.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Colorado – Florida 4:5

Denis Malgin verletzt

Die Colorado Avalanche, bei denen Denis Malgin derzeit verletzt ausfällt, bekunden weiterhin Mühe. Zuhause gegen die Florida Panthers gab es einen frühen 0:3-Rückstand, ein spektakuläre Comeback zum 4:4 und am Ende dann eben doch eine 4:5-Niederlage.

Die Highlights des Spiels.Video: YouTube/NHL

Schweizer Skorerliste:

NHL-Schweizer, die Skorerliste am 11.01.2023
Bild: screenshot nhl.com
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet, um die Zahlung abzuschliessen.)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
Roman Josi (Nashville Predators): Verteidiger, Vertrag bis 2028, Jahressalär (inkl. Boni): 9,059 Millionen Dollar.
quelle: imago/usa today network / imago images
Auf Facebook teilenAuf X teilen
NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern
Video: watson
Das könnte dich auch noch interessieren:
6 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6
Lugano verpflichtet NHL-Center +++ Zug holt schwedischen Stürmer
Die National-League-Playoffs 2023/24 sind in vollem Gang. Mittlerweile gibt es schon viele Wechsel fürs nächste Jahr. Hier gibt es die Transfer-Übersicht für 2024/25.

Der HC Lugano verpflichtet den tschechischen Center Radim Zohorna. Der 28-Jährige stösst von den Pittsburgh Penguins zu den Tessinern, bei denen er einen Einjahresvertrag unterschreibt.

Zur Story