Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Lukaku will gerade einen Penalty schiessen – doch ein Fallschirm-Pilot stiehlt die Show



Kuriose Szene aus dem italienischen Fussball. Während des Spiels zwischen Sassuolo und dem ersten Juve-Verfolger Inter Mailand landete während des Spiels plötzlich ein Fallschirm-Pilot auf dem Rasen des Mapei Stadiums.

abspielen

Die Landung des Gleitschirmpiloten von der Tribüne aus. Video: YouTube/Joker Nemesi

Romelo Lukaku war kurz davor, einen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 3:1 für Inter zu verwandeln, als der ungebetene Gast vom Himmel geflogen kam und unter Applaus zur Landung ansetzte. Das Sicherheitspersonal befreite den ungeladenen Gast sofort von seinem Fallschirm und begleitete ihn innert weniger Sekunden vom Feld – vermutlich hatte er kein Ticket.

Auf Reddit spekulieren User, dass der Pilot, der einen Wingsuit trug, vermutlich nach einem falschen Kurs notlanden musste. Demnach befände sich rund einen Kilometer vom Stadion entfernt ein entsprechender Landeplatz.

Das auch sonst spektakuläre Spiel entschied der Favorit aus Mailand mit 4:3 für sich. Damit bleiben sie bis auf einen Punkt an Leader Juventus Turin dran. (abu)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Tierische Störenfriede im Sport

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Transferticker

Luganos Lungoyi gehört jetzt Juventus +++ Arsenal will Reals Ödegaard

Juventus Turin hat vom FC Lugano den 20-jährigen Flügelspieler Christopher Lungoyi verpflichtet. Es leiht den Schweizer U20-Internationalen aber für eineinhalb Jahre an die Tessiner aus. Wie das Tessiner Fernsehen RSI meldet, sieht der Vertrag zwischen Lugano und dem italienischen Rekordmeister vor, dass dieser Lungoyi bei Bedarf alle sechs Monate nach Turin holen kann. (ram/sda)

Christopher Lungoyi 🇨🇭Position: Hängende SpitzeAlter: 20Marktwert: 200'000 EuroBilanz 2020/21: 13 Spiele

Alejandro …

Artikel lesen
Link zum Artikel