Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Brücke wird mit der Zeit morsch, aber ein Ponte rostet nicht



Ponte Trick GIFPonte Trick GIF

GIF: SRF

Steht der beste Fussballer des FC Aarau an der Seitenlinie? Beim überraschenden 2:1-Sieg des Schlusslichts gegen Meister Basel zeigt Trainer Raimondo Ponte, dass er nichts von seiner früheren Klasse verlernt hat. Der 34-fache Nationalspieler sieht einen hohen Ball auf sich zufliegen, er nimmt ihn ins Visier und spielt ihn dann mittels Absatz-Trickli seinem Spieler zu.

Technisch würde er vielleicht heute noch mithalten können, scherzt SRF-Moderator Päddy Kälin. «Konditionell würde ich aber grosse Fragezeichen machen», entgegnet der 60-jährige Ponte trocken. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Schlechtester FCB-Start seit 2011 – doch Trainer Sforza glaubt weiterhin an Titelchance

Der FC Basel steht nach den ersten sechs Meisterschaftspartien in der Super League so schlecht da wie seit 2011 nicht mehr. Mit einem Rückstand von acht Punkten auf die Young Boys ist er im Nachholspiel vom Mittwoch gegen Lausanne schon unter Druck.

Alle Mannschaften der Super League können für ihre weniger guten Leistungen derzeit mildernde Umstände geltend machen. Die unregelmässigen Einsätze wegen der vielen Verschiebungen und der Nationalmannschafts-Pausen machen es schwierig eine …

Artikel lesen
Link zum Artikel