Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Vorsorglich für ein Spiel gesperrt – das Foul von Collenberg gegen Picard im Video



Titelverteidiger Davos ist mit einer starken Leistung in die Playoff-Viertelfinals gestartet. Der Qualifikationszweite bezwang die Kloten Flyers 4:1. Die Dominanz der Gastgeber unterstreicht auch das Schussverhältnis von 41:11. Devin Setoguchi und Perttu Lindgren erzielten je zwei Tore.

Alles gut beim HC Davos also? Nein, denn Alexandre Picard, welcher für die Davoser in 13 Qualispielen satte 8 Tore erzielte, könnte ausfallen. Nach einem Foul von Franco Collenberg musste der Kanadier humpelnd vom Eis.

Vorsorglich gesperrt – Verfahren eröffnet

Der NLA-Einzelrichter sperrt den 31-jährigen Verteidiger vorsorglich für die nächste Partie. Zudem eröffnete er ein Verfahren gegen Collenberg. Das zweite Spiel der Best-of-7-Serie findet am Samstag in Kloten statt.(zap,sda)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Fast 90 Prozent der Hockey-Fans sind gegen die Erhöhung des Ausländerkontingents

Dem Schweizer Eishockey stehen entscheidende Tage bevor. Die National League und wenig später gezwungenermassen auch die Swiss League haben sich bereits vom Verband distanziert und eigenständige Aktiengesellschaften gegründet – mit dem Ziel, die eigenen Produkte und TV-Rechte selbst vermarkten zu können.

In den nächsten Tagen sollen die National-League-Klubs zudem den neuen Aktionärbindungsvertrag unterschreiben. In dem wird unter anderem festgehalten, dass die Ausländerbeschränkung in der …

Artikel lesen
Link zum Artikel