Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Timberwolves crashen mit Buzzer Beater Oklahomas zu frühe Siegesparty



abspielen

Video: streamable

Als Carmelo Anthony 4,7 Sekunden vor dem Ende mit einem Dreier zur 113:112-Führung für Oklahoma City gegen Minnesota trifft, rechnen die Fans der Thunder schon mit einem Heimsieg. Aber sie haben ihre Rechnung ohne Andrew Wiggins gemacht. Denn der trifft mit der Sirene zum 115:113 und erstickt jeglichen Jubel im Keim. «Ich sah die Uhr und lief, so weit ich konnte, bis ich es versuchte. Es ging perfekt auf, schon als der Ball meine Hände verliess, fühlte sich der Wurf fantastisch an», sagte der Matchwinner. Beim Buzzer Beater ist aber weit mehr als nur Glück im Spiel: Die Situation werde jeden Tag im Training simuliert, gaben die Timberwolves zu Protokoll. (ram)

Auch geil: Dieser Weltrekord

abspielen

Video: watson

Die Karriere des Kobe Bryant: 20 Momente aus 20 Jahren NBA

19.02.1996: Das ist tatsächlich Shaqs einziger Dreier in 1423 NBA-Spielen

Link zum Artikel

05.04.1984: Kareem Abdul-Jabbar knackt den NBA-Punkterekord, den er bis heute besitzt

Link zum Artikel

02.03.1962: 100 Punkte in einem einzigen NBA-Spiel – diesen Rekord knackte nicht einmal Air Jordan

Link zum Artikel

21.03.2012: Erst der umjubelte Dreier, dann die grosse Showeinlage – der Hollywood-Auftritt des Mick Pennisi

Link zum Artikel

13.01.1999: Michael Jordan verkündet seinen zweiten Rücktritt, lässt damit die Basketball-Welt stillstehen und die Nike-Aktie absacken

Link zum Artikel

27.05.1991: Air Jordans Chicago Bulls laufen auf dem Weg zum ersten Titel die Gegner davon – wortwörtlich

Link zum Artikel

26.07.1992: Das beste Team, das jemals Basketball gespielt hat, verzaubert die ganze Welt

Link zum Artikel

19.04.1990: Heute kostet ein böser Tweet in der NBA 25'000 Dollar – früher konnte man für dieses Geld eine Massenschlägerei anzetteln

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Massencrash ist, wenn 11 (!) Autos die gleiche Kurve nicht kriegen

Ein Rennen in der dänischen Citroën-DS3-Meisterschaft in Silkeborg verwandelt sich am Wochenende in eine Rutschpartie allererster Güte. In ein und derselben Kurve verabschieden sich gleich elf Fahrer. Auf ihren profillosen Reifen können sie die Spur nicht mehr halten. Das Rennen wird nach dem Massencrash abgebrochen. Glück im Unglück: Nur ein Fahrer musste ins Krankenhaus, schwer verletzt wurde aber auch er nicht. (ram)

Artikel lesen
Link zum Artikel