DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Pius Suter wird nach seinem Treffer von Teamkollege Nick Leddy gefeiert.
Pius Suter wird nach seinem Treffer von Teamkollege Nick Leddy gefeiert.Bild: keystone

Suter trifft und verliert gegen seinen Ex-Klub Chicago – Meier mit Punkt gegen Capitals

27.01.2022, 07:01

Detroit – Chicago 5:8

Pius Suter, 1 Tor, 3 Schüsse, 1 Hit, 1 Block, 14:35 TOI
Philipp Kuraschew, 1 Assist, 11:10 TOI

Pius Suter erzielt in der NHL sein zehntes Tor für die Detroit Red Wings, er muss sich aber gegen seinen Ex-Klub Chicago mit 5:8 geschlagen geben.

13 Sekunden vor der zweiten Pause gelang Suter das 3:4, nachdem die Red Wings mit einem 0:4-Rückstand ins Mitteldrittel gestartet waren. Näher kamen der Zürcher und seine Teamkollegen aber nicht mehr heran. Für die Blackhawks kam Philipp Kurashev zu einem Assist. Er steht in dieser Saison bei 12 Skorerpunkten, Suter bei 20.

Washington – San Jose 1:4

Timo Meier, 1 Assist, 9 Schüsse, 20:57 TOI

Auch Timo Meier konnte beim 4:1-Auswärtssieg der San Jose Sharks gegen die Washington Capitals punkten. Er erzielte dank einem erkämpften Puck vor dem 3:1 seinen 47. Skorerpunkt.

Columbus – Calgary 0:6

Dean Kukan, 2 Schüsse, 1 Hit, 1 Block, 18:56 TOI

Dean Kukan ging mit den Columbus Blue Jackets daheim gegen die Calgary Flames mit 0:6 unter. Die Niederlage wäre noch deutlicher ausgefallen, wenn der ehemalige Lugano-Keeper Elvis Merzlikins im Tor der Gastgeber nicht 56 Schüsse parierte hätte.

Schweizer Skorerliste:

(dab/sda)

watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey.

Folge uns hier auf Instagram.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL

1 / 14
So viel verdienen die Schweizer Eishockeystars in der NHL
quelle: ap/fr170793 ap / mark zaleski
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

NHL-Einsätze von Schweizer Eishockeyspielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
So will die Bundesliga die digitalste Fussball-Liga der Welt werden
Der neuen DFL-Chefin Donata Hopfen ist die Bundesliga nicht modern genug. In den kommenden Jahren soll das Fussball-Erlebnis zuhause und im Stadion deshalb neu erfunden werden – mit «einer Verbindung von Tradition und Innovation».

«So ursprünglich der Kern des Spiels ist und bleibt, so sehr verändert sich die Rolle des Fussballs mit der Zeit.» Davon ist die neue DFL-Geschäftsführerin Donata Hopfen überzeugt. Während ihrer Eröffnungsrede an der Sport- und Technologiemesse «Sports-Innovation 2022» in Düsseldorf stellte die 46-jährige Digitalberaterin deshalb ihre Zukunftsvision für die Bundesliga und für den deutschen Fussball vor.

Zur Story