DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Timberwolves crashen mit Buzzer Beater Oklahomas zu frühe Siegesparty

23.10.2017, 07:3423.10.2017, 09:59
Video: streamable

Als Carmelo Anthony 4,7 Sekunden vor dem Ende mit einem Dreier zur 113:112-Führung für Oklahoma City gegen Minnesota trifft, rechnen die Fans der Thunder schon mit einem Heimsieg. Aber sie haben ihre Rechnung ohne Andrew Wiggins gemacht. Denn der trifft mit der Sirene zum 115:113 und erstickt jeglichen Jubel im Keim. «Ich sah die Uhr und lief, so weit ich konnte, bis ich es versuchte. Es ging perfekt auf, schon als der Ball meine Hände verliess, fühlte sich der Wurf fantastisch an», sagte der Matchwinner. Beim Buzzer Beater ist aber weit mehr als nur Glück im Spiel: Die Situation werde jeden Tag im Training simuliert, gaben die Timberwolves zu Protokoll. (ram)

Auch geil: Dieser Weltrekord

Video: watson

Die Karriere des Kobe Bryant: 20 Momente aus 20 Jahren NBA

1 / 22
Die Karriere des Kobe Bryant: 20 Momente aus 20 Jahren NBA
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Vergiss die Champions League! Das beste Tor fiel gestern in der 3. englischen Liga

Hast du gestern Champions League geschaut? Dann hast du möglicherweise etwas verpasst. Obwohl es auch dort reihenweise Tore und Spektakel gab, fiel das grossartigste Tor des Abends nicht in der Königsklasse, sondern in einem englischen Swimmingpool Stadion.

Das Duell zwischen Plymouth Argyle und den Bolton Wanderers in der League One war eigentlich schon entschieden. Im strömenden Regen führten die Hausherren bereits mit 2:0, die Nachspielzeit war angebrochen, da machte der nasse Rasen den …

Artikel lesen
Link zum Artikel